Verschwörungstheorie: Realitätsverweigerung eine Krankheit?

Version of the reverse of the Great Seal of the United States printed in a 1909

Ist die Krankheit „Realitätsverweigerung“ der Grund, warum das Wort Verschwörungstheorie missverstanden wird?

Fast hätte ich mich dazu hinreißen lassen, anstatt der Krankheit „Realitätsverweigerung“ die „Volksverblödung“ als Grund, warum das Wort Verschwörungstheorie so negativ behaftet ist, zu benennen, aber dann hab ich mich Gott sei es gedankt dazu besonnen, und deshalb streich die „Volksverblödung“ und füge stattdessen „Starrsinn macht krank“ ein.
Der Grund, warum das Wort Verschwörungstheorie so negativ behaftet ist.
Was schreibe ich denn da? Es ist doch egal, wie man die Krankheit benennt, denn eins ist doch klar, dass es so nicht weitergehen kann. Es wird höchste Zeit, der Wahrheit endlich ins Gesicht zu schauen und die Memen, die geistigen Viren, aus Deinem Leben zu verbannen! Ja, mein Freund, Dein Hirn ist mit bösen Viren verseucht und deshalb mein Rat: Folge nun aufmerksam meinen wohltuenden liebevollen Worten – verdammt nochmal. Okay, ein bisschen Wut habe ich schon in meinen Aufsatz reingepackt, aber deswegen musst Du den Zettel nicht gleich zerreißen. Du weißt doch mittlerweile, dass ich meine Beiträge auch immer mit etwas Humor würze. Also bleib dran, denn ich lass Dich nicht im Regen stehen und erkläre Dir nun, warum Du mit dem Wort Verschwörungstheorie so Deine liebe Mühe hast.

Wieso hat eigentlich das Wort “Verschwörungstheorie” so einen negativen Touch?

Schrei nicht so laut! Ich kann Dich ja gut verstehen, denn für Dich ist die Welt, so wie sie ist, in bester Ordnung. Dein Weltbild ist gefestigt und alles, was Du nicht gleich auf Anhieb verstehst, steckst Du in die Schublade „Verschwörungstheorie“. Und aus diesem Grunde nennst Du Leute wie mich Nazi, Spinner, Ketzer, Scientologe, Sektenführer. Ja, so ist es, aber hast Du Dir schon einmal ernsthafte Gedanken über den Begriff „Verschwörungstheorie“ gemacht? Wieso eigentlich ist dieses Wort in Deinen Gedanken so negativ behaftet?

Du brauchst Dir nun nicht weiter Dein Hirn zu zermartern, denn so lange wie Du aufgrund der Krankheit „Realitätsverweigerung“ blockiert bist, wird sich an Deinem Gesundheitszustand nicht wirklich was ändern. Okay, wie schon oben erwähnt, ist der Grund, warum das Wort „Verschwörungstheorie“ an Deinem Bewusstsein vorbeirauscht, den geistigen Viren im Geist geschuldet. Und deshalb fällt es Dir natürlich verdammt schwer das Wort Verschwörungstheorie zu verstehen. Andreas Popp meint:

„Eine exakte Definition von Begriffen ist jedoch eine unverzichtbare Grundlage für eine konstruktive Kommunikation. Stattdessen aber werden bestimmte sinnvolle Vokabeln mit „geistigen Viren“ belegt, um ihren aufklärenden Charakter zu vernebeln. Diese Bezeichnung stammt aus der MEM-Forschung und beschreibt eine tendenziöse oder sogar falsche Zuordnung des Sinnes bestimmter Worte.“ [1]

Worterklärung: Was bedeutet „Verschwörungstheorie“?

Schau Dir bitte nun das Wort „Verschwörungstheorie“ mal genauer an. Da geht es um eine Verschwörung – einer geheimen Absprache, zu einem illegalen oder illegitimen Zweck – und einer Theorie, die aus bestimmten Beobachtungen und Erkenntnissen entstanden ist. Eigentlich ein ganz normaler Prozess des täglichen Lebens. Man spricht sich, um seine Mitmenschen zu täuschen, ab. Die Eltern erzählen den Kinder was vom Osterhasen und vom Weihnachtsmann, und der Nachwuchs schaut sich eine zeitlang die Geschichten kritisch an. Irgendwann fallen sie jedoch aus allen Wolken, denn bei einsetzender Reife und einer gewissen Lebenserfahrung stellen sie fest, dass sich die Alten gegen sie verschworen haben. Ein illegaler Zweck ist dabei jedoch nicht festzustellen, aber ein gemeinschaftliches, geheimes Wirken allemal.

Geheime Absprachen – Verschwörungen – das tägliche Geschäft

Geheime Absprachen sind, um den Konkurrenten platt zu machen, auch fester Bestandteil in Firmen. Es gehört einfach zum guten Ton, denn schließlich sind diese Mittel geeignet, seine vorgefassten Ziele leichter zu erreichen. Somit halte ich fest: Verschwörungen sind das tägliche Geschäft. Nun aber stellt sich mir die Frage: Was ist daran schlecht, wenn man als aufgeweckter Zeitgeist die Dinge des täglichen Lebens hinterfragt und dabei die eine oder andere Verschwörung aufdeckt? Nichts, außer dass diese Begrifflichkeit, das Wort Verschwörungstheorie, negativ bewertet ist, und ein vernünftiges Gespräch meistens gar nicht mehr zustande kommt. Genau so ist es auch gewollt, und deshalb ist unsere Welt voll mit geistigen Viren! In Diskussionen führen deshalb Worte wie „germanisch“, „Nationalbewusstsein“, „Heimatliebe“ beim Gesprächspartner meistens zu heftigen Reaktionen. Nochmals: Ich stelle hier lediglich eine Verschwörungstheorie auf und behaupte, dass mit geistigen Viren die Menschheit nicht mehr in der Lage ist, klar zu denken. Dinge zu hinterfragen, alle Möglichkeiten auszuschöpfen, um sich ein klares Bild zu verschaffen, werden von vorne herein mit dem Totschlagworten „Verschwörungstheorie“ bzw. „Verschwörungstheoretiker“ zu einem schwierigen Unterfangen.

Verschwörungstheorie oder Verschwörung hinter unserem Rücken?

Also halte ich hiermit fest, dass sich hinter unserem Rücken gewisse Herrschaften gegen uns verschwören, und dass Meme dazu dienlich sind, die Menschheit von der Wahrheit fernzuhalten. Und selbst wenn ein homo sapiens erwacht, stößt er danach erst einmal an seine Grenzen, denn er muss nun zur Kenntnis nehmen, dass seine Mitmenschen ihn für verrückt erklären. Okay, auch dieses Wort wird leider oftmals fehlinterpretiert, denn es sagt doch lediglich aus, dass sein Weltbild ver …. rückt ist! Also handelt es sich hier um keine Geistesgestörtheit, wie es fälschlicherweise von gewöhnlichen Zweibeinern wahrgenommen wird.

Realitätsverweigerung oder sich doch mal die Verschwörungstheorie näher anschauen?

Du kannst Dich natürlich weiterhin der Realität verweigern und jede Verschwörung leugnen, aber dann gilt es, nun die Wurzel Deiner Krankheit genauer zu untersuchen, denn eine Welt ohne geheime Absprachen, die gibt es natürlich nicht! Also hast Du Dir definitiv die Krankheit „Volksverblödung“ eingefangen. Nein, so weit möchte ich nicht gehen und lege hier nun die Gründe für Deine Realitätsverweigerung offen. Warum die Wahrheit so oft zurückgewiesen wird, das hat natürlich gute Gründe! David Ray Griffin nennt solche Leute „Paradigmatiker“. Das sind Leute, die eine vorgefasste Grundeinstellung zum Leben haben. [2] Diese Lebewesen lehnen alles, was nicht in ihr Weltbild passt, grundsätzlich ab. Die meisten Menschen sind jedoch Tagträumer, Wunsch- und Angstdenker, und von diesem Häufchen Elend wird praktisch alles zurückgewiesen, was ein Gefühl der Unsicherheit und Angst hervorrufen könnte. [2]

Was nicht ins gängige Weltbild passt, das wird als Verschwörungstheorie zurückgewiesen

„Es gibt eine alte Redewendung: Wenn dir die Botschaft nicht gefällt, dann töte den Überbringer. Wenn eine bestimmte Information, auch wenn sie belegbar ist, nicht in ein vorgegebenes Konzept passt, dann wird sie zurückgewiesen.“ [2]

Da scheut das bisschen Mensch auch nicht vor Rufmord zurück. Hauptsache, man gilt bei seinen Mitgenossen nicht als Außenseiter, und so wird dem Wahrheitsüberbringer grundsätzlich kein Gehör geschenkt. So gehen natürlich Stimme und Gegenstimme unter. Die Fakten werden nicht studiert, Worte werden nicht gehört und auch nicht gegeneinander abgewogen, wie es unter der „Krönung der Schöpfung“ eigentlich gängige Praxis sein sollte. Das ist das große Übel! Das ist die Krankheit, die es zu heilen gilt. Schön, eigentlich kein Problem, wenn aber der menschliche Stolz der Heilung im Wege steht, was dann? Der Stolz, dass wir im freiesten Land der Erde leben. Im Land, wo Milch und Honig fließen und wo Recht und Ordnung herrscht. Und das glaubst Du? Ja, Du bist stolz darauf und übersiehst Unterdrückung und Verfolgung von aufgeweckten Zeitgeistern, denn so was gibt es nur bei den Anderen.

Wir werden belogen und betrogen!

Auch wenn es Dein Selbstwertgefühl verletzt und ich Dich dieser Illusion berauben muss, ist es so: Wir werden belogen und betrogen, hinters Licht geführt und all das alles soll in der Neuen Weltordnung enden! Nenn es Verschwörungstheorie oder befass Dich mit all meinen Beiträgen zu diesem Thema. Und so bin ich wieder beim Punkt, dass meine Aufklärungsarbeit „für die Katz“ ist, denn Dein festes Weltbild kann ich damit nicht erschüttern. Was bleibt? Okay, wir sollten uns mal austauschen! Zum Beispiel über die Verschwörungstheorie, dass Alibaba und die 19 Höhlenmenschen am 11. September 2001, mit Teppichmessern bewaffnet, Flugzeuge gekapert haben, von denen 2 davon die Zwilligungstürme des WTC zum Einsturz brachten. Du trägst mir Deine Sichtweise der Geschehnisse vor und ich schau dann mal, ob in Deinen Aussagen Widersprüche zu erkennen sind. Das wäre die Lösung, die ich anbieten kann. Also, falls die Bereitschaft für einen offenen Austausch vorhanden ist, dann kannst Du gerne Kontakt mit mir aufnehmen. Nur eins, das lass bitte bleiben: Bezeichne mich nicht als Verschwörungstheoretiker und würge damit nicht gleich den Dialog ab, denn die Klärung vom 9/11-Anschlag ist mittlerweile gerichtsanhängig.

Die Verschwörungstheorie über 9/11 kann man nun offiziell als Verschwörung bezeichnen

„In England sorgt er gerade für eine mediale Lawine: Tony Rooke. Er hat die mächtige BBC verklagt, die in seinen Augen die wahren Terroristen der Anschläge vom 9/11 durch gefälschte Berichterstattung deckt. Und Tony Rooke bekam vom Gericht in der ersten Verhandlungsrunde Recht! (…) Auch zum Beispiel wegen dem folgenden BBC-Bericht. Darin hatten die BBC-Reporter detailreich vom Einsturz der Türme berichtet – 20 Minuten vor dem tatsächlichen Einsturz!!! Da konnten die Reporter noch gar nicht wissen, dass und wie die Türme in sich zusammenbrechen würden“ [3]

Verschwörungstheorie „BRD GmbH“ vielleicht mal näher anschauen?
Vielleicht können wir bei dieser Gelegenheit auch Deine Staatsbürgerschaft klären? Laut Deinem Personalausweis ist Deine Staatsangehörigkeit „deutsch“. Ein Blick ins Grundgesetz, in Artikel 116 bringt jedoch Klarheit. Da steht im Absatz 1:

„Deutscher im Sinne dieses Grundgesetzes ist vorbehaltlich anderweitiger gesetzlicher Regelung, wer die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt, oder als Flüchtling oder Vertriebener deutscher Volkszugehörigkeit, oder als dessen Ehegatte oder Abkömmling in dem Gebiete des Deutschen Reiches nach dem Stande vom 31. Dezember 1937 Aufnahme gefunden hat.“ [4]

Schlussfolgerung: Nach dem Grundgesetz, das fälschlicherweise auch Verfassung genannt wird, sind wir alle Reichsdeutsche, [5] und dieses Land ist somit der Staat, in dem wir leben. Leider nicht handlungsfähig, da zur Zeit die Geschäfte von dem Verwaltungskonstrukt BRD-GmbH wahrgenommen wird. Ich kann das auch nicht ändern und verbitte mir jedwede Beleidigung gegen meine Person! Deine Totschlagworte „Nazi“ und „Verschwörungstheoretiker“ kannst Du Dir an den Hintern tackern. Es hilft nur eine sachliche Diskussion mit Benennung von Fakten. Alles andere ist Realtitätsverweigerung pur, und gegen diese Krankheit gibt es hoffentlich bald eine anständige Medizin!

So, und hier endet mein Aufsatz, aber vielleicht ist dieser Schreibdurchfall nun der Anfang für einen fairen, emotionslosen Dialog über das Thema „Verschwörungstheorie“. Dafür bin ich bereit! Noch eins: Ich bin ein überzeugter Verschwörungstheoretiker, denn ich hinterfrage grundsätzlich alle Nachrichten, die ich im Internet und den Mainstreammedien finde, denn schließlich sind Nachrichten nachgerichtet und da kann man, wenn man denn genauer hinschaut, schon erkennen ob es sich um eine Verschwörungstheorie und Verschwörung handelt.

In diesem Sinne verbleibe ich mit sonnigen Grüßen Dein Martin M. Luder (info-at-lefpilk.de)

Quellenangaben

  1. wissensmanufaktur.net
  2. theintelligence.de
  3. de.paperblog.com
  4. gesetze-im-internet.de
  5. http://terragermania.com/2013/04/26/sind-wir-alle-reichsdeutsche-laut-grundgesetz/

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here