Wie Du Dich von der Maskenpflicht befreien kannst!

Maskenpflicht auch für Stofftiere?
Bild von Alexas_Fotos auf Pixabay

Maskenpflicht oder Maulkorberlass?

Ja, Dich meine ich. Nein, nicht den Schisser, der sich ohne mit der Wimper zu zucken seine Grund- und Menschenrechte nehmen lässt. Diese Spezies Mensch sollte jetzt nicht mehr weiterlesen. Für allen anderen habe ich die Frohe Botschaft, – nein, nicht das, was Du gerade denkst! Der Messias fällt jetzt nicht vom Himmel – Also nochmals: Die Frohe Botschaft, dass jedes vernunftbegabte Wesen, das auch noch der deutschen Sprache mächtig ist, sich von der Maskenpflicht befreien kann.

Per “Gesetz” von der Maskenpflicht befreit

Am 27. April trat in Baden-Württemberg, wie in allen anderen Bundesländern auch, die Maskenpflicht in Kraft. Da aber diese Maskenpflicht in den Bundesländern teilweise unterschiedlich gehandhabt wird, möchte ich nur weitergeben wie die Maskenpflicht in Baden-Württemberg gehandhabt wird. Hier lies, so steht’s geschrieben:

„Personen nach ihrem sechsten Geburtstag müssen im öffentlichen Personennahverkehr, also zum Beispiel in U-Bahnen und Bussen sowie an Bahn- und Bussteigen in Läden und Einkaufszentren eine Alltagsmaske oder andere Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Diese Pflicht gilt nicht, wenn dies aus medizinischen oder sonstigen zwingenden Gründen unzumutbar ist, etwa bei Asthma oder wenn es behinderungsbedingt nicht möglich ist. Sie gilt auch nicht, wenn es einen anderen mindestens gleichwertigen baulichen Schutz gibt, etwa für Kassierer und Kassiererinnen, die hinter einer Plexiglasscheibe arbeiten.[1]https://www.baden-wuerttemberg.de/en/service/aktuelle-infos-zu-corona/faq-versammlungen/

Ist Dir die Befreiung von der Maskenpflicht im Text aufgefallen?

Ist Dir die Befreiung von der Maskenpflicht im Text aufgefallen? Okay, ich wiederhole die wichtigste Passage: „Diese Pflicht gilt nicht, wenn dies aus medizinischen oder sonstigen zwingenden Gründen unzumutbar ist.[2]https://www.baden-wuerttemberg.de/en/service/aktuelle-infos-zu-corona/faq-versammlungen/ Ist Dir bei der Verordnung auch noch aufgefallen, dass Personen bis zum 6. Lebensjahr von der Maskenpflicht befreit sind? Und hast Du Dir dann auch, wie ich, die Frage gestellt, wieso das Covid-19 Virus seinen Killerinstinkt erst nach dem 6. Lebensjahr auspackt? Denke mal darüber nach. Ich komme nun zu dem Punkt wie Du Dich von der Maskenpflicht befreien kannst.

Gründe für die Befreiung von der Maskenpflicht

Masken gefährden Deine Gesundheit

Du solltest dabei schon Dein Hauptaugenmerk auf „sonstige zwingende Gründe“ werfen, denn genau das ist der entscheidende Satz, der Dich von der Maskenpflicht befreit. Was, Dir fallen gerade keine zwingenden Gründe ein? Nun, brauchst nicht weiter darüber nachzudenken. Hier sind die zwingenden Gründe, wie Du Dich von der Maskenpflicht befreien kannst:

Der Arzt Dr. Christian Fiala warnt vor dem Tragen eines Mundschutzes. Er sagt: „«Sie können den Träger und Menschen in der Umgebung sogar gefährden« (…) Während der Mundschutz im OP Bereich unter Reinluftbedingungen natürlich sinnvoll und notwendig ist, sei die Schutzwirkung durch das Tragen im Alltag wissenschaftlich nicht begründet und könne sogar gefährlich werden. Insbesondere bei längerem Tragen von Masken entsteht ein feuchtwarmes Milieu, welches ideale Wachstumsbedingungen für Viren, Bakterien und Pilze bildet.“[3]https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20200416_OTS0049/facharzt-fiala-schutzmasken-sind-sinnlos-bis-gefaehrlich

Ein anderer Arzt spricht bei Heiko Schrang Klartext. Er sagt: “Klar denken, das heißt keine Maske, denn dann kannst Du klar denken. Dann weißt Du, dass Du diese Maske gar nicht aufsetzen darfst – wenn Dein Leben und Deine Liebsten Dir überhaupt noch was wert sind.” [4]https://www.youtube.com/watch?v=rGwsubflBIo

Nun, der Gott Vater der Medizin, ein Herr Drosten nennt ein weiteren zwingenden Grund. Ich weiß schon, dass für die Schlafschafe in der bunten Republik Deutschland nur seine Meinung gilt. Aus diesem Grunde sollte man schon auf ihn hören. Das tut übrigens auch unser Gesundheits- Hatschi – Minister Jens Spahn.

Masken bieten keinen Schutz

Also pass nun gut auf, denn der Dr. Drosten hat in einem RBB-Interview einen weiteren zwingenden Grund genannt. Wortwörtlich äußerte er sich auf die Frage, wie man denn sich jetzt verhalten sollte, so: „Aber ich bleibe jetzt besser zu Hause, weil ich nicht möchte, dass sich in meiner Umgebung jemand infiziert … Interviewer: »Aber sie könnten ja die Maske aufsetzen« … Drosten: Mit Maske hält man das nicht auf.“[5]https://www.youtube.com/watch?v=8TUv07vNZAA&feature=youtu.be

Und selbst die Weltgesundheitsorganisation bläst ins selbe Horn

Ja, selbst die WHO bläst ins selbe Horn. Guckst Du hier:

“Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) sieht im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus keinen starken Nutzen im allgemeinen Tragen eines Mundschutzes. Es gebe keinerlei Anzeichen dafür, dass damit etwas gewonnen wäre, sagte der WHO-Nothilfedirektor Michael Ryan im März. Vielmehr gebe es zusätzliche Risiken, wenn Menschen die Masken falsch abnehmen und sich dabei womöglich infizieren. Unser Rat: wir raten davon ab, Mundschutz zu tragen, wenn man nicht selbst krank ist.” [6]https://www.t-online.de/gesundheit/krankheiten-symptome/id_87624684/mundschutz-wegen-coronavirus-was-muss-ich-beim-tragen-beachten-faq.html

Also ist die Maskenpflicht, laut Herrn Christian Drosten und der WHO, sogar unsinnig. Es ist deshalb für jeden Menschen eine Zumutung eine Maske zu tragen. Hast Du das verstanden? Wenn ja, dann kannst Du Dich ab sofort von der Maskenpflicht befreien. Noch was, natürlich kannst Du Dich auch aus medizinischen Gründen befreien lassen. Ob Du dafür eine ärztliche Bescheinigung brauchst, das ist aber noch unklar.

Befreiung aufgrund einer medizinischen oder psychischen Beeinträchtigung

Das wird zurzeit von den Bundesländern unterschiedlich gehandhabt. In Hessen und Niedersachsen wird eine ärztliche Bescheinigung verlangt.[7]https://www.sueddeutsche.de/panorama/coronavirus-covid-19-maskenpflicht-1.4887138 Und da, wo ich wohne, verweigern die hier angesiedelten Ärzte grundsätzlich eine Bescheinigung auszustellen. Es gibt auch Ausnahmen, aber die bestätigen die Regel.

Der Deutsche Allergie- und Asthmabund (DAAB) will, weil es noch keine offizielle Klärung gibt, das mit dem Robert-Koch-Institut klären. Der DAAB erwartet zeitnah eine Antwort.[8]https://www.sueddeutsche.de/panorama/coronavirus-covid-19-maskenpflicht-1.4887138

Wie gehen nun Friseure mit Menschen ohne Maske um?

Es muss aber auch noch die Frage geklärt werden, wie Friseure mit Menschen umgehen, die von der Maskenpflicht befreit sind? Werden solchen Menschen in Zukunft die Haare nicht mehr geschnitten? Wie gehen, bei der jetzigen Unordnung und Verwirrung, Friseure grundsätzlich mit Menschen um, die gar keine Angst vor Covid-19 haben? Werden solche Menschen in Zukunft generell ausgegrenzt?

Ja, werden ab sofort alle Menschen, die einfach eine andere Sichtweise über die Virus-Theorie haben und sich gar nicht vor Ansteckungen fürchten, über einen Kamm geschoren? Und müssen beseelte Lebewesen, die eine Virus-Theorie in Frage stellen, mit der totalen Ausgrenzung aus der Gesellschaft rechnen? Fragen über Fragen, aber damit sich die Hysterie bald in Luft auflöst, müssen sicher auch noch andere Fragen beantwortet werden.

Tu was Du für richtig hältst!

So lange diese Fragen nicht beantwortet sind, gilt der gesunde Menschenverstand. Und das heißt, dass selbst wenn sich die Ärzte hier nicht einig werden, bzw. MediZYNER sich weigern eine Bescheinigung auszustellen, man das tun sollte, was man für richtig hält. Ich habe mich für die Befreiung von der Maskenpflicht entschieden. Schließlich habe ich ja zwingende Gründe, die mich von der Idiotie befreien. Nicht nur das, nein auch aus medizinischer Sicht darf ich gar keine Maske tragen. AMEN!

Aufruf an die Justiz, die Polizei, die Presse, die Medien …

Fast hätte ich das Wichtigste vergessen! Ich rufe alle Menschen in der Justiz, bei der Polizei, bei den Medien, bei der Presse, aber auch grundsätzlich alle Beamten auf die unverhältnismäßigen Maßnahmen gegen das Volk sofort zu beenden, bzw. etwas dagegen zu unternehmen. Legen Sie unverzüglich Ihre Uniformen, bzw. ihr bisheriges Weltbild ab. Verstecken Sie sich nicht mehr hinter unsinnigen Verordnungen und werden Sie sich bewusst, dass Sie ja auch nur ein Teil vom Volk sind. Also bewaffnen Sie sich jetzt mit der Wahrheit und klären Sie unverzüglich alle auf, dass wir von einer kleinen Elite hinters Licht geführt wurden.

Die Wahrheit ist die beste Waffe!

Unterschätzen Sie dabei bitte die Waffe Wahrheit nicht, denn die Wahrheit ist ein zweischneidiges Schwert und durchtrennt Mark und Bein. Und die Wahrheit bringt somit Licht ins Dunkle! Zum Schluss noch ein kleiner Lichtblick:

„Gericht kippt strenge Corona-Beschränkungen im Saarland mit sofortiger Wirkung. Das Saarländische Verfassungsgericht hat die im Saarland geltenden strengen Corona-Beschränkungen mit ihren Ausgangsbeschränkungen für verfassungswidrig erklärt. Der Entscheid hat sofortige Wirkung.“ [9]https://www.freiewelt.net/nachricht/gericht-kippt-strenge-corona-beschraenkungen-im-saarland-mit-sofortiger-wirkung-10081100/

Bei diesem Gerichtsentscheid ging es zwar nicht um die Maskenpflicht, aber immerhin ein Ansatz in die richtige Richtung. Vielen Dank für Deine Aufmerksamkeit.

Noch was! Falls Dir dieser Beitrag gefallen hat und Dir von Nutzen ist, dann bitte unbedingt in sozialen Netzwerken liken, posten, teilen. Nein, ein Zitat halte ich hier noch für angemessen:

Niemand ist mehr Sklave, als der sich für frei hält, ohne es zu sein. – Johann Wolfgang von Goethe

https://www.aphorismen.de/zitat/171

Bleib gesund – Dein Martin M. Luder (info-at-lefpilk.de)

Quellenangaben, Fußnoten und Weiterführendes   [ + ]

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here