AfD kämpft ums Überleben – Über Wahnsinn, Ignoranz und Skrupellosigkeit der Macht

Deutschlandflagge mit Totenkopf als Hintergrund

Ein Kommentar zu regierungsoffiziellen Dokumenten in der Nacht des Corona-Virus

Wenn Schweigen zum Verbrechen wird

Es übersteigt die Vorstellungskraft des Menschenverstandes, dass wissentlich oder – dies zumindest – bewusst fahrlässig auch in “EUROPA”, in Deutschland durch Politik und Eliten Millionen und Aber-Millionen Menschen dem sicheren Tod ausgeliefert werden sollen. Nein, es wird weder unterstellt noch behauptet, dass das, was gegenwärtig mit “Corona” über diesen Kontinent und unser Land hereinbricht, gewollt herbeigeführt wurde. Dazu fehlt es noch (!!) an Beweisen. Und doch bleibt ein ganz böser und fader Geschmack, wenn man sich in diesem Zusammenhang an die Worte eines führenden deutschen Politikers vor wenigen Jahren erinnert, wonach es nur “einer genügend großen Katastrophe” bedürfe, um die Menschen dazu “zu bringen, neue, internationale Gouvernancen endlich zu akzeptieren”. Ist Corona diese “genügend große Katastrophe”?!

Fakt ist zumindest eines: die angemaßte “EU-Elite” hat, genauso wie die derzeitige deutsche Bundesregierung unter Verantwortung von A.M. seit mindestens acht Jahren (!!!) das exakte Szenario dieser Katastrophe, ihrer Formen, ihrer Ausbreitung und ihrer Auswirkungen in der SCHUBLADE!!!

Es geht um nicht mehr und vor allem um nicht weniger, als den konzipierten und/oder akzeptierten Tod von weit über SIEBEN MILLIONEN Menschen allein in Deutschland.

Zu einem Zeitpunkt, als die sich jetzt möglicherweise wirklich zur Pandemie ausbreitende Corona-Seuche vielleicht noch einzugrenzen gewesen wäre, war es offensichtlich allein die AfD, die bereits am 11.02.2020 einen Antrag zur Eingrenzung und “Bekämpfung der Seuchenausbreitung in Deutschland” mit einem 6-Punkte-Sofort-Programm im Deutschen Bundestag eingebracht hat.

Aber: Zum Umgang mit einem AfD-Antrag gibt es einen parteiübergreifenden Konsens – auch dann, wenn es Millionen Menschen in unserem Land geht.

Wahnsinn, Ignoranz und Skrupellosigkeit der herrschenden Elite in “EUROPA” und Deutschland sind ab heute nicht mehr zu toppen.

In diesem Beitrag wird bewiesen werden, dass alle im Bundestag vertretenen System-Parteien ab sofort wenigstens mit dem Vorwurf wissentlichen Schweigens und unterlassener Hilfeleistung angesichts eines sich abzeichnenden Volkssterbens in der Dimension des 30-jährigen Krieges werden leben müssen.

In dieser Situation ist moralisch und politisch nur noch die Selbstauflösung des “Deutschen Bundestages” akzeptabel!!!


(Ich hoffe, dass in den nächsten Stunden der komplette Text ins Netz gestellt sein wird. Mal sehen wie lange!! Meine Bitte an alle, die zumindest schon diese Vorab-Zeilen bekommen, teilt sie, informiert darüber. Ich kann garantieren, jede Zeile mit Material des Deutschen Bundestages zu belegen.)

Dr. Lothar Wanderer
1955 in Leipzig geboren 1978-83 Studiumpolitische Philosophie, Geschichte, Soziologie; parallel Forschungsseminar Sinologie und politische Organisation des Staates und der Zivilgesellschaft; Abschluß als dipl. phil. mit Sonderdiplom. Dipl. Lehrer für politische Wissenschaften; 1983-1989: HS-Lehrer, Dozent m. facultas docenti an Polizeihochschule; während Aspirantur Kursstudium Jura; Sprachen: Russisch Ia, Englisch IIa; 1989 Promotion zum Dr. rer.pol mit magna cum laude. 1991 als Polizeirat a.D. aus Polizeidienst ausgeschieden; seit dem vorwiegend freiberuflich tätig; u.a. Publikationen, Vorträge, Seminare; Unternehmensberater i.S. Personal. Mehrere Jahre in Kommunalpolitik tätig; Hobby: Fußballtrainer (23 Jahre), Film/Foto, Garten, Musikinstrumente: Trompete, Mundharmonika. Politisch: demokratisch-Links

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here