Fit wie mit 20 – das steckt hinter dem Erfolg von Christiano Ronaldo

Der Fußballer Christiano Ronaldo ist ein Weltstar. Zuletzt machte der Profifußballer Schlagzeilen mit seinem Wechsel von Real Madrid zu Juventus Turin. Nachdem er neun Jahre bei Real Madrid gespielt hatte, bricht für den Superstar nun eine neue Ära bei dem italienischen Serie-A-Club an.

Der Wechsel von Christiano Ronaldo zu Juventus Turin

Nach einigen Spekulationen ist es nun beschlossene Sache: Christiano Ronaldo verlässt Real Madrid und wechselt zu Juventus Turin. Für diesen Wechsel musste sich Ronaldo einer körperlichen Standarduntersuchung unterziehen. Dabei wurde festgestellt, Christiano Ronaldo sieht nicht nur so fit und gesund aus, wie ein 20 Jähriger, er zeigt auch eine körperliche Fitness, die der eines 13 Jahre jüngeren Spielers gleicht.

Das Alter spielt keine Rolle

Doch wie schafft der über 30-jährige Fußballer es, sich so fit zu halten und den sportlichen Anforderungen mit Höchstleistungen zu begegnen. Erst im Februar feierte Ronaldo seinen 33. Geburtstag, bei den Aufnahmeuntersuchungen durch seinen neuen Verein Juventus Turin schnitt der Profifußballer allerdings so gut ab, wie ein 20 Jähriger. Dies ist wirklich eine erstaunliche Leistung, bedenkt man, dass viele Fußballer in dem Alter über einen Rückzug aus dem Profisport nachdenken und Ihre Karriere beenden.

Seine Werte beweisen es

gunthersimmermacher / Pixabay

Die körperliche Untersuchung beweist Christianos hohes Fitnesslevel. Anhand verschiedener physischer Eckdaten, wie der Muskelmasse, dem Körperfettanteil und seiner Laufgeschwindigkeit, wurde festgestellt, dass Ronaldo körperlich genauso fit ist, wie ein 20 Jähriger und damit wie ein 13 Jahre jüngerer Spieler. Konkret hat er 7% Körperfett und damit 3% weniger als jeder durchschnittliche Fußballer. Seine Muskelmasse liegt bei 50% und damit ganze 4% über dem durchschnittlichen Fußballprofi. Der Stürmer ist zudem unglaublich schnell. Er erreicht nahezu eine Geschwindigkeit von 34 km/h.

Und das steckt dahinter

Sein Geheimnis? Christiano Ronaldo hat eine unglaubliche sportliche Disziplin und einen enorm hohen Ehrgeiz. Er setzt auf Gewichtstraining im Wechsel mit Cardiotraining. Dieses Training absolviert er privat zusätzlich zu seinem Training im Verein. Doch Sport alleine reicht nicht aus. Der Fußballstar folgt einer strikten Diät, bestehend aus wenig Kohlenhydraten, viel Eiweiß und dem Verzicht auf Alkohol und Zucker. Er ernährt sich hauptsächlich von Fisch, Gemüse und Obst. Dazu folgt er einem ausgeklügelten Schlafrhythmus, der eigens auf Ihn angepasst wurde. Er wendet das “R90 Sleep Recovery Program” an, bei dem man in Zyklen schläft.

Neustart mit Turin

Dem neuen Lebensabschnitt steht Ronaldo mit Vorfreude entgegen, er liebt Herausforderungen und möchte mit seinem Wechsel zu Juventus Turin einen Neubeginn markieren und Geschichte schreiben. Der Zukunft blickt er positiv entgegen.

Avatar
Redaktionhttps://equapio.com/
EQUAPIO ist ein Projekt, welches zur allgemeinen Aufklärung aller Menschen beitragen soll. In der heutigen Weltsituation, wo Informationen längst nicht mehr frei zugänglich sind, sondern von einer Machtelite kontrolliert und zensiert werden, soll equapio.com eine Anlaufstelle aller Suchenden sein, die an der offiziellen Darstellung der Massenmedien zweifeln und es satt sind ihr Leben von Desinformation und Manipulation bestimmen zu lassen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Updates von den Autoren?Jetzt Newsletter abonnieren!
Holen Sie sich in regelmäßigen Abständen eine 2. Meinung und informieren Sie sich per E-Mail über neue Veröffentlichungen der EQUAPIO-Autoren.

Aktuelle BeiträgeAuch interessant!

Mein Hund vom Mars

Meine Brüder, Schwestern und ich, die schon länger ihren natürlichen Kreislauf hier auf der Erde beendet haben, kommen dennoch immer wieder zur Erde, um...

Und ihr werdet die Wahrheit erkennen!

Und die Wahrheit wird euch frei machen! (Johannes 8,32) Dass dies auch heute noch genauso zutrifft wie vor über zweitausend Jahren, wissen wohl alle die...

Corona-Pandemie: Ein Skandal jagt den nächsten!

Ob beim Staatsfunk oder bei den Mainstream-Printmedien - ein Skandal reiht sich an den anderen Ob bei der ARD, wo man in die erste Reihe...

Dies ist eine Warnung

Allerdings eine gut gemeinte und aus diesem Grund wohl eher als guter Ratschlag zu sehen, wobei Ratschläge eben auch Schläge sein können. Wer sich...

Wer trägt die Verantwortung?

Sind es diejenigen die gewählt wurden? Sind es diejenigen die nicht gewählt wurden und dennoch regieren? Sind es Behörden? Sind es Wissenschaftler? Sind es...

Zweierlei Maßstab

Zunächst ein „Schmankerl“ von meiner Ausbildung zum Zimmerer. In der überbetrieblichen Ausbildung traf sich immer die ganze Klasse zum praktischen Unterricht und da wir...