Covid-19: Die Geschichte für die Geschichtsbücher

Man sagt, dass die Sieger die Geschichte schreiben

Ja, man sagt, dass die Sieger die Geschichte schreiben. Und deswegen sitze ich hier jetzt am PC und trage nun schriftlich das größte Verbrechen der Medizingeschichte vor. Niemals zuvor in der Geschichte wurden die Menschen so getäuscht wie mit Corona. Welche Tiere mussten nicht schon in der Vergangenheit herhalten um eine weltweite Massenpanik auszulösen?

Nicht nur vor Vögeln, Rindern, Affen und Schweinen wurde gewarnt, nein, zum Schluss, als kein „böses“ Tier mehr herhalten konnte, wurde, um dem Virus einen weiteren Namen zu geben, das ganze Alphabet missbraucht. Übrigens, das nächste Virus steht, laut Klabauterbach, schon vor der Türe. Nach meiner Erkenntnis heißt das neue Virus Micky Maus. Nicht minder gefährlich wie alle anderen Viren?

Die Virustheorie ist jetzt Geschichte

Ja, da setze ich mal ein großes Fragezeichen, denn die Quacksalber in weißen Kitteln reden immer noch von Virus-“THEORIE“. Aber wie es das Wort schon sagt, sind THEORIEN unbewiesener Mist, auf die sich ein paar Quacksalber, weil sie es nicht besser wussten, geeinigt haben. Bis heute gibt es keinen einzigen wissenschaftlichen Beweis für Viren, die in unseren Körpern krabbeln. Ich übergebe mich. Hier lies, was ich im Internet gefunden habe:

„Als Dr. Stefan Lanka bei seinen Forschungsarbeiten zur Meeresbiologie einen vermeintlichen Virus entdeckte, glaubte er noch an das Konzept der Viren-Theorie. Mit dieser Entdeckung begann sein Weg: Im fünften Semester bekam Stefan Lanka sein eigenes Labor, schrieb seine Diplomarbeit und befand sich auf dem Weg, ein Virologe zu werden. Doch sein damaliger Professor stellte in Bezug des „AIDS-Virus“ ernste Fragen. Wo ist die virale Struktur des „Prinzips Virus“? Und man musste feststellen: es gab sie nicht! Es gab nur Eigenschaften sterbender Zellen im Reagenzglas.“[1]https://eingeschenkt.tv/stefan-lanka/

Wahrheit ans Licht

Nun weiter zur Geschichte von Covid-19. Mit dieser Geschichte, die ich nun öffentlich mache, räume ich mit dem Mythos Virus endgültig auf. Und wenn Du diese Geschichte gelesen hast, dann wird mit Sicherheit Dein Weltbild verrückt. Wobei ver—rückt nichts mit plemplem zu tun hat. Also Feuer frei – Wahrheit ans Licht! Dranbleiben, zuhören und wahrnehmen! Also, so ging es los. Ich kann mich noch gut erinnern wie es angefangen hat. Am 31. Dezember 2019 tauchte die bis dahin unbekannte Krankheit Covid-19 auf.

„Vom 31. Dezember 2019 bis zum 3. Januar 2020 wurden der WHO von den nationalen Behörden in China insgesamt 44 Fallpatienten mit Lungenentzündung unbekannter Ätiologie gemeldet. Während dieses Berichtsraumes wurde der Erreger nicht identifiziert. – 07.01.2020 Identifizierung des Erregers – 12.01.2020 Sequenz des Virus wird der WHO übergeben.“[2]https://equapio.com/krankheiten/covid-19-groesste-verarsche-seit-der-virustheorie/

Schon damals als ich den Beitrag „Covid-19, die größte Verarsche seit es die Virustheorie gibt“ geschrieben habe, habe ich mich gefragt, ob hier ein Zusammenhang zwischen Spanischer Grippe und Covid-19 besteht? Heute weiß ich, dass meine Vermutung richtig war. Die Geschichte wiederholt sich.

Ein Bericht einer Augenzeugin belegte meine Vermutung

Ja, ein authentischer Bericht aus jener Zeit, die “Vaccination Condemned” von Eleanora McBean (in überarbeiteter Übersetzung von Hans Tolzin) bestätigte meine Vermutung. Ich zitiere:

“Alle Ärzte und Menschen, die zu der Zeit der Spanischen Grippe 1918 lebten, sagten, dass es die schrecklichste Krankheit war, die die Welt je gesehen hat. Starke Männer, die an einem Tag noch gesund und rüstig erschienen, waren am nächsten Tag tot.”[3]https://equapio.com/krankheiten/covid-19-groesste-verarsche-seit-der-virustheorie/



Du verstehst? Nein? Macht nichts und deshalb gleich noch ein Bewusstseins erheiternder Merksatz:

„Die Leute hatten nach der Impfung Symptome von Typhus, Pest, Lungenentzündung und Pocken. Die Menschen waren praktisch durch die „tollen“ Impfstoffe verseucht worden.“[4]https://equapio.com/krankheiten/covid-19-groesste-verarsche-seit-der-virustheorie/

Ist es nicht das, was wir gerade erleben? Immer öfters lese ich in den Zeitungen den Satz “plötzlich verstorben”, aber die Medien und Ärzte tun so als wenn sie nicht wissen würden, was denn mittlerweile eine Übersterblichkeit verursacht. Nun, ich kann Dich beruhigen, denn jetzt pfeifen es die Spatzen ja von den Dächern, dass die Impfungen auch tödlich wirken. Immer mehr Menschen reden Klartext. Unter anderem Rechtsanwalt Philip Kruse. Er sagt:

„Die groß angelegte Impfkampagne ist eines der größten Menschheitsverbrechen, das jemals stattgefunden hat. ES WAR EINE TOTALE LÜGE”.[5]https://t.me/miteinander_mutig_sein

Gerne hätte ich hier eine Quelle hinzugefügt, aber der Suchhahn Google hat dieses Zitat verschwinden lassen. Ist mittlerweile gängige Praxis, aber beim Telegram-Kanal “Mutig sein” kannst Du dieses Zitat, aber auch noch andere erhellende Wahrheiten finden. Zum Beispiel dieses Post:

„Das offizielle britische Dokument des Gesundheitsministeriums enthüllt, dass Covid nie existiert hat. Dies bedeutet, dass die Masken, Sperren, Impfstoffe und PCR-Tests allesamt kriminelle Handlungen waren. Sie haben Influenza umbenannt. Es ist klar zu sehen, wie die Grippe abfiel, als Covid ankam, und all diese jährlichen Grippetoten wurden in C19-Todesfälle umgewandelt, zusammen mit den anderen, die als C19 untergingen, aber in unseren Krankenhäusern an Midazolam und Morphin-Cocktails starben. Ja! Was ist mit der Grippe während Covid passiert? Einfach verschwunden und durch C19 ersetzt. Jetzt, wo ihr Auftritt vorbei ist, kehrt die Grippe zurück. Praktisch?“[6]https://t.me/miteinander_mutig_seiN

Die Impflüge – Wie Big Pharma und “Experten” die Menschheit vergiften

Ein Beitrag von Andre Tochtermann. Kurz das Wichtigste aus seinem Artikel auf den Punkt gebracht. Er schreibt, dass Impfungen momentan aus allen Richtungen als Allheilmittel angepriesen werden. Sie sollen der einzige Weg aus dieser Krise sein.

„Ignoriert oder vielmehr bewusst verschwiegen wird natürlich die Tatsache, dass diese Formaldehyd, Aluminiumsalze, gentechnisch veränderte Stoffe, Quecksilber und sogar Krebszellen enthalten.“[7]https://equapio.com/ursachen-vorbeugung/die-impfluege-wie-big-pharma-und-experten-die-menschheit-vergiften/

Auch in der englischen Television GBN kommt die Corona-Lüge nun vollkommen unter die Räder Moderator Marc Dolan:

“Die Verschwörungstheoretiker hatten auf ganzer Linie recht. Niemals vergeben, niemals vergessen und niemals wieder!”[8]https://bernward.info/2022/11/08/great-britain-news-channel-es-war-eine-totale-luege-die-verschwoerungstheoretiker-impfkritiker-und-aluhuttraeger-hatten-recht/

Und weil die Verschwörungstheoretiker auf ganzer Linie recht hatten, wurde nun Strafanzeige gestellt. Schau Dir bitte das Video an.

Medienkonferenz: Strafanzeige gegen Swissmedic

„Sechs mutmaßlich durch MRNA-Impfungen Geschädigte und 37 weitere Privatpersonen
haben am 14. Juli 2022 Strafanzeige gegen die Schweizerische Zulassungsbehörde Swissmedic und gegen impfende Ärzte erstattet.“
[9]https://www.youtube.com/watch?v=CrbIFg0E3eU

Und seltsamerweise knickt gerade jetzt der Lauterbach ein. Er erklärt die Corona-Auflage in den Pflegeeinrichtungen für als beendet an. Wortwörtlich sagt er:

„Die Impfung schützt nicht mehr vor der Ansteckung. Wenn sie nicht mehr vor der Ansteckung schützt, dann gibt es auch keinen Grund mehr dafür in diesen Einrichtungen.“[10]https://www.zdf.de/nachrichten/politik/corona-impfpflicht-lauterbach-pflege-100.html

Seine Erklärung mag Einige verwundern. Für mich kommt seine Rolle rückwärts Erklärung nicht überraschend. Ich sage es mal so: Die Verantwortlichen des größten Verbrechens der Medizingeschichte haben Angst, dass die Geschichte der sogenannten Schutzwirkungen von Impfungen ein Witz ist, und dass demnächst die Impflüge in den Geschichtsbüchern aufgenommen wird.

Sie haben, aus guten Gründen, auch Angst vor Aufdeckung und Strafen! Nur so nebenbei, ich gebe mal eine Prognose ab, wann denn dieser unfähige Gesundheitsminister Geschichte wird. Ein halbes Jahr gebe ich ihm noch, dann wird der nächste Politdarsteller seine Rolle übernehmen. Mit großer Wahrscheinlichkeit eine Marionette, die von Klaus Schwab – dem Typ vom WEF – installiert wird.

Weiter zur Geschichte des größten Medizinskandals

Und da fass ich mich jetzt ganz kurz! Die Geschichte von Corona begann mit einer faustdicken Lüge. Und diese Lüge ist jetzt im Jahre 2022 aufgeflogen. Ich kürze die Sache nun ab und stelle hier nochmals ein, was ich am Anfang der PLANdemie im Jahre 2020 veröffentlicht habe. Das sollte bei der kommenden Geschichtsschreibung nicht mehr in Vergessenheit geraten. Hier die Geschichte, wie in Italien eine Impfaktion zum Auslöser des “großen” Massensterbens wurde. Damals schrieb ich Folgendes:

Warum sieht es eigentlich in Italien so schlimm aus? Was ist denn da in Italien los? Und, gibt es möglicherweise einen Zusammenhang zwischen den Toten und mit Impfungen? Bevor ich das beantworte, hier zu den Tatsachen: Nirgendwo sterben so viele Menschen an den Folgen des Covid-19 Virus wie in in den Provinzen Bergamo und Brescia im Nordosten der Lombardei. Am 18. Januar 2020 wurde berichtet, dass es einen Meningitisnotfall gab und da wurden zwischen Brescia und Bergamo 34.000 Menschen geimpft.

Also genau dort wo es im Januar mit der Panik losging. (Kurze Zwischenbemerkung: Dazu gab es auch ein Video, das mittlerweile seltsamerweise von Youtube gelöscht wurde. Ein Schelm, der Böses dabei denkt.

Jetzt noch einige Daten – Fakten – dazu

In dieser Region haben also 34.000 Menschen die Impfung über sich ergehen lassen. Bis zu 40 Allgemeinmediziner haben sich an der Impfaktion beteiligt. Letztes Jahr im Oktober 2019 wurden 141.000 Dosen Impfstoff verabreicht. Davon über 129.000 an Personen über 65 Jahren. Das entspricht einer Durchimpfungsrate von 56,2 Prozent. Das ist genau die Risikogruppe, die jetzt überall stirbt.

Weiterhin zeigt eine militärische Studie, dass Militärpersonal einen Impfstoff erhielt, wobei dieser Impfstoff ein 36-fach höheres Risiko hatte um das Covid-19 Virus zu bekommen. Ganz wichtig: Forscher vermuten, dass Impfungen den Verlauf der Infektion verschlimmern! Folgen von Impfungen sind schwere Entzündungen bis hin zu Organversagen – auch das sagen Experten! Noch was: 99 Prozent, der in Italien Verstorbenen, hatten Vorerkrankungen. Das gilt natürlich 1 zu 1 für alle anderen Länder.

Die Geschichte nochmals in aller Ausführlichkeit nachlesen

Die Geschichte in aller Ausführlichkeit nochmals nachlesen, das kannst Du hier. Ich halte jetzt nur noch fest, dass das, was ich im Jahre 2020 geschrieben habe, jetzt nicht mehr vom Tisch gewischt werden kann. Es ist offensichtlich, dass Impfungen keine Schutzwirkungen haben, sondern genau das tun, was sie immer schon gemacht haben, nämlich im Großen und Ganzen den Menschen einen Schaden zuzufügen.

Es gab noch nie in der Geschichte eine Impfung, die Krankheiten ausgerottet haben. Die gab es nie und die wird es auch nicht geben. Es waren immer die Lebensumstände, die sich verbessert haben um Krankheiten verschwinden zu lassen. Pest und Cholera sind so gut wie ausgerottet, wenn nicht gerade wieder mal ein Naturereignis die Lebensumstände der Menschen so massiv verschlechtert, dass die Infrastruktur nachhaltig gestört ist. Zur Worterklärung möchte ich folgendes anfügen:

Als Infrastruktur (von lateinisch inf(e)ra ‚unterhalb‘ und lateinisch structura ‚Zusammenfügung‘) bezeichnet man alle Anlagen, Institutionen, Strukturen, Systeme und nicht-materiellen Gegebenheiten, die der Daseinsvorsorge und der Wirtschaftsstruktur eines Staates oder seiner Regionen dienen.“[11]https://de.wikipedia.org/wiki/Infrastruktur

Und dabei denke ich auch an Kanalisationen, genügend Ess- und Trinkbares, Dach überm Kopf, Heizung, Arbeit und vieles anderes mehr, was das Leben lebenswert macht. Wo dies alles im richtigen Maß vorhanden ist, da steht es grundsätzlich, außer bei Schockerlebnissen, gar nicht so schlecht um die Gesundheit. Und bitte nicht vergessen:

„Die Wahrheit ist unterwegs und nichts kann sie aufhalten.“ – Émile Zola[12]https://gutezitate.com/zitat/169924

Hatschi … , ich habe fertig. Beste Grüße Dein Martin M. Luder – https://t.me/tom_gemeinsamsindwirstark

Titelbild von Lothar Dieterich auf Pixabay

:

Martin M. Luder
Martin M. Luder
Martin M. Luder schreibt über ernste Themen, die der Mainstream gerne ausklammert. Seine Texte sind mit deftigen Ausdrücken gespickt, die es allerdings auf den Punkt bringen. Seine ironisch-witzige Art macht das Lesen trotz der ernsten Themen zu einem Vergnügen. Martin M. Luder stellt gewöhnlich unangenehme Fragen. Ist er deswegen ein Verschwörungstheoretiker, Rechtsradikaler, Scientologe, Ketzer, Spinner oder Außerirdischer? Er hat zwei Bücher veröffentlicht. Für mehr Infos klicken Sie auf: 1. Buch / 2. Buch.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Updates von den Autoren?Jetzt Newsletter abonnieren!
Holen Sie sich in regelmäßigen Abständen eine 2. Meinung und informieren Sie sich per E-Mail über neue Veröffentlichungen der EQUAPIO-Autoren.

Aktuelle BeiträgeAuch interessant!

Pressefreiheit – die Fresse halten!

Gibt es überhaupt so etwas wie die Pressefreiheit? Sorry geht es Dir, wenn Du an die Pressefreiheit denkst, vielleicht wie mir? Fühlst Du Dich auch...

Sind wir schon alle gehackt für den Great Reset?

Bekenntnisse eines hoffnungsvollen Schwurblers George Orwell war seinerzeit ein großer Visionär, der uns schon 1949 die ersten Warnzeichen zu einer Entwicklungsrichtung gab, die bisher noch...

Das Geheimnis von Prophezeiungen

Das Rätsel von Prophezeiungen lüften Zurzeit sind Prophezeiungen in aller Munde, aber nun gleich die Frage: Warum bist Du davon derart fasziniert, dass Du Dich...

Immunsystem – der Glaube, der Berge versetzen kann

Ist man mit einem „guten“ Immunsystem vor Krankheiten geschützt? Hast Du es auch schon gehört, dass man/n oder Weibchen sich mit einem „guten“ Immunsystem vor...

Zensus abwehren – geht das?

Wie man mit der Firma Zensus auch etwas Spaß haben kann Ja, es ist durchaus möglich mit der Firma Zensus etwas Spaß zu haben. Statt...

Gaspreis-Deckel – Deckel drauf, und gut iss!

Hält der Gaspreis-Deckel, den uns der Senilo Scholz versprochen hat? Hält der Gaspreis-Deckel, bzw. hält die Gaspreisbremse? Oder ist das, was der Senilo Scholz uns...