Über Kognitive Dissonanz in der Politik und bei Politikern

Halleluja, wir gehen unter …

Kleines Vorwort:

Mit vier Wochen gesundheitlicher -, besser und richtig ist natürlich krankheitsbedingter Verzögerung / Verspätung hier ein Beitrag vom 03.01.2021, auf den ich aber nicht gern verzichten möchte.

Zum Thema:

Ja, schon vor A.M’s „Nachrichten aus dem Hauptquartier zu ‚Corona‘“ waren die wirklichen Fragen, für die jetzt – nach Trump – die NeoCons mit Biden wieder mit Volldampf antreten, bekannt.

Doch mit und seit „Corona“ gibt es offensichtlich keinen mehr, der gegen das, was auf uns zurollt, ernsthaft antreten könnte. Zumindest auf dem BeeRDigungs-Territorium.

Das war der Einstieg für den Beitrag im Original vom 03.01.2021

Jetzt mußte ich den Text etwas verändern. Dazu ein kleines Statement:

Der komplette Beitrag wurde am 24.01.2021, 02:01 Uhr im Netz eingestellt. Bereits um 02:04 Uhr erreichte mich die erste Reaktion: „Wo ist der Beitrag?“

Keine schlappe drei Minuten haben unsere Retter, Helfer, Aufklärer und – und das ganz besonders – staatlich mit(!!!!)finanzierte Kongregatoren des Führungshauptquartiers/Bundeskanzleramtes, ihres Zeichens mit politischem Auftrag, bindender Satzung, strukturierten staatlichen und privaten Auftraggebern und Sponsoren und damit mit gesichertem Einkommen, zusammengeschlossen in der heiligen Front „IFCN“ (dazu ausführlicher später) gebraucht, um den Beitrag im medialen Nirvana verschwinden zu lassen.

Dafür, nein, kein Dank, aber Anerkennung: das ist, in neuer Schreibweise, 24/7 – Dauerschutz und – Einsatz durch die Männer und Männerinnen, durch die Frauen und Frauer der BeeRDigungs-Kongregation. (Anmerkung: Ihr erinnert Euch: „Wir sind Papst!!!“. Nun, jener war zuvor was? Klar, Chef der päpstlichen Kongregation am Heiligen Stuhl. Aber vielleicht saß er ja auch im Souterrain. Eine herrliche Kontinuität.)

Wofür sind diese „Helden in Corona-Zeiten“, Leute, haltet Euch fest, die sind für den Friedensnobel-Preis vorgeschlagen!!, eigentlich da? Jetzt nicht so sehr wirklich zur Aufklärung. Aber auf jeden Fall als echte Aktivisten an der Front zur Verhinderung von Aufklärung oder mindestens zur VER-Klärung des ohnehin schon bildungspolitisch schwer angeschlagenen „Volkskörpers“.

Ist DAS nicht schön!! Alle unsere von „Mutti“ wohl Behüteten erfahren kostenlos (stimmt nicht ganz: GEZ. Na, ja! In Kriegs- und Krisenzeiten braucht’s eben auch „Volksopfer“ für die Front des Kampfes gegen den „Corona“-.Mythos); also die erfahren kostenlos eine rund um die Uhr und alltäglich ununterbrochene „Betreuung“, „Berieselung“, und (Des)Orientierung. Schließlich ist es ja auch die Aufgabe der Reichskultur-Behütungs-Kammer, auch „als Ableger des “IFCN“ im BeeRDigungsland oder als Fakten-Checker bekannt, den ungestörten, stillen und ungetrübten, eher aber doch freudigen Weg der Herde zum Schlachthof nicht nur garantieren.

Nein! Im Sinne und Auftrag der Vor(her)sehung geht es vor allem auch darum, dieser „Herde“ auf dem Weg zum Schlachthof zu „Bewußtsein“ zu führen, dass dieser Gang, also zum Schlachthof, manche sagen „Immunisierungszentren“ oder so ähnlich, ihr ganz persönlicher Beitrag zur Herdenimmunität ist. Denn, ist sie, die Herde nämlich – nein, nicht am Schlachthof nur angekommen – sondern hat ihn „erfolgreich“ durchlaufen, dann ist die Herde, und diesmal zu 100 Prozent, nicht nur immun gegen „Corona“ und Mutationen. Besser noch: Die Herde ist auch nicht mehr infektiös. Und zwar auf Dauer. Garantiert. Ohne eine einzige neue Aufwendung. Weil: sie hat den Schlachthof DURCHLAUFEN!!!

Zwischenruf:

Es bleibt zu hoffen, dass sich beizeiten interessierte und engagierte Investoren finden, die die den Schlachthof abschließend verlassende Rest-Substanz (Vorsicht: KONTAMINIERT !!!) umweltfreundlich und nachhaltig einem neuen Wertschöpfungsprozess zuführen.

Ein möglicher Weg dahin: Weltbekannte und laut ihrer Satzungen ausschließlich anthroposophisch ausgerichtete NGO’s wie MSK, Bilderberger, Transatlantiker, Soros „Demokratie-Schaffer“, CFR, WEF, IWF, Weltbank und und und organisieren eine „Geber-Konferenz“.

Auf der könnte beschlossen werden, dass diejenigen Staaten, die in ihrer „globalen Verantwortung“ liegenden Herden erfolgreich final geführt haben, leicht Kredite aufnehmen können, damit sie, natürlich in nationaler Eigenverantwortung, diesen wertschöpfenden Verwertungsprozess organisieren und durchführen (im Business braucht’s schließlich Sicherheiten!).

Ab-Ruf:

Natürlich hat das ganze bisher gesagte nichts mit der Realität zu tun!! Wirklich nicht!!

Es ist reine Satire. An manchen Punkten – wegen der scheinbar offensichtlichen Nähe zur Realität – etwas überzogen wirkend. Vielleicht! Es ist – so nennen es die EX-EU-ler – schwarzer Humor. (Persönliche Anmerkung: Ich kann darüber nicht lachen!)


Soweit der neue Vorspann. Vom 25.01.2021. Jetzt zurück zur „verschwundenen Fassung“.

Der Originaltext vom 23.01. (Zeitpunkt der Textverfassung):

DLW, [23.01.21 23:40]

Alle reden, denken, fühlen derzeit nur noch in einer Dimension: “Corona”.

„Corona“ ist – nein, keine politische oder sonstige Erfindung. Corona ist eine ernsthafte medizinische Belastung. Und „Corona“ kann zur ernsten, auch medizinischen, Bedrohung werden.

Man kann sie dazu auch machen.

Das eigentliche Problem: Die „Durch“, „Mit“, „Wegen“, „Gegen“ Corona etablierte POLITIK ist eine ernsthafte politische, soziale, ethische und kulturelle Bedrohung für die Menschheit und dieses (noch) Land.

Was man wissen sollte, kann und muss: „Corona“ kam weder unangekündigt noch ohne Vorbereitungszeit über uns.

An „Corona“ wird seit 1984 (!!!) gearbeitet. Aber dazu an anderer Stelle und später.

Auf Equapio.com hab ich im Februar 2020 (!!!) in der Artikelserie „Corona Macht und Globalismus“ u.a. den Beitrag veröffentlicht „Vom Nutzen des Corona-Virus“. 02/2020!!! Schaut einfach mal rein.

Heute ist es so, dass ich allen Ernstes zugeben muss, die Politik der Corona-Hysterie ist – und das meine ich allen Ernstes – der erfolgreichste Coup von A.M. (Nach oder gleichberechtigt neben der völker-, volkswirtschafts- und staatszerstörenden mörderischen Paraderolle zur „Rettung von EURO und EU“ ab dem Jahre 2008.)

Ein Dr. J.G. hätte – nein, keine Freude, sondern wohl eher Neid auf diese Leistung.

Nun, jener Dr. J.G. absorbierte – VOR seiner großen Zeit – geradezu abgöttisch einen Mann, besser dessen “Theorie” über die “Partei neuen Typus”: Wladimir I. Lenin.

Und er, also jener Dr. J.G., hat sie, jetzt wieder diese „Theorie“, besser aber Postulation, versucht mit bestem Wissen und „Gewissen“ umzusetzen.

Nicht ganz erfolglos! Zum Leiden der Menschheit.

Bleibt die Frage: lag das nun an der – zunächst unter Lenin und dann ungehemmt unter Stalin – erprobten Theorie oder an diesem ehemaligen geradezu physisch verkörpertem Zeitgeist!!

Frau Dr. A.M. konnte diese Theorie in Praxis nicht nur erleben. Natürlich nicht unter Lenin oder Stalin. Das wäre – bei ihrer Herkunft – möglicherweise nicht „ganz gesund“ gewesen. So, wie unter Stalin für 20 Millionen Menschen. Einem Zehntel der eigenen Bevölkerung in nur 5 bis 6 Jahren.

Nun, auf keinen Fall hat sie die Praxis dieser Theorie zu Lebzeiten erduldet; unter ihr gelitten.

Nein, sie hat sie – eher freiwillig, sehr willig und erfolgreich – im wörtlichen Sinn jahrelang studiert.

Nun, das war in JEDEM Studiengang der DDR absolutes „Pflichtfach“: für angehende A-strophysiker bis zum angehenden Z-ahnarzt. Nur das Engagement – das also war schon verschieden.

Und sie – also A.M. zeitweise damals noch A.K., was Jahre später zu einem absoluten Eklat vor einem Bundestags-Untersuchungsausschuss führte – konnte sie – jetzt wieder die Theorie – und das war nun in der DDR das absolute Privileg(!!!) systemkonformer und durch eine bestimmte Einrichtung nach intensivster Prüfung als „klassenbewusst und der Partei und Staat treu ergeben“ eingestufter Studenten (von A – Z) dort studieren, woher sie (die Theorie von der ‚Partei neuen Typus‘ also) herkam und wohl auch nachhaltigst umgesetzt wurde. (Ironie der Geschichte – ausgerechnet in der Ost-Ukraine; damals noch Teilrepublik der UdSSR.)

Sie konnte den Erfolg dieser Theorie in praxi Zeit ihres Lebens (in der DDR zunächst) selbst erfahren und – jetzt wird es richtig spannend – ganz aktiv MITGESTALTEN und so verinnerlichen.

So etwas ist prägend: ein Leben lang.

Das ist in ihrer neuen Rolle in der BeeRDigung nicht erst seit “Corona” deutlich. (Ich verweise hier mit aller Bescheidenheit auf meine 3-teilige Beitragsreihe “Aufstieg und Fall von Angela Merkel…“. Ebenfalls nur noch bei Equapio zu finden. In den Suchmaschinen – nahezu vollkommen gelöscht.)

Zurück zum Ausgangspunkt: Es ist tatsächlich seit März 2020 A.M. gelungen, nahezu die gesamte Öffentlichkeit von den eigentlichen, nämlich den politisch substantiellsten Abläufen im „Geltungsbereich des GG“ (das ist die letzte legitimierte Bezeichnung für den Ort, an dem wir (?? noch) leben (dürfen) fernzuhalten. Im Detail dazu in einem weiteren Beitrag etwas später.

Vielleicht interessant meine Beiträge aus 01/02-2020 zum Thema Corona sich anzuschauen.

Nun zum Beitrag. Noch mal: am 03.01.2021 war er fertig. Aber erst heute komme ich dazu, ihn zu veröffentlichen. Kleiner Hinweis: Ja, er dauert 59:29 min. Aber: Nix zu lesen, sondern nur zum Schauen, Hören, Staunen, Entsetzen.

Ich habe ihm den Arbeitstitel gegeben:

Kognitive Dissonanz ist das Mindeste, was zu konstatieren wäre!

https://www.facebook.com/drlothar.wanderer/videos/3647870081974108

Wir sehen, hören, lesen uns. Best Regards, „d’r Loddar“!!

Vorheriger ArtikelUnsere Ideale
Nächster ArtikelZweierlei Maßstab
Dr. Lothar Wanderer
Dr. Lothar Wanderer
1955 in Leipzig geboren. Studium: politische Philosophie, Geschichte, Soziologie; Forschungsseminar Sinologie und politische Organisation des Staates und der Zivilgesellschaft; Dipl. Lehrer für politische Wissenschaften; Tätigkeiten: HS-Lehrer, Dozent an Polizeihochschule; 1991 als Polizeirat a.D. aus Polizeidienst ausgeschieden; seit dem überwiegend freiberuflich tätig; u.a. Publikationen, Vorträge, Seminare, Unternehmensberater, Kommunalpolitik. Politisch: demokratisch-Links

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Updates von den Autoren?Jetzt Newsletter abonnieren!
Holen Sie sich in regelmäßigen Abständen eine 2. Meinung und informieren Sie sich per E-Mail über neue Veröffentlichungen der EQUAPIO-Autoren.

Aktuelle BeiträgeAuch interessant!

Mein Hund vom Mars

Meine Brüder, Schwestern und ich, die schon länger ihren natürlichen Kreislauf hier auf der Erde beendet haben, kommen dennoch immer wieder zur Erde, um...

Und ihr werdet die Wahrheit erkennen!

Und die Wahrheit wird euch frei machen! (Johannes 8,32) Dass dies auch heute noch genauso zutrifft wie vor über zweitausend Jahren, wissen wohl alle die...

Corona-Pandemie: Ein Skandal jagt den nächsten!

Ob beim Staatsfunk oder bei den Mainstream-Printmedien - ein Skandal reiht sich an den anderen Ob bei der ARD, wo man in die erste Reihe...

Dies ist eine Warnung

Allerdings eine gut gemeinte und aus diesem Grund wohl eher als guter Ratschlag zu sehen, wobei Ratschläge eben auch Schläge sein können. Wer sich...

Wer trägt die Verantwortung?

Sind es diejenigen die gewählt wurden? Sind es diejenigen die nicht gewählt wurden und dennoch regieren? Sind es Behörden? Sind es Wissenschaftler? Sind es...

Zweierlei Maßstab

Zunächst ein „Schmankerl“ von meiner Ausbildung zum Zimmerer. In der überbetrieblichen Ausbildung traf sich immer die ganze Klasse zum praktischen Unterricht und da wir...