Weltuntergang per Lasershow à la Blue Beam Projekt?

Eien Weltuntergang mit Jesus am Himmel durch Blue Beam Projekt?

Ist der kommende Weltuntergang nur dem Blue Beam Projekt geschuldet?

Weltuntergang? Na und? Nein, wie bitte, was ist denn das schon wieder für ein Blödsinn? Ganz ruhig mein Freund, ich glaub ja auch nicht die Geschichte, dass der liebe Gott in den nächsten Tagen vom Himmel fällt, aber da muss wohl trotzdem was Wahres (lach) dran sein, denn der Suchhahn „Google“ hat mir die verrückte Geschichte heute morgen beim Aufstehen zugekräht. Bevor Du mir jetzt die Freundschaft kündigst, lass ich die Hosen runter, nein ziehe ich diese wieder hoch und sag Dir ganz einfach, was uns demnächst tatsächlich passieren könnte. Es könnte uns ja evtl. vielleicht, vielleicht aber auch nicht, eine perfekte Lasershow, das dem Blue Beam Projekt geschuldet ist, am Himmel geliefert werden. Die Betonung liegt natürlich auf „könnte“. Wird uns das Blue Beam Projekt an einem heiligen Sonntag – dem Tag des Herrn – zufallen?

Blue Beam Projekt nur eine Verschwörungstheorie?

Okay, am Tag des Herrn, an einem Sonntag halt, könnte, außer dass ich an Sonnentagen mit meiner Süßen nackig – so wie uns der liebe Gott erschaffen hat – an den Isteiner Schwellen liege, auch gar nichts passieren. Ach was, schauen wir mal und lassen uns doch mal vom Blue Beam Projekt und der damit einhergehenden Lasershow überraschen! So weit, so gut, aber nun möchte ich Dir, warum meiner Meinung nach, diese Verschwörungstheorie vom Weltuntergang an uns vorbeirauschen wird, erklären.

Mit dem Blue Beam Projekt soll die Sehnsucht nach dem herabfallanden Messias gestillt werden

Christen glauben an die Wiederkunft ihres Messias. Die anderen Religionen sind jedoch in der selben Erwartungshaltung. Nur heißt der Chef, der dort kommt, anders. Schließlich ist es so, dass wenn man der unheimlichen Schrift der Christen Glauben schenkt, bzw. wenn das Geschriebene auch zuverlässig ist, dass kein Mensch den Tag, aber auch nicht die Stunde der Wiederkunft des großen Meisters weiß. Nachzulesen im Neuen Testament im Matthäus-Evangelium Kapitel 24 Vers 36:

„Von dem Tage aber und von der Stunde weiß niemand, auch die Engel in den Himmeln nicht, sondern mein Vater allein“ [1]

Also, was soll das Geplapper von immer wieder neuen Prognosen vom Weltuntergang, wann denn der Messias uns zufällt, wenn kein Mensch den Tag oder die Stunde wissen kann? Noch was, aber das nur so am Rande: Der Bibeltext, zumindest in der Elberfelder Übersetzung, spricht davon, dass selbst die Engel in den Himmeln über die Ankunft des großen Meisters keine Auskunft geben können. Fällt Dir was auf? Wieso steht hier nicht „Engel im Himmel“, sondern „Engel in den Himmeln“, wenn es nach den Religionen doch nur einen Himmel und eine Hölle gibt? Ach ja, darüber werde ich mich in einem anderen Beitrag auslassen. Wo war ich stehengeblieben? Ach ja, wie gut das niemand weiß, dass ich Rumpelstilzchen heiß. Nein, wie gut das niemand den Tag, die Stunde der Ankunft vom großen Meister weiß.

Alle Religionen warten mit den gleichen Geschichten auf

Unabhängig davon, was die Christen oder die anderen idiotischen Religionen glauben, ist es dennoch nicht verkehrt, wenn ich über diese krude Verschwörungstheorie, über das Blue Beam Projekt, das eine oder andere Wort verliere. Also pass auf, das ist erst mal so: Alle Religionen warten grundsätzlich mit den gleichen Geschichten auf! Nur bei den Namen der Götter, bzw. den Personen, die in religiösen Büchern niedergeschrieben sind, gibt es Unterschiede. In einem sind sich jedoch die Religionen einig, und das ist der Glaube, dass diese Erde ein Verfallsdatum hat, und dass, wenn die Not am Größten ist, ihr persönlicher Retter vom Himmel fällt.

In solch einer schrägen Erwartungshaltung sind natürlich die Sinne vernebelt, bzw. man/n oder Frau kann halt in solch einem Moment, wo sich der Heiland doch am Weltuntergangstag am Himmel zeigt, nicht mehr eine Illusion von Wirklichkeit unterscheiden. Für Begriffsstutzige: Die Technik machts! Was, haste nicht gesehen? Okay, dann pass mal auf: Die Vorbereitungen zu dieser Show, das dem Blue Beam Projekt geschuldet ist, laufen gerade auf Hochtouren, denn landauf, landab gibt es mittlerweile Lasershows, die den Betrachter, weil er diese nicht mehr in seinem Geiste einordnen kann, ob das, was er sieht, auch Wirklichkeit ist, total verwirren. [2]

Endzeitfanatiker beten den Weltuntergang herbei! Das Blue Beam Projekt machts möglich!

Also, wenn denn überhaupt was passiert, dann wird halt mittels einer solchen Lasershow Dein ganz persönlicher Gott am Himmel erscheinen. Lach nicht, denn genau das Projekt, wie man so was macht, ist ein alter Hut, nein, über das Blue Beam Projekt habe ich mich beim letzten Weltuntergangstag, der im Dezember 2012 stattfinden sollte, schon einmal ausgekotzt. [3] Und vielleicht ist es Dir auch schon aufgefallen, dass das, was ich damals auf`s Papier zelebriert habe, nie wirklich seine Aktualität verloren hat. Immer wieder wollen uns gewisse Endzeitfanatiker den Weltuntergang verkaufen!

Okay, was denn ein Weltuntergang ist, das kommt halt auch auf die Sichtweise des Betrachters an. Für den einen bricht die Welt in sich zusammen, wenn sich seine Alte vom Acker macht und für den anderen Zeitgenossen ist die Trennung von der Ex ein Segen. Du verstehst?

Mit dem Blue Beam Projekt kann der Weltuntergang uns täglich zufallen.

Davon red ich aber nicht! Ich rede auch nicht davon, dass die Erde sich in Schall und Rauch auflöst, nein ich rede davon, dass es durchaus sein könnte, dass wir an einem heiligen Tag des Herrn, einem Sonntag halt, mit einer ganz besonderen Lasershow, wie es die Welt noch nicht gesehen hat, beglückt werden könnten.

Auch hier liegt die Betonung auf „könnte“. denn es könnte ja auch, wie es Asterix und Obelix formulierten, so sein, dass uns an diesem Tag der Himmel auf den Kopf fällt, bzw. dass nicht nur an einem heiligen Sonntag was Besonderes passiert, sondern dass wir insgesamt, weil die politische Lage schräg ist, durchaus einen heißen Herbst oder einen fürchterlichen Winter erleben dürfen.

Also lassen wir mal den religiösen Quatsch außen vor und werden uns bewusst, dass alles, was passiert nicht dem Zufall geschuldet ist, und dass hinter alledem eine kleine Elite steht, die sich zur Aufgabe gemacht hat uns eine Neue Weltregierung zufallen zu lassen. Um Himmels Willen – AMEN!

Satelitengeschützte Projekttechnik macht das Unmögliche möglich

Na klar, und das ist nun ausnahmsweise mal keine Verschwörungstheorie, sondern die Wahrheit, die mir aufgrund gründlicher Recherche im Internet zugefallen ist. Also, falls Dir an irgend einem heiligen Tag gewisse Bilder zufallen, dann handelt es sich mit Sicherheit um eine hoch entwickelte satelitengeschützte Projekttechnik, welche imstande ist, Hologramme von immenser Größe in die Atmosphäre zu projizieren. Es handelt sich dabei um die Verwendung einer sodiumhaltigen Schicht in etwas 60 Meilen Höhe, welche quasi als kosmische Projektionsfläche Verwendung findet und Dir somit das Blaue vom Himmel verspricht. [3]

„So können sowohl anfliegende Raumschiffe, Kometen als auch mythologische Gestalten wie Religionsstifter mit entsprechender Beschallung dargestellt werden, um dem unwissenden Bürger „das Ende der Tage” oder sonstige Inhalte vorzugaukeln. Grundsätzlich geht es bei diesem Projekt um die technisch induzierte Bereitung einer weltweit gleichen New Age-Religion, die die Grundlage für das Neue Zeitalter luziferischer Prägung darstellen soll, in diesem Zusammenhang wird dann auch ein neuer Messias erscheinen, der als Kultfigur dienen soll.“ [4]

Nur so: Den Messias, der zu Dir passt, den kannst Du Dir natürlich bei dieser Gelegenheit, dank Blue Beam Projekt, auch gleich selbst aussuchen! Nein, das ist so, dass das, was Du denkst, natürlich auch in diesem Moment in Dein Bewusstsein fällt. Wahnsinn! Na klar die perfekte Täuschung halt, bzw. ist das, was Du in solch einem Augenblick wahrnimmst nur das eigentliche Blue Beam Projekt, das aus 4 Abschnitten besteht.

Okay, ich könnte diese 4 Abschnitte auch in eigene Worte fassen, aber erstens habe ich, aufgrund des Zeitdrucks, bzw. aufgrund des bevorstehenden Weltuntergang, der schon in den nächsten Tagen stattfinden könnte, keine Zeit, bzw. auch keine Lust mehr die 4 Abschnitte in eigenen Buchstaben , Wörtern und Sätze auf`s Papier zu kritzeln und deshalb übergebe ich mich!

Die 4 Abschnitte des Blue Beam Projekts

„Abschnitt 1: Künstlich ausgelöste Erdbeben legen an bestimmten Orten geplante archäologische Objekte frei, welche zu einem Umsturz der etablierten Religionen führen und die Grundlage zu einer luziferischen weltweit einheitlichen Religion bildet. Alle bislang bestehenden Religionen werden abgeschafft und diese Eineweltreligion mit aller Macht durchgesetzt.
Abschnitt 2: Der zweite Abschnitt beinhaltet eine gigantische „Weltraumshow” mit dreidimensionalen optischen Hologrammen und Klängen, Laserprojektionen von holographischen Bildern in diversen Teilen dieser Welt mit Bezug zu dem vorherrschenden Glaubenssystemen. Diese neuen Götterstimmen werden in allen Sprachen sprechen. Um diesen Prozess zu begreifen, muss man die Tätigkeit der diversen Geheimdienste der letzten 25 Jahre studieren.

Abschnitt 3: Im dritten Abschnitt werden elektronische Telepathie angewandt, bestehend aus ELF-, VLF- und LF-Wellen. Diese können die Gehirne der Bürger von innen erreichen. Sie überlagern sich mit dem natürlichen Denken und unterstützen die Bildung einer Art „künstlichen” Denkens. Sie führen zu der irrigen Annahme,, dass Gott zu Ihnen spricht” aus dem Inneren Ihrer Seele heraus.
Abschnitt 4: Als viertes erfolgt die elektronische übernatürliche Manifestation des Gedankens wie folgt: Die Menschheit glaubt an eine unmittelbare außerirdische Invasion, Christen glauben voller Begeisterung an Außerirdische, welche zur Rettung erschienen sind.“ [3]

Ich lass das mal so stehen, denn was ich glaube, das hat der Abraham Lincoln in einem Satz zum Besten gegeben:

„Man kann alle Menschen für einige Zeit belügen. Einige Menschen kann man auch für alle Zeit belügen. Aber man kann nicht alle Menschen für alle Zeit belügen” [4]

Warum die breite Masse darauf reinfallen wird

So ist es – AMEN! Nur blöd, dass die breite Masse auf das Blue Beam Projekt reinfallen wird. Und wenn Dir jetzt die Frage auf der Zunge liegt, warum das denn so ist, dann kann ich Dir das natürlich locker erklären. Also pass auf: Das unwerte Leben, sprich, das bisschen Mensch, das zu keinem eigenen Gedanken mehr fähig ist, wurde mittlerweile durch Star Trek Serien und „Star Wars“ Verfilmungen erfolgreich an diesen Themenbereich (Blue Beam Projekt) herangeführt. Und weil dem so ist, werden die Nazi-onen zur Abwehr der Invasion aus dem Weltraum sich in der „Not“ zusammenschließen und sich dem selbst ernannten Führer der Neuen Weltordnung unterordnen. Heil Hitler – das nur so nebenbei. [3]

Sind TV-Geräte das Sprachrohr des Satans?

Hast Du das verstanden? Wenn ja, dann verstehst Du natürlich auch warum zur Zeit im Sprachrohr Satans – im TV – auffallend viele Sendungen laufen, die sich mit Ufo-Phänomenen beschäftigen. Und warum uns in diesen Dokumentationen die Außerirdischen oftmals als eine Horde feindlich gesinnter Zeitgenossen dargestellt werden. Ein gutes Beispiel, was auf uns zukommt lieferte uns der erste Irak-Krieg. Hier, auszugsweise ein Bericht eines angeblichen Journalisten:

„Was in Gottes Namen passiert da? Wir befinden uns in Bagdad im Jahre 1991, etwas befremdendes ereignet sich. Stille macht sich breit über der Stadt, als ein riesiges schimmerndes Gesicht sich im Himmel materialisiert. Soldaten und Stadtbewohner werfen sich zu Boden, als ein jeder die Stimme Allahs in sich vernimmt, welcher befiehlt, dem bösen und verräterischen Saddam zu widersagen. Innerhalb von ein paar Minuten stürmt ein wütender Mob den Palast von Saddam Hussein, während die Wachen fliehen.” [3]

Genug, genug, alles nur Schall und Rauch – alles nur krude Verschwörungstheorie, denn selbst wenn sich an irgend einem heiligen Tage alle elektronischen Systeme zusammenschließen und nicht nur alle Satelliten, sondern auch alle Ei-Föhne strahlen, wird, wer die Geschichte jetzt verstanden hat, nicht in Panik verfallen. Schließlich ist alles, was uns zufällt, erstens von langer Hand geplant und zweitens irdischen Ursprungs! Es ist dem Blue Beam Projekt geschuldet! Eines sollten wir bei dieser Show jedoch nicht vergessen, dass alles, was uns an irgend einem heiligen Tage am am Himmel vorgespielt wird, nur einem Zweck dient, nämlich uns die Neue Weltordnung, die bei näherer Betrachtung nichts Gutes verspricht, zu verkaufen.

Von den wahren Problemen dieser Welt ablenken

Was noch? Ach ja, die Flüchtlingsdebatten und das Gefasel vom Weltuntergang sollen uns nur von den wahren Problemen dieser Welt ablenken! Das Problem, dass das Finanzsystem am Arsch ist! Alles, was sich jetzt vor unseren Augen abspielt oder auch nicht, ist nur einer großen Unterhaltungsshow geschuldet! Und um in dem ganzen Durcheinander den Überblick zu bewahren, braucht es eines wachen Verstandes.

Okay, wir alle haben nun, weil wir gerade einen Blick hinter die Kulissen geworfen haben, die historische Chance nach dem „Weltuntergang“ eine bessere Welt zu erschaffen. Eine Welt, wo der Mensch und nicht mehr der Profit im Vordergrund steht. Genau dafür ist diese Krise gut. Okay, ich geb die Hoffnung (noch) nicht auf, dass sich das dunkle Zeitalter dem Ende zuneigt und das Blue Beam Projekt in irgend einer Schublade verschwindet.

Habe fertig! Was noch? Ach ja, Grüß Gott, wenn Du ihn, dank Umsetzung des Blue Beam Projekt, begegnest.

In diesem Sinne verbleibe ich mit lieben Grüßen Dein Martin M. Luder (info-at-lefpilk.de)

Quellenangaben

  1. wort-und-wissen.de
  2. youtube.com
  3. gandhi-auftrag.de
  4. gutzitiert.de

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here