Der WK III – wirklich gewollt und vorprogrammiert!?

Explosion, Krieg, Soldaten
mohamed_hassan / Pixabay

Ein Vorwort zu einem verdammt aufschlussreichen Beitrag

Es ist in Deutschland zum nahezu flächendeckendem Narrativ geworden, dass ungebremste Globalisierung, Verzicht auf nationale Hoheitsrechte und erst Recht der Ausschluss und die Verweigerung der legitimen Ansprüche des “Souveräns” die Grundpositionen der agierenden Eliten dieser Welt sind.

Ein Blick zu unserem großen westlichen Nachbar, Frankreich, demonstriert das seit Tagen auf erschreckende Weise. Es gibt keinen Dialog mit der sich – ja, auch gewaltsam – artikulierenden Meinung des eigenen Volkes. Und weil die Mächtigen, so auch der Goldmann-Sachs-Präsident der Franzosen, Macron, sich ihre Politik auf keinen Fall “von der Straße” beeinflussen oder gar bestimmen lassen, nehmen sie selbst das “Unmöglichste” in Kauf, die offene Gewaltkonfrontation mit der eigenen Bevölkerung, dem “Pack”.

Nachdem bereits am Mittwoch Scharfschützen um den Präsidentenpalast positioniert wurden, werden mittlerweile Kolonnen gepanzerter Fahrzeuge in Richtung Paris gesehen und dokumentiert.

Schon die Urväter des Gedankens der “einen neuen Welt” und die aktuellen Adepten des entfesselten neokonservativen Globalismus auf ihrem Weg zu den “Vereinigten Staaten von Europa” wussten festzustellen: Es bedarf einer großen, einer wirklichen Krise” der heutigen Gesellschaften und Staaten, um diesem Ziel maximal näher zu kommen.

Inszeniertes Krisenmanagement ist die ausgegebene Strategie

Da reichen nationale Unruhen nicht aus. Dazu “bedarf” es auch einer substantiellen Bedrohung von “außen”. Einer solch massiven “Bedrohung”, das die seit Jahren klammheimlich verfolgte Konzeption auf einen neuen Weltkrieg unwidersprochen hingenommen wird.

Die Rigorosität der Eliten bei ihrem Vorgehen ist nicht nur grenzen- , sondern vor allem skrupellos.

Nach Jahrzehnten des “Einlullens” der Öffentlichkeit, der Demontage und Gleichschaltung von Gewerkschaften und allen (auch nur potentiellen) Parteien und Verbänden einer wirklichen Opposition herrscht weitgehend eine “Friedhofsruhe”.

Rat- und Hilflosigkeit prägen überwiegend das politische Empfinden der s.g. “Zivilgesellschaften” in den Ländern der EU.

Ein Hauptgrund dafür ist die ebenso rigorose wie erbarmungslose Manipulation dessen, was früher als “öffentliches Bewusstsein” benannt wurde.

Seit etwa zwanzig Jahren wird die öffentliche Meinung und Stimmung in eine Richtung gelenkt, die nicht nur die Vokabularien der Zeiten des “Kalten Krieges” wieder belebt. Schlimmer noch: Politik, Medien und “nicht offizielle” Meinungsmacher (NGOs, Think Tanks) verbreiten eine beispiellose Denkschablone, die sich zusammengefasst auf folgende Punkte reduzieren lässt:

1. Die EU, “der Westen”, “unsere Werte” usw. sind durch eine “synergetische Mischung” von verschiedenen Faktoren bedroht. Mehr noch: existenziell bedroht.

Das wären in erster Linie (und hier sind die aktuellsten Einschätzungen der “Vordenker” nicht nur zitiert, sondern in der beanspruchten Reihenfolge ihrer Wertigkeit wiedergegeben)

  • Die EU, der “Westen” sehen sich einem Russland mit einer völlig neuen, ungebremsten Aggressions- und Annektionslust gegenüber.
  • China und andere aufstrebende Staaten bedrohen mit einem aggressiven  wirtschaftlichen -, geostrategischen -, finanzpolitischen – und militärischen Konzept die geplante “Neuordnung” der internationalen Kräfteverhältnisse.
  • Die durch technologischen Fortschritt gewonnenen Möglichkeiten der “Gegner/Feinde des Westens” (klingt nach “Achse des Bösen”) mittels Cyper-Technologien, Digitalisierung usw. die “freiheitlich-westlichen” Strukturen zu unterlaufen, zu infiltrieren, zu manipulieren werden zu “alltäglichen” Hauptgefahren der westlichen “Werte”.
  • Ein weitgehend sinn- und gegenstandsentleerter Terrorismus, der jedwede Form seiner “Bekämpfung” auf allen Ebenen, in allen Gebieten und in jeder Art rechtfertigen.

2. Vor diesem Hintergrund erlangt und beansprucht die EU eine fundamentale geostrategische Rolle als “frieden-stiftende” -, organisierende und militärische Ordnungsmacht. Der vorgesehene Wirkungs- und Geltungsbereich geht weit über das s.g. “Erweiterte Europa” hinaus. Dieser Anspruch schließt mittlerweile u.a. das süd-chinesische Meer ebenso ein, wie den Kaukasus, den Mittleren Osten, den gesamten Atlantik und nahezu den halben afrikanischen Kontinent.

3. Die Militarisierung der EU ist die wohl am meisten vor der Öffentlichkeit verborgene und bisher unbekannteste Hauptstrategie, um auf dem Weg zu den “Vereinten Staaten von Europa” irreversible Ergebnisse zu schaffen. Dazu sind alle Mittel erlaubt.

4. Die wirklichen Eliten “Europas” betreiben nicht nur eine medial-psychologische Kriegsvorbereitung. Nein, sind substantiell mit dieser Kriegsvorbereitung beschäftigt.

Das zu dokumentieren, nachzuweisen und in der Chronologie der Ereignisse deutlich zu machen wird Gegenstand einer demnächst hier erscheinenden Artikelserie sein: “Die EU – Militarisierung und Kriegsvorbereitung durch die ‘Hintertür'”! Zum Ausmaß der bereits erreichten und massiv vorangetriebenen Militarisierung der EU, der dazugehörigen Strukturen und Finanzplanungen wird hier in nächster Zeit auf EQUAPIO informiert.

Wie weit der imperiale Anspruch der nie gewählten “Repräsentanten” der EU heute schon reicht und zu welchen Methoden und Mittel sie dabei greifen, wird in einem Artikel von meinem hoch geachteten Kollegen und Mitstreiter Werner Nosko auf NPR.News. am konkreten -, am aktuellen Beispiel deutlich gemacht.

Im Vorfeld der geplanten Artikelserie veröffentlichen wir deshalb an dieser Stelle den Beitrag von Werner Nosko

Der Beitrag “Mit Volldampf und allen Mitteln in den nächsten Weltkrieg” enthüllt nicht nur die wirklichen Ziele der europäischen – und Welteliten. Er dokumentiert auch das praktische Vorgehen der derzeitigen Machthaber und ihrer Hintermänner.

Gerade für uns, für unser Land und unser Volk ist besonders dramatisch – welche Rolle dabei Deutschland zukommen soll und wie das von Politikern, Finanz- und Wirtschaftsmagnaten sowie Militärs gefordert wird.

Der Beitrag von Werner Nosko gibt ein ebenso aufklärendes, wie erschreckend-treffliches Bild dafür.

Meine Bitte wie immer: lesen, kommentieren, teilen.

Lothar Wanderer
_______________________________________________________________________

Mit Volldampf und allen Mitteln in den nächsten Weltkrieg

Schematic movements of Ukrainian vessels (yellow) near Kerch Strait
Schematic movements of Ukrainian vessels (yellow) near Kerch Strait © Google Maps / edited

Fast fünf Jahre nach dem Regimechange in der Ukraine, einer beispiellosen militärischen Aufrüstung Europas und unzähligen NATO-Manövern an Russlands Grenzen, steuert die USA dem Höhepunkt entgegen. So entblödet sich der Atlantische Rat (Atlantic Council=NATO) nicht, der Ukraine einen Sabotageakt gegen die Krimbrücke zu empfehlen und somit einen Bündnisfall zu konstruieren.

Vorliegende Übersetzung sprengt den Rahmen alles vorher Dagewesenes. Als ich das gelesen habe, fragte ich mich, ob dieser Typ wahnsinnig ist. Nein, ist er nicht! Zählt man die Fakten zusammen, nicht die von Kriegsgeilen Politikern und Medien verbreiteten, sondern die Hintergründe die verschwiegen werden, dann ist dieser Aufsatz kein Zufall, sondern Teil der Strategie. Der von USA Gnaden ukrainische Präsident Poroschenko, mit miserablen Umfragewerten zur bevorstehen Präsidentschaftswahl am 31. März 2019, braucht Erfolge um an der Macht zu bleiben. Warum nicht zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Man provoziert Russland erneut. Man legt der ukrainischen Regierung Nahe die Krimbrücke zu sabotieren, instrumentalisiert damit Poroschenko, der schon die NATO um Hilfe anruft. Die Aufrüstung und NATOmanöver in Europa werden, seit dem Umsturz, ausschließlich mit der Aggression Russlands begründet.

Wie sabotiert man eine Brücke die von Russland in die Krim führt? Man macht sie unbrauchbar!

Womit wohl?

Den folgenden Beitrag von Autor Stephen Blank, veröffentlicht auf der Webseite des Atlantic Council, der von beispielloser Kriegstreiberei, Lügen und Halbwahrheiten nur so strotzt, zerlegen und entkräften wir Absatzweise in seine Bestandteile (rot markiert).

Russlands Provokationen im Asowschen Meer: Was sollte getan werden?

Am 25. November blockierten russische Schiffe die ukrainischen am Einlaufen in das Asowsche Meer, feuerten auf ukrainische Schiffe im Schwarzen Meer, rammten einige dieser Schiffe, beschlagnahmten drei ukrainische Schiffe und verwundeten sechs in diesem Austausch. Russland entsandte auch Hubschrauber in das Gebiet, um die Überwachungs- und Feuerfähigkeit über alle sich nähernden ukrainischen Schiffe aufrechtzuerhalten. Nach jedem Standard sind das Kriegshandlungen. Wir sollten uns daran erinnern, dass die Vereinigten Staaten 1812 wegen solcher Vorfälle mit Großbritannien in den Krieg zogen. Zweitens ist der Anspruch Moskaus, die Krim, das Asowsche Meer und die Kertschstraße als unberührtes russisches Territorium zu besitzen, völlig illegal. Russlands Behauptungen beruhen auf nichts anderem als Gewalt gegen vermeintlich schwächere Ziele. Wir können sicher sein, dass sie sich gegenüber einem NATO-Verbündeten nicht so verhalten würde.

Die sowohl von ukrainischer als auch von russischer Seite erhältlichen Daten zeigen, dass die ukrainischen Kriegsschiffe vorsätzlich in russische Hoheitsgewässer eingedrungen waren und ihren Kurs nicht verändert haben. Eine solche, ohne politische Ankündigung durchgeführte militärische Operation ist ohne einen direkten oder indirekten Befehl der obersten militärisch-politischen Führung unmöglich.

Von Beginn an hat die ukrainische Seite erklärt, dass sie die russische Seite über die geplante Verlegung ihrer MARINE-Schiffe ins Asowsche Meer durch die Straße von Kertsch informiert habe. Die russische Seite behauptet, dass sie keine diesbezügliche Anfrage erhalten hat.

Selbst wenn die ukrainische Seite die Russen tatsächlich irgendwie darüber informiert hat, hätte sie einer Antwort und Erlaubnis der russischen Behörden bedurft. Wie sich aus der weiteren Entwicklung ergibt, hatte die ukrainische Seite keine Antwort/Erlaubnis hierzu erhalten.

Das Vorliegen oder Fehlen der ukrainischen Anfrage bei den Russen ist grundsätzlich irrelevant. Fakt ist, dass die ukrainischen Kriegsschiffe russische Hoheitsgewässer verletzt, die Navigation in der Region gefährdet und die russische Seite bedroht haben.

Diese Maßnahmen sind auch Teil ihrer Absicht, das Schwarze Meer unter Missachtung internationaler Übereinkommen für ausländische Schiffe zu schließen. Sie stellen auch eine erhebliche Verletzung des Konzepts der Freiheit der Meere dar, einem Grundprinzip der internationalen Ordnung und der US-Politik seit zwei Jahrhunderten. Schließlich spiegeln diese Maßnahmen die laufenden Bemühungen Moskaus wider, Gewalt anzuwenden, und die Gefahr, die Ukraine zur Unterwerfung zu zwingen.

Bisher jedenfalls funktionierte in der Kertschstraße alles ohne Vorfälle. Der gute Mann vergisst das Russlands Grenzen eben seine sind und die Passage nicht angemeldet und genehmigt war, wie dies vertraglich vereinbart wurde. Was die Gewalt betrifft sind die USA Weltmeister, Zuhause und in den über 250 Kriegen die sie führten.

Das Vorgehen Russlands ähnelt dem Chinas im Südchinesischen Meer und im Ostchinesischen Meer. In diesen Fällen hat Peking einseitig die Souveränität über diese Gebiete erklärt, Grundstücke beschlagnahmt, künstliche Inseln gebaut, sie stark militarisiert (wie Russland es auf der Krim getan hat) und sich dann geweigert, die Ergebnisse der internationalen Gerichtshöfe zu akzeptieren. Jetzt nutzt Peking seine verstärkte Hand, um andere südostasiatische Staaten zu Wirtschaftsabkommen zu Chinas Bedingungen zu zwingen, um diese Gebiete nach möglichen Energievorkommen zu erkunden. Auf die gleiche Weise ergriff Moskau unmittelbar nach der Invasion der Krim ukrainische Energieplattformen im Schwarzen Meer und profitiert von ihnen, während es versuchte, die ukrainische Küste zu ersticken.

Der im Mai 1997 unterzeichnete Vertrag über Freundschaft, Zusammenarbeit und Partnerschaft zwischen Russland und der Ukraine (der „Große Vertrag“) zieht einen Schlussstrich unter die Territorialdispute: Mit der Anerkennung der Unverletzlichkeit der Grenzen und der territorialen Integrität der Ukraine bestätigt er im Wesentlichen den Verzicht Russlands auf die Krim und – was besonders wichtig ist – auf Sewastopol. Zugleich sieht das Vertragswerk zum umstrittenen Status von Sewastopol vor, dass Russland den Schwarzmeerhafen für zwanzig Jahre von der Ukraine pachtet, um dort seinen Teil der Schwarzmeerflotte zu stationieren. Anfang 1999 wurde das Vertragswerk in Russland ratifiziert, die Oberste Rada der Ukraine tat dies bereits im Januar 1998. Von einer Militarisierung der Krim durch Russland kann schon alleine daher nicht gesprochen werden. Ganz im Gegenteil es beendete einen seit der Auflösung der UdSSR schwelenden Konflikt.

Wie uns Glauben gemacht werden soll, wurde die Ukraine annektiert (Annexion). Fakt ist, dass die großteils russischsprachigen Krimäer sich in einem Referendum für den Anschluss, ohne jegliche Militärgewalt, ausgesprochen haben. Im Gegensatz zum Kosovo welcher nach völkerrechtswidriger US-amerikanischer Intervention und damit der Zersplitterung von Jugoslawien sofort als Staat anerkannt wurde.

Was sollte getan werden, um den Aktivitäten Russlands entgegenzuwirken? Die Ukraine ist das Opfer der russischen Aggression und seit Februar 2014, als Russland in die Krim eindrang. Vor dieser Invasion betrachteten sowohl Russland als auch die Ukraine die Gewässer des Asowschen Meeres und der Kertschstraße als Binnengewässer, einen anomalen, aber international anerkannten Rechtsstatus. Die heutige Behauptung Russlands, dass es die totale Souveränität über sie hat, ist unbegründet und basiert lediglich auf Gewalt.

Diese Darstellung ist die Grundsatzlüge schlechthin. Der Autor verschweigt hier, offenbar bewusst, die Geschehnisse am Maidan und dieser hatte, im Februar 2014, absolut nichts und schon gar nichts mit einem russischen Eindringen auf der Krim zu tun. Im Gegenteil! Mit tatkräftiger Unterstützung des damaligen georgischen Präsidenten (Saakaschwili), planten die USA einen Umsturz in der Ukraine. Hier erinnern wir an die Aussage von Victoria Nuland die in einem Telefonat sagte: „FUCK EU“ und „JAZ IS OUR MAN“ (Video bei den Quellen)

Präsident Wiktor Janukowytsch, floh daraufhin nach Russland. Seine Rücknahme des EU-Assoziierungsabkommens, bei dem die Interessen seitens Russlands missachtet wurden, führte zu einer „angeschobenen“ Revolte und endete schlussendlich blutig.

Auch wenn die Ukraine unterlegen ist, hat sie doch Optionen. Sie kann Maßnahmen ergreifen, um die Blockade zu durchbrechen, obwohl sie angesichts der von Moskau dorthin entsandten Kräfte wahrscheinlich erfolglos wären. Dennoch kann sie diesen Angriff auf ihre Souveränität und Integrität nicht passiv hinnehmen. Die Ukraine sollte sorgfältig über eine Sonderoperation nachdenken, die die Brücke, die Moskau über die Straße von Kertsch gebaut hat, die die Krim mit Russland verbindet, stören könnte. Aber das ist noch nicht alles. Die Ukraine sollte die Vereinigten Staaten und die NATO einladen, eine Flotte bewaffneter Schiffe zu entsenden, um Mariupol, die wichtigste Stadt am Asowschen Meer, zu besuchen, und Russland herausfordern, auf die NATO zu schießen oder sie daran zu hindern, das Recht auf den Besuch der Häfen der Ukraine auszuüben. Diese Schiffe sollten bewaffnet sein und über eine Luftdecke verfügen, aber es wird angewiesen, nicht zu schießen, es sei denn, es wird darauf geschossen.

Ein Absatz der einem Das Blut in den Adern gefrieren lässt. Hier wird klar dargelegt wie ein Bündnisfall herbeigeführt werden kann. Sollten NATO-Kriegsschiffe sich der russischen Grenze nähern oder gar in diese eindringen, müsste Putin dies als Angriff werten. Er könnte das schon politisch nicht erlauben, auch er ist vom Rückhalt im Volk abhängig. Man stelle sich nun mal vor wenn Kuba die Russen einladen würde und russische Kriegsschiffe dort herumkreuzen würden.

Viele werden einwenden, dass eine solche Aktion eine Provokation Russlands darstellt.

Damit das klar ist: Moskau nicht Kiew, und schon gar nicht Brüssel oder Washington, ist der Provokateur und hat den Einsatz erhöht. Moskau kann, die Ukraine in dem Irrglauben bedrohen, dass mehr Gewalt ein Konzept des Sieges in der Ukraine ergeben kann. Aber er ist nicht in der Lage, die NATO mit solchen Aktionen zu bedrohen. Abgesehen von der wirtschaftlichen Stagnation und dem Druck von Sanktionen, der durch diese Maßnahme erhöht wird, will die russische Öffentlichkeit keinen langwierigen Krieg gegen die Ukraine.

Als Poroschenko damals 2014 an die Macht gehievt wurde, war eine der Ersten Amtshandlung der Regierung, die russische Sprache als zweite Amtssprache zu verbieten. In Folge dessen spalteten sich, die Provinzen „Donbass“ und „Luhansk“ ab. Dort sprechen ca. 80% russisch. In den Medien werden diese ukrainischen Bürger als russische Separatisten bezeichnet um den Eindruck zu suggerieren es seien Russen. Übrigens als Barack Obama kundtat in der Ukraine keine wirtschaftlichen Interessen zu verfolgen hat er gelogen. Kurz nach dem Umsturz landete der Sohn des damaligen US-Vizepräsidenten im Energierunternehmen „Burisma“ im Vorstand und Monsanto heute Bayer, begann „Land Grabbing“ in großen Stiel. Bis heute dauert der Bürgerkrieg um diese Provinzen an.

Weder das russische Militär noch seine Wirtschaft können diese Lasten tragen, ohne ernsthafte Kosten zu verursachen, die nicht vor den gewöhnlichen Russen verborgen bleiben können und werden. Angesichts der Angst des Regimes vor einer informierten Öffentlichkeit und weiteren wirtschaftlichen Unruhen zu Hause nennt eine solche NATO-Aktion den Bluff Moskaus und wird einen großen Beitrag dazu leisten, die Möglichkeiten für eine allgemeine Verringerung der Gewalt wiederherzustellen. Die direkte Einbringung der NATO in die ukrainischen Gewässer würde zeigen, dass Putin kein russisches Land gewonnen hat, sondern die Ukraine für immer verloren hat und die NATO in den Handel brachte.

Sie trifft die politischen Grundlagen von Putins Macht und den Glauben an die Entschlossenheit der NATO, ohne eine militärische Eskalierung heraus zu fordern. Sie würde auch die Eskalationskontrolle für die Ukraine und ihre Verbündeten wiederherstellen und einen Dolch in das Herz der russischen Strategie treiben, ohne in den Krieg zu ziehen. Es ist an der Zeit, den Preis von Putins Abenteurertum plakativ auf ihn, sein Gefolge und das russische Volk herangebracht werden.

Zuletzt muss man sich wundern, dass der Autor scheinbar davon ausgeht, keinen Krieg zu provozieren, den er weiter oben allerdings geradezu herbei bettelt. Erfahrungsgemäß hinterlassen Einmischungen und Interventionen der USA nichts als verbrannte Erde und Gewalt. Putin diese vorzuwerfen ist angesichts seiner Kriege nichts gegen die geschätzten 30 Millionen Toten die die USA hinterlassen haben. Nicht nur Putin hat Angst vor einer informierten Öffentlichkeit, der Westen ist keinen Deut besser.

Stephen Blank ist Senior Fellow beim American Foreign Policy Council. Er ist Autor zahlreicher außenpolitischer Artikel, Whitepapers und Monographien, die sich mit der Geopolitik und Geostrategie Russlands und Eurasiens befassen. Er ist ein ehemaliger MacArthur Fellow am US Army War College.

________________________________________________________________________

Der wievielte Krieg den die USA zur Durchsetzung IHRER Interessen entweder begannen oder in den sie involviert waren, wäre das dann wohl? Und der wie vielte für die UDSSR beziehungsweise für die Russische Föderation.

Quellenangaben

  1. Originalquelle: Russia’s Provocations in the Sea of Azov: What Should Be Done?
  2. Heißgelaufene Kriegstreiber: Atlantic Council fordert Sabotageakt gegen Krimbrücke
  3. Ukraine v. Russia: Passage through Kerch Strait and the Sea of Azov
  4. Russland–Ukraine: Militärische Krise im Schwarzen Meer – Am Rand eines Krieges
  5. PDF: Sewastopol – ein integraler Bestandteil der Ukraine – SSOAR
  6. CNN’s FAREED ZAKARIA GPS features a wide-ranging interview with President Barack Obama
  7. Immer erdrückendere Beweise zu Maidan-Scharfschützen-Einsatz im Februar 2014
  8. Ukraine: Die subtile Außenpolitik der USA
  9. Video: Victoria Nuland: Fuck the EU
  10. „Fuck the EU“: Amerikanische Beleidigung überschattet Ukraine-Krise
Teilen
Dr. Lothar Wanderer
1955 in Leipzig geboren 1978-83 Studiumpolitische Philosophie, Geschichte, Soziologie; parallel Forschungsseminar Sinologie und politische Organisation des Staates und der Zivilgesellschaft; Abschluß als dipl. phil. mit Sonderdiplom. Dipl. Lehrer für politische Wissenschaften; 1983-1989: HS-Lehrer, Dozent m. facultas docenti an Polizeihochschule; während Aspirantur Kursstudium Jura; Sprachen: Russisch Ia, Englisch IIa; 1989 Promotion zum Dr. rer.pol mit magna cum laude. 1991 als Polizeirat a.D. aus Polizeidienst ausgeschieden; seit dem vorwiegend freiberuflich tätig; u.a. Publikationen, Vorträge, Seminare; Unternehmensberater i.S. Personal. Mehrere Jahre in Kommunalpolitik tätig; Hobby: Fußballtrainer (23 Jahre), Film/Foto, Garten, Musikinstrumente: Trompete, Mundharmonika. Politisch: demokratisch-Links

3 Kommentare

  1. WK3 wirklich gewollt ?
    Die Antwort ist leider ja, denn dieser ist immer noch der ein und derselbe Krieg gegen die Menschheit vornehmlich Christen und die Agenda ist alt, sehr alt.
    Werter Herr Wanderer, wieder ist es ihnen gelungen, einen sehr aufschlussreichen interessanten Leseartikel uns zum Nachdenken anzubieten. Während meine Kids den Movie Matrix sich reinziehen, kommt darin das Schiff der Nebukadnezzar vor, auf dem die Figur Neo für den Kampf in der virtuellen Realität der Matrix ausgebildet wird. Matrix, ein tiefgreifender Film der Wachowski Brothers, zwischen Illusion und Wirklichkeit. Stutzig wurde ich über den Schiffsnamen Nebukadnezzar und unserer Illusion und Wirklichkeit im 21.Jahrhundert, dessen Illusion 1865 BC begann, als Semitische Stämme der Amoriter das 1. Babylonische Reich gründeten und sich daraus die Illusion von heute entwickelte. Wer herrschte ab dem 3.Reich, 4 Nebukadnezar Könige aus denen später die Khazaren und dann die Zaren wurden. Behalten wir die Aschkenasen auch im Auge, denn die ware ebenso nicht unbedeutend, eher sehr bedeutend, was Wirkung und Auswirkung auf heute anbelangt.

    Besondere Aufmerksamkeit ist also jenen semitischen Stämmen zu widmen, die schon die Pharaonen mit Geldwechselgeschäften finanzierten und kontrollierten und schon damals ein hoch intelligentes Informationsnetzwerk verfügten und sich den drei Gottheiten ISIS Amun Ra und EL, also Baal verherrlichten. Das hat sich bis heute nicht geändert. In diesem fanden die Freimaurer ebenso ihre Wirkungsstätten und hinterließen weltweit ihre Ideologien und sichtbare Spuren, die wir in der verewigten 3-Gott-System-Architektur wiedererkennen. Das Dreicke mit der Halb,-oder Rundsonnensymbol als ” Dachfenster getarnt. So auch die Königshäuser, Fürsten bis Hochadel, Sonnenkönige usw. hatten somit ihr ideologisches Aus- und daraus ihr feudales Einkommen. Die Samen des Zionismus wurden in jener Zeit in den Boden des östlichen Mittelmeers gesät. Hinzu gesellte sich das Römische Empire mit der späteren Gründung der Römischen Kirche, die die Weltglaubensherrschaft anstrebt, im selben Pakt mit Baal. Bis zum heutige Tage wird diese Handschrift in nahezu jedem Haus verbaut, ohne das die einfachen Bauleute wissen, wessen Gottesverehrungen sie hier verbauen. Der Gewöhnungsprozess der Menschen erkennen nicht die Zeichen der Illuminaten in ihren Häusergiebeln. Das nur zum Mitnehmen, warum dieses Thema diese Frage aufwirft, denn es dreht sich immer noch um den einen selben Krieg, Kolonialisierungskriege, versteckt hinter den heutigen Handelskriegen, der alte Krieg, der nie vollendet wurde, da mission not accomplished. Aber welche Mission ?

    Aber grübeln wir mal nach und lesen hierzu :
    Daniel Kapitel 2 Nebukadnezars Traum von den vier Weltreichen

    vergleichen dies einmal mit den Zionisten, Jehovas Zeugen jw.org/de/publikationen/buecher/aus-der-bibel-lernen/10/nebukadnezar-traum-statue/
    und für die ” kleinen” derkindergottesdienst.de/geschichten/27nebukadnezarstraum.htm

    Wer sich ernsthaft mit dem 3.Babylonischen Reich auseinandersetzt, erkennt dort den inneren Kampf der Glaubensausrichtungen zwischen den 3-Gottheiten IS-RA-EL gegen alles was nicht ihrem Glauben entspricht.

    https://beforeitsnews.com/v3/prophecy/2018/2501588.html

    Vorab sei unbedingt klargestellt, dass die Biblische Geschichte in vielerlei Hinsicht den historischen Geschichten und Ereignissen Datumstechnisch nicht zusammenpassen. Es gibt zahlreiche Literatur und Dokumentationen darüber wie Realität und Illusion von den Schreiberlingen manipuliert wurden um sie für die Gläubigen passend zu schreiben, gem.Römischer Kirchenfürsten, die ebenso von den orthodoxen jüdischen Zionisten finanziert wurden und somit die zu schreibenden Glaubens-Geschichten vorgegeben bekamen.
    Alle daraus entstandenen Reiche sind an der Menschheit zerfallen, weil sie eben Individualisten sind und eben sich nicht vereinheitlichen lassen, egal wie an ihnen rum manipuliert wird, was ja hinter dem blauen Vorhängen von Oz von paranoiden selbstsüchtigen Wissenschaftlern herum gebastelt wird, im Glauben, dem Baphometen Leben ein zu hauchen, so, wie Wandmalereien halb-Mensch-halb-Tier und obendrein auch noch transsexuell es aus der Pharaotischen Zeit es aufzeigt, woran die Zionisten glauben und Jesus und Gott vergewaltigen um sich dahinter zu verstecken.
    Was zu erkennen ist, andem was sich künstlich erzeugt in Frankreich und nun auch noch in anderen europäischen Nationen mit der „gelben Westen-fase-flag-operation „ aufgebaut wird, entspricht ziemlich genau dessen, was Albert Pike in seinem Brief an Giuseppe Mazzini, am 15. August 1871 über die Notwendigkeit eines 3. Weltkrieges schrieb, um eine Weltumfassende Krise zu erzeugen, damit die Neue Weltordnung errichtet werden kann, mit und ohne Einverständnis und Willen der Völker.

    Schon die Französische Revolution, wurde wie in Amerika über die Bürgerkriege iniziieert, weil sie weder lesen noch schreiben konnten. Was die Herrschaften über ihre Propaganda-Zeitungen vorbetete wurde von dem Geschäftspartner Römisch.katholische Kirche von der Kanzel nachgebete, so dass es die Ungläubigen in Wut aufschäumen ließen und die Waffen in die Hand nahmen, ohne die Wahrheit und Ziele im Hintergrund zu kennen. False flag operations schon immer als erfolgreiches Skript im Einsatz, der Familien-Konzerne Lug&Trug. Das ist bis heute so. GEZahltes Glotze ein und das BLAUE wird vor blauem Hintergrund einem vorgelogen. Staatstragend, versteht sich.

    Dies wurden von namenhaften Politfiguren wiederholt, dessen Worte auch von Rothschild bis Rockefeller, Roosevelt, Eisenhower, Truman, vor allem Churchill den Menschen unter die Nase gerieben wurde, GERmany must perish dies aber voller anerzogener Ignoranz und Gleichgültigkeit begegnet wurde und bis heute wird. In den Freimaurerlogen hinter den blauen Vorhängen ist man aufs Schweigen eingeschworen. So auch die nicht gewählten Jesuitenbruderschaften, die nicht gewählten EU-Kommissare genannt.
    In zahlreichen Veröffentlichungen, wie im Economist Magazine 21980, the rise of the Phoenix und in 2016, hätte registriert werden können, dass der Weg der Fortsetzung eines nicht erfüllten Weltkrieges immer noch auf der Agenda steht, versteckt in Agenda 2030, bleibt von der Masse unbemerkt, all diejenigen, die es bemerken werden verfolgt, geopfert, zensiert, oder als Verschwörer denunziert.

    Wer sich den Horrorfilm I Pet Goat 2 genauer anschaut erkennt die Handschrift der illuminierten Globalisten. Die Entwicklung dieser Message betrug 5 Jahre, als er 2012 veröffentlicht wurde.
    2001, mit der Dustification von den 3 Towern, auch 1985 bereits in back tot the future als Thema zum Inhalt, war eine klare Botschaft, die super-ignoriert wurde. Halt Hellywood. Nur, auf allen Kanälen verarbeiten die MSM und Film-Ind. die Agendas und vor allem sie lassen wissen, welche Technologien und perfiden Tricks und Täuschungen sie dabei anwenden. Refinanziert durch die Kinofans&friends und ignoriert und vergessen. Auch in dem Film Matrix lassen sich künftige Entwicklungen herauslesen. Wem gehören die MSM? Den jüdischen Zionisten.
    https://www.veteranstoday.com/2018/12/08/mark-dankof-on-the-ultimate-goal-of-the-new-world-order/
    Von Bush Jun. Nov.2001 wurde die letzte Phase der Neue Weltordnungsrealizierung durch eine hochkriminelle false-flag-show mit Hilfe der Freimaurerloge der Arabischen Brüder inszeniert.
    Was wird aber damit zu erreichen versucht ? Es wird das 4, Babylonische Reich mit gemeint.
    Zeichen und Symbole der Illuminaten-Architektur sind allgegenwärtig. Die Original-one-dollar-bill, erzählt detailliert die Ideologie der Rothschildschen Familiengeschichte sowie die Würdigung des Jesuitenbruders Adam Weishaupts 1776. Jeder hat den greenback in der Hand gehabt oder immer noch täglich in der Hand und registriert den Inhalt nicht, was mit diesem privaten Schuldschein an den Menschen verbrochen wird. Es ist der Geschichtszettel der Völkervergewaltigung, die Opfer gehen in die Millionen, deren Weltkolonialisierungskriege und die Schuldenberge sind utopisch und keinen störts, weil kaum einer annehmen will, dass Satans Werk aus den Adels,-und Geldhäusern fließt und die bösen Buben und bösen Mädels doch eher Strassenvolk ist als in 5 Sterne Hotels ein und ausgehende Limousinensesselpuper. Staatstragend, blau-weiß-rot und immer ein Peace-keeping Lächeln auf den Lippen, VölkermörderInnen sehen doch anders aus…Sicher?
    Haben wir den schon Warnzeichen des 4.Babylonischen Reichs Projekts ?
    Nun, die National Zionisten schubsten die National-Sozialisten vorweg um es gemeinsam zu errichten. Ging in die Hose, weil die National-Sozialisten ihr eigenes Reich auf arischer Volksrasse zum Schutze des Germanischen Volksstammes dann lieber wollten. Da wurden die Geld gebenden Zionisten an ihren Logentischen und Adelshäusern komisch und böse.

    Die Architektur blieb, ebenso die Ideologie. Wer sich vor der Haustüre umschaut erkennt dies.
    Nicht just4fun wird von Berlin-Babylon gesprochen, neu bei der blauen ARD, die Berlin-Babylon Serie die die Jahre von 1929 darstellen sollen. Zufall ? nein, sich schon mal langsam dran gewöhnen, dass diese Zeiten wohl unmittelbar vor der Türe stehen (könnten) Der minicrash letzte Woche out of nothing, zeigt, wie die Algorythmenrechner gepoolt sind. . Warum gibt es Babelsberg und die bekannten Filmstudios, wo die Ideologie blau-rot-weiß in schwarz-weiß bis heutigen Soaps mit gleichem Skriptinformationen abgedreht wird, immer mit der klaren Botschaft, mit wem wir es zu tun haben, wie sie es machen und wo sie leben und residieren. Bsp. Wege zum Glück, Falkenthal- Familienkrieg über Mord und die Figur „ die böse Annabelle“ täuscht ihre hinterlistigen Verbrechen und Intrigen immer mit Unschuldsmine, mütterlicher Schutzvorsorge, ich haben das doch aus Liebe für die Familie getan….Farbspielereien blau-rot-weiß, damit klar wird, wer das eigentliche Sagen hat. Das eiskalte unberechenbare Blau. Es ist nur ein minimalistisches Bsp. Wie in solchen Produktionen die Herrschenden ihre Herrschaftsmethoden zur Show stellen um zu zeigen, wie mächtig sie sind, weil Geld und selbst gestrickte Immunitäten sie vor Strafe schützen soll. Woran sie fest glauben.

    Der Babylonische Tempel, Grundsteinlegung 1265 durch die Freimaurer, das Strassburger Parlament, heute ein 1 zu 1 Glaspalast-Kopie, davor Isthar auf dem Biest, drinnen Coudenhove-Kalergi
    Wir haben es heute immer noch mit denselben Illusionisten zu tun, die dem orthodoxen jüdischen Zionismus über die Großlogen der Hochgradfreimaurerei, den 13 Blutlinien sowie dem Komitee der 300 dem deRothschildschen private-state-of-israel die Füße küssen, denn ihre Illusion ist es eine neue Zionistische antichristliche braune Einheitsrasse nach den Ideologie von de Loyola, Baruch, Herzl, Marx&Engels sowie dem ThinkTank der illuminaten und Fabian-Society Mitglied Orwell und Huxley auf Europa und Eurasien zu errichten, welches das 4.Babylonische Reich sein soll, mit dem Ziel, dass die orthodoxen-jüdischen Zionisten das gesamte Heilige Land vereinnahmen können, um die Christen endgültig beseitigt zu haben, denn sie glauben fest daran, dass sie damit die Rückkehr ins Heilige Land vor Satan sich erkaufen können. So ihr AT-Drehbuch. Das alles wird über das Bankrott-Geldsytem aus ihren Häusern gesteuert, über eine doppelte Buchführung, dess Gegenkapital die Sache Person, als Bond, Sicherheit gegen alles Schulden, private and government ist.

    Parallel dazu der Hooton-Kaufman Plan, GERmay must perish.
    Darauf laufen alle Vorbereitungen hin und verstecken sich hinter den Handelskriegen, weil alle Menschen in ihren Einflussgebieten, also 189 Nationen, die sich dem Rothschildschen Illuminaten-Geldsystem haben einkaufen lassen gegen Schulden, die sich in diesem geplanten Bankrott-Kommerzsystem verirrt haben.
    Das geplante Elend ist heute unerträglich geworden und dennoch schreiben die eigenen Rüstungsgüter-Industrie vornehmlich die US-Admin prall volle Auftragsbücher und die Parkflächen in Wüstenstätten, wo diese geparkt sind, ob Handwaffe bis Großflugzeuge füllen sich kontinuierlich, auf sozialisierte bezw. Schuldenberge, nur diese Spielzeughalden werden niemals einen Nutzer finden, weil Personalmangel, aber das Bankrott-System funktioniert, den Angst und Erpressung sind die Profite der Zionisten in ihren Geldadelshäusern und nur weil diese Schwachmaten im unerschütterlichen Glauben sind, der deRothschild-Konzern private-state-of-israel ( since 1917/1984) mit den verbündeten Lubawischtern den orthodoxen jüdischen Zionisten, mit ihrem Netzwerk der Großlogen Illuminaten und nahestehenden Logenbrüdern und Mafia-Großfamilien, die einzigen Menschen auf Erden sein dürfen und der Rest ihre versachlichten Handelsware, die Zweibeinigen-Schafe.

    Damit das auch so richtig unten ankommt, ist keine andere Weltherrschaftsinstitution, ebenso ein möchte-gern-Einwelt-Konzern sein, die von den Jesuiten besatzte Römisch-katholische Kirche. Qui bono. Hierzu ein Blick in die Babylonische Thora und parallel dazu der privaten islamistischen Scharia werfen, da wird einem schon klar, was wirklich gespielt wird. .to big to fall ? Nun, das haben sich alles Balylonischen Könige inkl. der Römischen Imperien und Nachfolger auch immer gedacht und sind letztendlich ihren eigenen Illusionen ebenso aufgessen und zu grunde gegangen.
    Denn all die von ihnen initiierten Kriege folgen immer der gleichen Formel und Skript. Ordo ab Chao über Shock&Awe. Create the problem and present proudly the solution on socialized costs and generate the best privatized profit.
    Denn künstlich erschaffene Handelskriege und somit eingeleiteten Bürgerkriege um den eigentlichen Kriegsschlag durch andere ausgelöst zu bekommen, ist immer die identische Masche, damit ihre peace-keeping mission erfolgreich abgekauft bleibt, damit die Sponsorengelder fließen, denn wenn Weltfrieden herrscht, werden Investitionen nicht in MilitärExesse getätigt, im Wissen of NO-ROI. Ist ja auch die Absicht der Großfamilien und Mitinvestoren, denen die Mil.Ind. gehören und tüchtig Kasse machen, denn der hinterlassene Schrott bleib da wo vergessen.

    Warum ist das leider so ?
    Weil niemand bislang auf die Idee gekommen ist, die HLKO, die SHAEF und SMAD Verordnungen, die nichts anderes sind als Geschäftsbedingungen von globalistischen Eliten-Erpressern vor ein Kriegsgericht zu bringen und auf Ursache und Wirkung und vor allem wahre Kriegsschuld und Schuldige zu prüfen, mit der Folge eines echte wahren Friedensvertrages, der seit 1989 längst überfällig ist, aber unter dem Handelsrechts verborgen gehalten wird. Warum ist das so ?
    Ich kann es immer nur wiederholen, weil es der Schlüssel ist, der im Vatikan zum Schlüsselloch, betrachte das mal von oben, rein gehört :
    Ein motu proproi, in dem der Heilig Stuhl den Cestui que vie act von 1666 ad absurdum erklärt und die Handelsware Sache, die für tot erklärte juristische Person, wieder zu lebende souveräne Menschen werden läßt, damit diese wieder zu Staatsangehörige werden, in einem souveränen Staat, dem es verboten wird, privatisierte NGO-Kommerz-Agenturen als Volksvertretung und Staat sich zu verkaufen.

    Nur solange die jesuiten mit dem bösen Logen-Orden Satan dienen und den heiligen Stuhl, wie auch die Heilige Schrift vergewaltigen, wird diese Befreuung des versachlichten Sklavenhandels unter dem Kommerzhandel dem Menschen vorenthalten bleiben. Die Freiheit und Wahrheit muß noch warten und wir weitere Millionen Opfer, von geopfeten Föten, Kleinkinder und sonstigen okkulten Ritualzeremonien und Kriegsopfer auf deren Liste angeschrieben werden.

    Und dieser tut das ebenso nicht, denn dann würde der Weltkonzern Vatikan ebenso einer inneren und äußeren dustification erleben. The Hellywood-Show must go on.
    Weil eben alle 189 Nationen diesem Bankrott-Schuldensystem als private NGOs an der Kette hängen, die künstlich erzeugte Schuldenlast jedwede freien Entscheidungen unmöglich macht, können keine Volksnahen Demokratien, im Willen des Volkes und Schutz des Volkes entstehen. So werden künstlich Mehrheiten in privaten Organisationen erzeugt, die mit Frieden und Freiheit im entferntesten nichts mehr zu tun haben. Ergebnisse stehen schon längst fest, da Daten manipuliert werden, im Wissen, dass eine Entdeckung ungeahndet bleibt.

    Eine beschützende Wehr des Landes existiert ebenso nicht, da durch die Privatisierung eine otan-nato mit Söldnern verwirrter Kommerzverein wurde, denen man 24/7 einen Feind eintrichtert, der eigentlich keiner ist, hinter dem blauen Vorhang von Oz, sogar eine dicker Handelspartner, der allerdings auf Augenhöhe und Armeslänge seit 03/2018 mit der Rothschildschen Sippe steht, da zu erstenmal in der gesamten Geschichte Russlands, Russland der FED gegenüber Schuldenfrei ist, nach 99 jahre Zwangsbesatzung der RZB, durch die jüdisch-zionistische Warburg-Familie.

    Der Ukraine-Putsch war ein Desaster für die Kriegtreiber, die Sanktionen blieben ohne die eigentliche Wirkung, ein Eigentor quasi, selbst die MH17 Inszenierung mit Waffen aus den alten Ukrainischen Arsenalen, weil ja damals die US-Admin keine Liefervertrag mit der Ukraine hatte, Krim-Krise, auch daneben, Skripal, auch daneben, der Bär rührt sich nicht in die geplante und herbei gewünschte Erstangriffsrichtung, im gegenteil, reduziert die Materielle Waffenkraft, investiert in Infrastruktur für den kommenden Eursaischen Markt, der Kriegstreiber hat Panik, dort aussen vor gelassen zu werden, weil Europa, Eurasien braucht Amerika nicht, weil eh alles made-in-china ist. Auch wenn mal made-in-usa drauf steht, heißt es noch lange nicht, dass es an dem so ist. Chain-supply-manah´gment genannt.

    Die erneute Poroschenko-US-Admin Provokation, blauer Schrittpott, mit rotem Oberdeck und weißen Klappen und weißem Aufbau auf blauem Gewässer unter einer weißen Brücke….nun, Bilder sprechen Bände, insider wissen was diese Aufnahme in der MSM zu bedeuten hat, wer der Auftraggeber war.
    Es war wieder eine false-flag-operation und eindringlichen Bitte an Moskau doch endllcih den ersten Schuß als Spieleröffnung zu tätigen, damit peace-keeping funktioniert, denn die otan-nato-SoldatenInnen wollen nach Hause zur Familie um Weihnachten zu feiern und es fehlt an der Motivation, weil der Sinn des Daseins nicht dem entspricht was staatstragend vorgebetet oder von Vor-ge-setzten ihnen ins Hirn eingeschrieen wird. Also, Putin, tu doch mal was. Und der schüttelt die Hand von dem baluen Bohemian-Logenbruder, aus der arabischen Loge, MBS die Hand und macht ebenso Geschäfte mit ihm wie die CIA, SS, den Bohemians und den Scottish Ritern, denn es geht um Öl,-u.Gasgeschäft, wer versorgt und kontrolliert die Energieströme nach Europa. gefracktes LPG Gas via Danzig, wer will das bezahlen, weil Speziallogistik zu teuer….auch darum geht es um den vor der Tür stehenden Krieg, nur der Logenbruder Golden Eurasia Putin, der will und macht keinen Krieg, er baut sein Land auf und die Vorbereitungen für ein transkontinentales Schienennetz laufen auf Hochtouren, an dem die US-Bahn teilhaben und nehmen will, da ist Krieg und Zerstörung von Infrastruktur und Technologie-Centren das aller letzte, was diese Planung und Ziele angeht. Nur was hinter dem blauen Vorhang von Oz in Wahrheit läuft, genau das dürfen die dumm gehaltenen Schafe in den biligen Rängen nicht wissen, soe sollen weiter vor iwan vor Angst schlottern, dabei sitz der Feind im Stuttgart und in Berlin-babylon, Brüssel und Strasburg, also direkt im Wohnzimmer. jaja, mit dem Zweiten sieht man allerdings auch nicht besser…es sei denn, es wird DieAnstalt mal wirklich ernst genommen…nööö, ist ja erfundene Satire…ist es das ? Es ist die perefektionierte Täuschung, wie die heutige Bibelform. Lüge ist Wahrheit und präsentiere die wahrheit als Show und Comedy und ernte den Applaus, auf dass sie amüsiert nach Hause ziehen und der Gefahr in die offenen Arme rennen.

    So auch die privaten organisierten Terrorgruppen, sie sind black-priates, die dafür bezahlt und waffentechnisch ausgerüstet, um die MSM Voll zu beschäftigen um Inlands,-wie Auslandseinsätze zu generieren, was aber die heimischen Soldaten, die ihre Nation beschützen wollen, eben nicht mehr können, da sie im heimischen initiierten Bürgerkrieg dann nicht mehr nach Hause kommen. Was zu Hause ist, sind ortsfremde Söldner, die dem Land außer Gold und Geld nichts abgewinnen. gelbe weste, rechts,-mitte,-linksradikale, für die hardcore Ramsteinfeinesahnefishfilet-Fans, die IS und ISIS, die hams richtig drauf…für welchen Brennpunkt zu welchem Thema heute darfs denn sein : Kamera läuft…uuuuunnnnd…action. Und klar, an die Kleine denken wir auch: Ein lockdown und shutdown wegen eines School-shooting events made by CrimeCast…….eine o815 FastFood Figur schreit ins Micro . GUN-Control…….24/7 ausgestrahlt, bis es gefressen wird, dass Papa Staat was tun muss, damit Mutti keine Angst um ihre Kids haben muß, und noch mehr Orwellsches privatisiertes Sicherheitsdienstüberwachungs-Industrie–made-in-china , denn die wollen ja auch wissen, wie unser Nachwuchs auspfippt, dank E-SMOG-radiation. Alles nur eine Frage der Drehknöpfe.

    Was auch dem ganzen Bankrott-System zu eigen gemacht wird, ist die Verwirrung und das Spiel Dichtung und Wahrheit derart zu vermischen, dass es kaum noch möglich ist aus den Müllbergen an gedrucktem Papierbergen die Wahrheit heraus zu filtern um die Wurzeln allen Übels aufrecht zu erhalten. Dazu noch die Hauseihgenen MSM, die sich sogar in Propaganda-fake-news Konkurennz machen. Überprüfen das die Mehrheit ? nein, keine Zeit, keine Interesse, pure Gleichgültigkeit.

    Begonnen wurde das mit der Heiligen Schrift, die i.A der Römischen Kirche von Paulinisten, Mosaisten und Sadduzäer so umgeschrieben wurde, dass ihre Ideologie als wahre Geschichte angenommen wurde. Diese Umschreibungen finden weiterhin statt und die ungebildeten Menschen kaufen dies ab und sind sogar bereit, ihr Leben dafür zu opfern.

    So wie es Orwell es vorgibt, Krieg ist Frieden, Sklaverei ist Freiheit und Unwissenheit ist Macht und klar, Arbeit macht frei.

    Was dem ganzen Kriegsspiel der Herrschenden den Kopf wäscht ist, dass die Menschen immer mehr den falschen braunen Kuhhandel bemerken und sich informieren, ob es noch von der Zeit her ausreicht dem Ansinnen der NeoCons Globalisten aus den Illuminatenkreisen sich zu widersetzen, ist ein 50/50 draw. Denn es wird uns vorgekauckelt, dass Waffen, Munition und Panzer immer noch die einzigen Kriegswaffen der Menschheit ist, was ein Irrtum ist.

    E-Smog, Geoengineering, HAARP, NEXRAD, DEW, ELF-EHF Plasma-Elektro-Physik, Geophysik, weathermodification, Biowaffe usw. Die Liste an grausamsten unsichtbaren Waffen Technologien sind aber alles in Hellywood zur Anschauung vorproduziert, nur wir betrachten das als Illusion, als Science Fiktion. Die geplanten Völkermorde in zivilisierten Ländern werden mit dieser Art von High-Techwaffen angegriffen und der Mensch ist nicht in der Lage sich zu wehren, denn wenn über DEW, 5G und den Microwellen-Sendemasten das SMARTPhone LF Frequenzen senden, die SMARTmeters des Nachts im Haus ELF versenden, sie sich dann per Knopfdruck selbst anzünden, dann haben die Menschen schlichtweg keinen Funken mehr darüber nach zu denken, was wirklich hinter all dem steckt. Dazu werden sie machtlos und hilflos gehalten, weil Protesten frühzeitig niedergeschlagen werden, in dem bezahlte radikale Figuren zum einsatz gebracht werden, um das Ansinnen um zu drehen, als Gefahr.

    Auch eine unsichtbare Waffe : Im Schlaf schachmatt gesetzt. Ob Erdbeben, Hurrikans, Unwetter aller Art, Tsunami, alles man-made-Manipulationen werden auf Climate Change and Globar War ming(chn=Befehl;anordnen) als von Natur gegebene „ große Katastrophe“ als Holocaust, verkauft, die Menschen sind vergewaltigt und haben für Krieg und Kampf gegen das Establishment kein Ohr und Auge, da Familie und Elend vor Ort darüber geschoben wird. Reine false-flage-oprations zwecks Ablenkung.
    Aus dem californischen Paradise wird die Hölle gemacht, heute wir die Ostküste wieder über die Wetterwaffe lahm gelegt usw.usf….Das alles ist Jahrzehnte im Voraus geplant, technisch zur Reife gebracht von puren geldgierigen wahnsinnigen, denen in Hirn programmiert wurde, sie täten das als Patrioten, um sich vor „ bösen Feinden „ wie China und Russland zu schützen. Dass aber ihre gesamten Technologieteile, nebst SMARTPhone und Laptops made-in-china sind, stört nicht, doch der wahre Feind sitzt gerade mal eine Tür weiter, an dem das Schild steht : Vor-ge-setzter m/w. Mal mit blauen Krawatte, mal mit roter mal mit weiß-rot-blau gestreifter auf blauem Sessel vor und zurück rollen, die Hintergrunddeko immer im blau gehalten. Selbst die MSM, Laptop auf und Du wirst erschlagen von der farblichen Dominazmanipulation von blau-rot mit weiß.
    Denn derdiedas bekommen ebenso Anweisungen die diese im selben guten Glauben belassen.

    Wie heißt es so trocken, je tiefer du sitzt umso weniger weißt du, wer über dir dir aufs hirn gekleckert hat. Mit anderen Worten, einer am Schraubstock weiß nicht, dass sein Werkstück verantwortlich sein wird, Millionen an Menschenleben vernichtet zu haben. Das Netzwerk der Schuldigen ist engmaschig und hinter dem „ WIR „ wird die Verantwortung weit von sich geschoben.

    Und weil die Geschichte so alt ist, die Ideologie so alt ist, das Skript so alt ist, die Erbschaftsideologie so alt ist, die gelehrte Angst, Ansehen und Macht zu verlieren, wenn die alten Skripte nicht befolgt werden künstlich religiös dazu noch Kopf-waschend ihnen Weltmacht verspricht, eingetrichtert, dass nur SIE nur sie alleine eine göttliche Daseinsberechtigung haben, müssen sich die Menschen nicht wundern, wenn genau diese den Befehl des Genozids, eines ständig sich wiederholend Holocaust ( große Katastrophe, große Verbrennung) Profit trächtig in Auftrag geben.
    Daher ist und bleibt meines Erachtens nur die eine Antwort übrig, und ja, alles ist schon immer geplant gewesen, minutiös nach privaten Familientraditionskalender und Daten, passend zur tiefreligiösen satanischen Kalender, denn die Super-Mission is not accomplished, denn ihr 4.weltumfasssendes vereinheitlichtes babylonisches Reich steht immer noch nicht und das geglaubte versprochene Heilige Land ohne weiße Christen ist ihnen auch noch nicht vollständig zu Untertan, wie auch die restliche Welt.

    Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt, denn die Menschen sind eben Individualisten und lassen sich nur zum Teil manipulieren, eine Weile, aber niemals alle, dauerhaft. Davor hat Abraham Lincoln schon damals gewarnt, so auch Napoleon und viel viele andere führende Persönlichkeiten, wie auch Seher und Propheten und was sie sahen und sagten, traf irgendwie auch ein und alles was der Nazarener Jesus aus dem sächsischen Beth le Hem mit seinen Weisen und Buddha der Welt hinterließ, ist wahr und wahr geworden. E pluribus unum ist gemeinsames gedeihen ungeachtet der Rasse, Aussehen und Herkunft und hat nichts mit dem daraus gestrickten Einheitskommunismus unter der Diktatur von einer Handvoll Großfamilien zu tun, die übersehen haben, dass der Messias, auf den sie glauben immer noch warten zu müssen, schon längst da war. Ihre ideologische Blindheit durch ISIS, ANUN RA und EL, also Satan ließen sie das bleiben was sie bis heute sind :
    Er nannte sie „Narren und Blinde“ (Matthäus 23,17), „Heuchler“ (Vers 13) sowie „Schlangen und Natternbrut“ (Vers 33). Nach Jesu Worten war der jüdische Gott

    „der Vater der Lüge und des Mordes“.

    Deshalb stellte Jesus unmißverständlich klar, daß der Judengott nicht sein Vater ist und die Juden nicht von Gott sind: „Ihr seid nicht von Gott“ (Johannes 8:47),
    „Was ich gesehen habe bei meinem Vater, das rede ich; ihr nun tut, was ihr gehört habt von eurem Vater“ (Johannes 8:38).
    Jesus bezeichnete den Gott der Juden sogar als „Teufel“ und dessen „Auserwählte“ als „Kinder des Teufels“: „Ihr habt den Teufel zum Vater, und wollt nach den Gelüsten eures Vaters tun. Dieser war ein Menschenmörder von Anbeginn; er steht nicht in der Wahrheit, weil in ihm nicht Wahrheit ist. Wenn er die Lüge sagt, so sagt er sie aus dem, was ihm eigen ist; denn ein Lügner ist er und Vater der Lüge“ (Johannes 8:43,44)
    – deutlicher kann man es ja wohl nicht sagen, denn er sagte auch, ich bin nicht von dieser Welt.

    Wie schon in den 20er und 30er praktiziert, dient ein Krieg immer auch vornehmlich dazu, das Bankrott-System zu bereinigen um das Volksvermögen zu enteignen um die menschen zu unterdrücken und als Sklaven zu handeln und zu behandeln. Die Planung ist die Abschaffung des Bargeldes um nach Orwells Planung nur noch Daten zu generieren, denn, DATEN-Handel IST das höchst profitable Geschäft. Je heißer die Daten, desto teurer deren Wert. Nein, menschen und Personen kommen dann in diesem Neu-Monopoly-Spiel nicht mehr vor, auch sie sind nur noch Nummern, Datenpakete, denn für sie gilt : Namen für die Sache Gojims, sind Schall&Rauch.
    Darum wurde Huawei Tochter von den linken canadischen Pharisaern i.A von BigBrother fest gesetzt, was ein Erdbeben von 10.0 an den Märkten verursachte. Alles geplante Hellywood-Show, denn der BigBrother kann jetzt immer sagen, die Canadier haben Schuld daran, hätten die diese Frau nicht festgesetzt, wäre es an der Börse ruhiger zugegangen. Wieder eine klassische false-flag-operation gem. HLKO, denn die Kron-Kolonie USA ist ebenso immer noch im selben alten Bürgerkrieg von 1871
    Die Folge, Billionen USD wurden geshreddert. Und das ist erst der Anfang.

    Ich kann nur jedem wärmstens empfehlen sich dieses Buch zu besorgen und es sehr sehr aufmerksam zu lesen. Darin wird die ganze häßliche Seite des Kommerz-Handels aufgedeckt.
    „Deutschland oder BRD – Staat oder Firma?“ ISBN 978-3-938656-90-7
    JAN VAN HEISING – STEFAN ERDMANN Whistleblower
    Insider aus Politik, Wirtschaft, Medizin, Polizei, Geheimdienst, Bundeswehr und Logentum packen aus! Besonders Kapitel 10 !! Da rollen sich die Schuhsohlen hoch. Garantiert.

    Lassen wir uns aber von den Antichristen nicht das Christenfest wieder versauen, es ist anzunehmen, dass sie es wieder versuchen werden, der erste Schlag in die Finanzmärkte haben viele Anleger getroffen….andere Hiobs-Nachrichten sind auch schon längst in Abbeit. Solange die Menschen sich das gefallen lassen und nach deren Betriebsvorschriften funktionieren, bleibt das derzeitige diktatorische Herrschaftsspiel der Blauen auf Erfolgskurs und das bedeutet erneut ein Holocaust, Große Katastrophe.

    Gott in uns möge es verhindern und uns davor bewahren. Aufwachen ist angesagt, nicht weitermachen wie bisher, denn die Kampf-Knarren sind gerate gebaut, gemerkelt haben es die Wenigsten, denn der arabische Frühling mit dem Merz kommt, IMERIKA schickt einen antichristlichen Satan-Gruß, my mission accomplished. Der erneute Pakt mit Satan steht, die Karavane von Synkretisten ist auf den Weg gebracht. Alles wie geplant. Samuel Huntington hats beschrieben, in : the clash of civilisation, in dem social tension zur Umsetzungsplanung gehört, denn Kelly Greenhill schrieb das Skript, the migrationweapon für die UN, die 2001 das Migration-Replacement Program auf die schiefe Bahn brachte.
    Fortsetzung folgt……..wenn die Synkretisten, so der nigerianische Bischof Kulah sich das zurückholen werden, was die anglo-amerikanischen Kolonialisten seit je her ihnen geraubt haben. Nur die haben weder von Europäischer Geschichte noch von USA-Geschichte und der Geschichte Babylon keine Ahnung, sollen sie ja auch nicht, denn sie sind letztendlich das ausgesuchte Kanonenfutter, sie wissen auch nicht, dass Rassismus heute mehr denn je wieder ganz oben der Kolonialisten steht, denn ist immer noch der wichtigste Teil der US-Admin Geschichte, seit die Armadas der Kronen ausliefen, um was mit ins Land zu schleppen ? Sklaven. So war und ist die Anglo-amerikanischen Kolonialisten die größte, privatisierte Schlepperorganisation, die getarnt unter BLAU,-u.Weiß-Helme und (w)otan-nato Deckmantel immer noch ihren alten Hass auf Schwarz und auf Christen über ihre Illuminatenlogen ausleben.

    ich ende hier, den es sind genügend sehr gute Bücher über die Wahrheit und Absichten geschrieben, die ich hier zusammen gefaßt in meine Sichtweise übernommen habe, erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und frei von Denkfehlern. Danke für die Lesezeit, möge es dem Frieden auf Erden und unter den Menschen dienen. Grüß Gott.

  2. Werter Herr Wanderer, hierzu sollte unbedingt folgender Artikel aufmerksam gelesen werden :
    http://www.voltairenet.org/article204291.html

    Warum die USA in der Straße von Kertsch Schiffbruch erlitten haben ?
    von Valentin Vasilescu

    Eine sehr interessante Analyse und Betrachtung der Gegebenheiten. Nun dürfen die Leser wieder selber heraus finden, was jetzt wahr ist, weil die Leser das nicht selber prüfen können.

    In Ergänzung dazu, sollte dieser Artikel unbedingt gelesen werden :

    Wie der Westen seine Kinder verschlingt, von Thierry Meyssan.

    Darin wird die 5-Sterne-Bewegung erwähnt. Es wird hier so getan, als wäre die 5-Sterne-Bewegung etwas innerpolitisches aber es war und ist eine heftige false falg operation gewesen, denn dahinter verbirgt sich ein ganz andere Kriegsmaschienerie, nämlich das was es ja sagt, 5-Sterne = 5x blaue Israel-Zionisten-Sterne, welches zu einem 5-Satellitenprogramm gehören, dessen Ferrtigstellung 2019 angesagt ist, um ein umfassendes Überwachungssystem, nach Orwell über unsere Köpfen und Kontinente zu ermöglichen. StarWars pur. Das ganze nennt sich : MUOS Programm und die Station Sigonella befindet sich auf Sizilien.
    hierüber erfahren die Leser mehr in : voltairenet.org/article203876.html

  3. Es sei der Redaktion herzlich Danke gesagt, meinen Beitrag a.r.r.s.o freigeschaltet zu haben. Ich bitte um Nachsicht, wenn sich so einige Hackfehler eingeschlichen haben, wie bei the rise of the Phoenix, der wurde 1980 veröffentlicht. Der deRothschilds private-state-of-israel war die Grundsteinlegung 1917 mit der Balfour-Declaration über die Römische Kirche und vor allem der Zusage der Gotha-Sachsa-Anhalt Familie, damit Churchill US-Truppneverstärkung bekommt, um den angezettelten Krieg noch im letzten Moment in trockene Tücher zu bekommen. Eine Recherche darüber ist ein Drehbuch wert, um den Menschen die Häßlichkeit und Verlogenheit dieser gespaltenen Persönlichkeit auf zu zeigen, denn diese 33.Grad Scottish-Rite Großmeister war absolut kein Dummschwätzer, nur eines war er nicht, ein Held, ein Gut-Mensch, wie er heute immer noch dargestellt wird.

    Die formelle Präsentation für die Öffentlichkeit war 1948 ! Orwell läßt grüßen.Ein entscheidendes Jahr, in dem die globale, europäische und vor allem deutsche Situation von heute prägte und unerträgliches Leid, Leiden und Schulden auf indoktrinierter nichtiger und unwahrer Schuldzuweisung verursachte, bis heute immer noch so. Das Hier und Jetzt ins Morgen ist eine häßliche Folge von dieser gesamten NWO-Weltkriegsplanung in dem WK 1.3 bereits als Drehbuch und mit Regieanweisungen auf den Logentischen und Schaltzentralen des Oberkommandos der w otan-nato bis in die Ukraine vorliegen.

    Chain-supply managment sollte es heißen, und der Zettel von Rom heißt motu proprio…weitere Hackordnungsfehler des Zweifingersuchsystems bitte ich zu vergeben. Danke.

    Nicht zu vergeben und es ist ein unheilbarer babarischer Akt gegen die Menschlichkeit und Weltfrieden, Mutter Natur und somit unserem christlichen Glaubens, wenn es Leute gibt, die sowohl an den Schreibtischen bis in die Produktionsstätten und Befehlsketten bis zum Ausführenden , i.A der Zionistischen Globalisten folgende Kriegstechnologien und Waffen entwickeln und zum Einsatz bringen, dies als Wissenschaft, moderne Errungenschaft bis hin zu Lebensqualitätsverbesserungsmaschinerie als Frieden schaffende Maßnahmen verkauft werden:

    “”Extreme Dangers And Escalating Risks Humanity is Facing Today”” by http://themillenniumreport.com/

    Nur eines muß dabei heute immer im Auge behalten bleiben : Die eingesetzte Waffentechnologie von heute ist unsichtbar aber spürbar, weil sie hinterhältig ist und gegen jede Art der Kriegskonvestionen verstoßen, das diese unmenschlicher Natur entsprechen. Die alte Vorstellung, die sie über ihre MSM immer noch als Billionen-Geschäft verkaufen, ist dass Mann gegen Mann mit Gun Ergebisse schaffen. Das ist Irrtum Lug&Trug mit reinen Profitabsichten.

    Unsere KITAS, also Kindergarten bis Universitäten fördern diese Waffentechnologie, weil sie dazu gebracht werden über ein simples Ranking-System mit SMARTtech dem System zu dienen, so, wie es Orwell es beschreibt, die Krebs,-u.Tumorzellen, die jeder Körper als Teil des Ganzen Funktionssystem, aktiviert und den E-SMOG verschärft, weil schon die I-Dötzkes schon mit SMART-Phones rum laufen, die digitalisierte Schulwelt Bücher und Schreibhefte verdrängen, WEIL die Werbung und die Movie-Ind. dies als ” Lebensqualitätsverbessung ” und ++überwachungs-control-system++ verherrlichen.

    Hier muß klar verdeutlicht werden, da bitte ich Sie, werter Herr Wanderer einen fundamentalen Artikel zu schreiben, den Schülern wird das Schreiben verlernt, also das erlernen der individuellen HANDSCHRIFT , wobei sich auch die handgeschriebene UNTERSCHRIFT entwickelt, das beschriebene Papier als irrelevant gelehrt, somit den Menschen ihre Persönlichkeit und Note entzogen.

    Die Menschen werden zu Sach-Personen, RFID-gechipt und nur noch als Datenpakete durch Nummern identifiziert, Zahlkartentech ohne Bares. Weil alles versachlicht, digitalisiert wird, ist das Handschriftliche nicht mehr existent und somit werden Verträge jeder Form und Art und Inhalts nur noch digital verarbeitet, dass diese ” maschinell estellten ” nichtig sind, wird verschwiegen.

    Dass aber in der Parallelwelt des Kommerzhandels der Eliten und Globalisten, die uralte traditionelle Vertragsform, ob Papierform, Aussehen, Behandlung, des Ausfüllens nebst Unterschrift handschriftlich mit blauer Tinte an ganz bestimmter Stelle (ohne Kästechen siehe 4cornerRule), ja sogar noch mit Siegel, Apostille bis hin zum r o t e n Daumenabdruck nach wie vor die einzig weltweit anerkannte Legitimität und rechtsbindenden Vertragsschließungsakt darstellt und dabei die Versandform über die UPU ebenso eine fundamentale Rolle spielt, auch das wird vorsätzlich den Menschen und Schülern vorenthalten, weil dieses Vorenthalten von Wissen und Notwendigkeit des Lebens und Überlebens ein Kriegsmittel ist, um die Menschen an den Sklavenketten zu halten.

    Students of Oxford, Yale, Havard oder Rockefellers Chicago-Uni und andere private Hocheliten-Unis, die lernen das alles, weil sie eben da ganz oben zu Einsatz kommen und sich an die Spielregeln des Royal Admiralty Law Land & Sea penibel fehlerlos zu halten haben.

    In den Klassenräumen werden diese Technologien und der damit verbundenen Gefahren verschwiegen und wer zum Doc geht, oder im Krank-mach-Haus einziehen muß….Willkommen bei Frankensteins GroßLab. Das hier der Hippokratische Eid ad absurdum geführt wird, dieser vergewaltigt und somit ein Bruch des Vertraunes der Seele und des von ihr bewohnten, erkrankten Körpers besteht…..das laute Schweigen im Walde. Der Erkrankte hat keine Gedanken darüber und somit ist die Täuschung perfekt, denn die modernen medizinischen Geräte sind WiFi / W-Lan vernetzt und heute gilt mehr denn je, was Dir gezeigt wird, muß nicht von Dir sein. aus gesund mach krank. Qui bono?

    Kommts raus, dann ists ein technischer Fehler, oder ein ” Kunstfehler ” . Auch hier findet eine Vergewaltigung statt und dem behandelndem Arzt ist dies ebenso nicht bewußt, denn auch die allermeisten werden systematisch getäuscht und funktionieren so, wie sie zu funktionieren haben, im guten Glauben und nur wenige sind instruiert, schweigen aber. Das ist die Kriegsmasche schlecht hin.

    Es wirft die Frage auf, hat der 1.3 Weltkrieg schon begonnen ?

    Meine Antwort darauf ist, ja, das hat er, weil der ERSTE nie zu Ende geführt wurde….weil mission not accomplished….nur die Methoden und Ausführungen haben sich ” modernisiert, manche haben es bemerkt, die Mehrheit allerdings wägt sich noch in behütteten ” AMERIKAs Muttis Armen, mal im blauem, mal im rotem, mal im Weißen-Unschuldskittel.

    Ich wünsche dennoch eine besinnliche Adventszeit und eine friedliche Weihnachtszeit. Denn, erstens kommt es anders als zweitens es sich einer denkt, denn Gott lenkt, was fehlt ist das Vertrauen in diesen, seine Kraft in uns selbst

    : robert Canada, a.r.r.s.o

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here