Corona-Pandemie: Ein Skandal jagt den nächsten!

Ob beim Staatsfunk oder bei den Mainstream-Printmedien – ein Skandal reiht sich an den anderen

Ob bei der ARD, wo man in die erste Reihe pisst, oder beim ZDF, wo man um die Ecke schielt, aber auch bei den Printmedien wie Lokus, Speigel, der Unsymbadischen Zeitung und dem Markgräflertagesblödblatt und Bild, wo sich der Leser eine Meinung einbildet, reiht sich mittlerweile ein Skandal an den anderen. Aber wo soll ich anfangen, bzw. über welchen Skandal soll ich als Erstes sprechen? Es ist so viel zusammengekommen, dass ich gar nicht mehr so viel schreiben kann, wie ich gerade kotzen muss. Nun, der Reihe nach. Ich fange mal bei den Ärzten, die angeblich falsche Maskenatteste ausschreiben, an.

Falsche Atteste – ein Skandal

Okay, es sind nicht die angeblich falschen Atteste, die mutige Ärzte ausstellen, ein Skandal. Der eigentlich Skandal liegt darin, dass Ärzte, die ihrer Pflicht nachkommen, nämlich den Patienten zu helfen, kriminalisiert werden. Hausdurchsuchungen der Polizei bei anständigen Ärzten, und Staatsanwälte, die Ermittlungen, gegen was eigentlich, anstellen, das ist für mich die große Katastrophe. So ein aktueller Fall im hiesigen Raum Lörrach ist Dr. Poland. Eine Perle seines Berufsstandes. Sein Verbrechen, über das sich die Unsymbadische Zeitung und das Markgräflertagesblödblatt echauffieren: Er besitzt doch tatsächlich noch Rückgrat, er schützt seine Patienten, die einen triftigen oder medizinischen Grund glaubhaft machen können, vor der nachgewiesenermaßen schädlichen Sklavenmaske.

Hier im Wortlaut der § 3 Absatz 2 der Coronamaßnahmenverordnung des Landes Baden-Württemberg:

… „die Maskenpflicht gilt nicht für Personen, die glaubhaft machen können, dass ihnen das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung aus gesundheitlichen oder sonstigen zwingenden Gründen nicht möglich oder nicht zumutbar ist, wobei die Glaubhaftmachung gesundheitlicher Gründe in der Regel durch eine ärztliche Bescheinigung zu erfolgen hat.“

Dazu zur einer weiteren Klarstellung: In der Regel durch eine ärztliche Bescheinigung heißt aber nicht, dass ein ärztliches Attest zwingend erforderlich ist, bzw. dass nur Frauen, die in der Regel ihre Tage haben, von der Maskenpflicht befreit sind. Der Skandal ist in der Regel, dass sich mittlerweile weder Fachkräfte vom Ordnungsamt, noch unsere Freunde in Uniform, aber auch Filialleiter von Supermärkten nicht an diese Verordnung halten. Sie verlangen, trotz eindeutiger Verordnung, dass eine Glaubhaftmachung ausreichend ist, ein ärztliches Attest. Was soll das? Und um es auf die Spitze zu treiben deklarieren mittlerweile diese Fachkräfte ordentlich ausgestellte Atteste als falsche Atteste. Verstehst Du das?

Die Gefahren des Maskentragens wird ausgeblendet – Skandal

Die Gefahren des Maskentragens wird einfach ausgeblendet. So sagt u.a. Dr. Christian Fiala:

„Sie können den Träger und Menschen in der Umgebung sogar gefährden. Während der Mundschutz im OP Bereich unter Reinluftbedingungen natürlich sinnvoll und notwendig ist, sei die Schutzwirkung durch das Tragen im Alltag wissenschaftlich unbegründet und könne sogar gefährlich werden. Insbesondere bei längerem Tragen von Masken entsteht ein feuchtwarmes Milieu, welches ideale Wachstumsbedingungen für Viren, Bakterien und Pilze bildet.“ [1]https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20200416_OTS0049/facharzt-fiala-schutzmasken-sind-sinnlos-bis-gefaehrlich

Du meinst, dass eine FFP2-Maske die Sicherheit vor Viren erhöht und diese Maske gefahrlos getragen werden kann? Okay, der Meiner ist grundsätzlich ein Esel. Deshalb zu den Fakten! Was empfiehlt die BGW Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege, bzw. was ist beim Tragen einer FFP2-Maske zu beachten?

„Die Empfehlung der BGW zu den maximalen Tragezeiten, der Erholungsdauer und den nötigen Pausen bei der Nutzung von FFP2/FFP3-Masken beruht auf der DGUV Regel 112-190 „Benutzung von Atemschutzgeräten“. Hiernach beträgt die maximale Tragezeit grundsätzlich längstens zwei Stunden mit anschließender Mindesterholungsdauer von 30 Minuten. Bei einer FFP-Maske ohne Ausatemventil beträgt die maximale Tragezeit längstens 75 Minuten mit anschließender Mindesterholungsdauer von 30 Minuten.“ [2]https://www.bgw-online.de/SharedDocs/FAQs/DE/News/PSA/Corona-PSA-Masken-11-C7.html

Aber den absoluten Vogel schoss am 30.01.2020 Dr. Christian Drosten ab. In einem RBB-Interview ist ihm die Wahrheit aus dem Gesicht gesprungen. Er sagte auf die Frage, was man denn gegen das Virus tun könne, folgendes:

„Aber ich bleibe jetzt besser zu Hause, weil ich nicht möchte, dass sich in meiner Umgebung jemand infiziert.“

Als ihm dann der Interviewer entgegnete, dass er ja eine Maske aufsetzen könnte, antwortete er:

„Damit hält man das nicht auf“ [3]https://www.youtube.com/watch?v=J7Ic_bbRkXQ

Und nun? Was soll ich von diesem Mann halten, wenn er heute Gegenteiliges spricht und meint, dass am effektivsten Maske und Abstandhalten helfen.[4]https://www.merkur.de/welt/corona-drosten-deutschland-virologe-ndr-lockdown-lockdown-reise-urlaub-podcast-quarantaene-zr-90034419.html Ich frage mich gerade ob sich dieser Experte in einer schizophrenen Konstellation befindet, oder ob dieses Lebewesen auf zwei Beinen nicht ganz dicht ist? Ich möchte ihm nicht zu Nahe treten, aber ich denke schon, dass dieser Mann voller Widersprüche ist.

Der PCR Test ist ein Skandal

Wie lächerlich der Dr. Drosten ist, bzw. wie idiotisch die PCR-Tests sind, das zeigt sich auch an einem anderen Beispiel. Am Beispiel PCR-Test wird der Skandal offensichtlich! Ein PCR-Test kann, und jetzt höre ganz genau zu, wie es der Virologe Drosten behauptet, keine Viren nachweisen. Lies bitte den letzten Satz noch einmal und schreib Dir dann den Satz hinter Deine ungewaschenen Ohren! Es handelt sich bei dem Test nicht mal um ein „Ja-Nein-Test“. Es ist lediglich ein indirekter Schwellen-Test. Ist die Reaktion so, dass eine gewisse Schwelle überschritten wird, dann ist man positiv.

Bei einer Grippe, bzw. Entzündungen im Körper, oder Vergiftungen aufgrund von Alkohol sowie vermehrten Tablettenkonsum, aber auch nach einer Impfung gibt es regelmäßig positive Testergebnisse.

„Die modernen Methoden zum Virusnachweis wie die Polymerase-Kettenreaktion, kurz PCR, sagen nichts darüber aus, wie sich ein Virus vermehrt, welches Tier dieses Virus trägt oder wie es Leute krank macht. Es ist so, als wolle man durch einen Blick auf die Fingerabdrücke einer Person feststellen, ob sie Mundgeruch hat.“ [5]https://www.booklooker.de/app/detail.php?id=A01JtYIg0hj2401ZZS&setMediaType=0

Dennoch ist es so: Je mehr Menschen getestet werden, desto mehr Menschen bekommen den Stempel „positiv“ aufgedrückt und gelten somit als infiziert. Wie lächerlich ist das denn? Und ist Dir auch klar, dass es somit seit Covid-19 ein ganz neues Krankheitsbild gibt? Was, Du kennst das neue Krankheitsbild „Infizierte ohne Symptome“ nicht? Nun, dann pass mal auf: Früher, als vor dem Jahre 2020, sagte man ganz einfach, dass solche Menschen gesund sind. Und jetzt frage ich Dich: Wie ist es möglich, dass „Infizierte ohne Krankheitssymptome“ – also gesunde Menschen – andere Menschen mit einem Virus anstecken können? Da bin ich schon beim nächsten Skandal.

Bis heute versteckt sich die Schulmedizin hinter einer Virustheorie – Skandal

Was ist eigentlich ein Virus? Dazu werfen wir doch mal gemeinsam einen Blick auf Wikipedia.

„Wikipedia beschreibt, ein Virus habe keinen eigenen Stoffwechsel und sei somit kein Lebewesen (nur dem Leben nahestehend). Wenn es aber kein Lebewesen ist, wie könnte es denn außerhalb eines Organismus überhaupt leben? Wie kann es in den Körper gelangen, wenn es sich gar nicht bewegen kann, nicht lebt, sondern tot ist? Dies bekräftigt die längst erstarkte Vermutung: – Viren sind erfunden und existieren nicht!“ [6]https://impfen-nein-danke.de/gibt-es-viren/

Deshalb spricht die Schulmedizin bis heute noch immer von einer Virustheorie. Eine Theorie, und das ist Dir sicher bewusst, zeigt doch nur, dass die Schulmedizin bis heute keinen wissenschaftlichen Beweis hat wie denn Krankheiten entstehen, bzw. wie sie sich denn tatsächlich verbreiten. Und da sie bis heute im Dunkeln stochern, sagen sie einfach: Wir haben uns darauf geeinigt, dass es krankmachende Viren gibt, die von einem Mensch zum anderen hüpfen. Das nennt man auch Konsens. Meine Meinung: Von Mensch zu Mensch wurde lediglich diese Theorie weitergegeben. Prof. phil. Markus Gabriel sagte am 29.05.2020 im Fokus:

„Virologie ist neue Religion: Der Mensch unterwirft sich lieber einem Virus, als frei zu sein.“ [7]https://impfen-nein-danke.de/gibt-es-viren/

Und ich sage Dir, auch wenn Du mich nun als Covid-19-Leugner und Verschwörungstheoretiker betitelst, dass es ein Skandal ist die wahren Ursachen von Krankheiten bis heute unter dem Teppich zu kehren. In die gleiche Kerbe schlägt auch Hans-U. Tolzin. Er sagt:

„Es gibt aus meiner Sicht keinen Beweis für einen ursächlichen Zusammenhang zwischen Virusnachweis und Erkrankung, außer in den Köpfen der Virologen und derjenigen, die ihnen in einer zunehmend angstgesteuerten Gesellschaft zuhören. Jeder kann laut Labortest viruspositiv sein – und völlig gesund sein und auch bleiben. Es erschließt sich mir nicht, dass die aktuellen Labortests irgend etwas über die Ursache einer Erkrankung – oder einer Gesundheit – aussagen können. [8]https://corona-transition.org/die-coronavirus-wette-100-000-eur-fur-virusbeweis

Voller Überzeugung sagt er weiterhin, dass es keinen Beweis für ein krankheitsverursachendes Coronavirus SARS-CoV-2 gibt. Es gibt vielmehr nur fragwürdige Tests! Und Virologen die völlig zu Unrecht, sobald ein Labortest angeschlagen hat, die absolute Deutungshoheit bei der Diagnosestellung beanspruchen. Und er sagt auch, dass bis bis heute keine wirkliche Fachdiskussion über die Frage des Virusnachweises und die wahren Ursachen von gehäuften schweren Atemwegserkrankungen gibt.

Um das zu ändern, rufe ich hiermit eine Belohnung von 100.000 Euro aus, auszuzahlen an denjenigen, der mir eine wissenschaftliche Publikation über einen erfolgreichen Ansteckungsversuch mit dem spezifischen SARS-CoV-2 vorlegen kann. Der Ansteckungsversuch muss bei den Versuchspersonen zuverlässig zu Atemwegserkrankungen geführt haben.[9]https://corona-transition.org/die-coronavirus-wette-100-000-eur-fur-virusbeweis

Übrigens, bis heute hat sich noch kein Wirrologe oder Wissensanschaffender, aber auch kein Schuldmedizyner die Belohnung verdient. Sie haben halt keine wissenschaftliche Beweise!

Für die Rechtfertigung der Pandemie und der Maßnahmen spannte Horst Seehofer Forscher ein – Skandal

Halt stopp, schrei nicht so laut! Das sind die harten Fakten. Nachzulesen in der seriösen Zeitung „Welt am Sonntag“. Hier lies:

„Ein umfangreicher Schriftwechsel, der WELT AM SONNTAG vorliegt, zeigt: In der ersten Hochphase der Pandemie wirkte das Haus von Innenminister Horst Seehofer auf Forscher ein. Daraufhin lieferten sie Ergebnisse für ein dramatisches „Geheimpapier“ des Ministeriums. Das Bundesinnenministerium spannte in der ersten Welle der Corona-Pandemie im März 2020 Wissenschaftler mehrerer Forschungsinstitute und Hochschulen für politische Zwecke ein. Es beauftragte die Forscher des Robert-Koch-Instituts und anderer Einrichtungen mit der Erstellung eines Rechenmodells, auf dessen Basis die Behörde von Innenminister Horst Seehofer (CSU) harte Corona-Maßnahmen rechtfertigen wollte. (…) Im E-Mail-Wechsel bittet etwa der Staatssekretär im Innenministerium, Markus Kerber, die angeschriebenen Forscher, ein Modell zu erarbeiten, auf dessen Basis „Maßnahmen präventiver und repressiver Natur“ geplant werden könnten. Die Wissenschaftler erarbeiteten dem Schriftverkehr zufolge in nur vier Tagen in enger Abstimmung mit dem Ministerium Inhalte für ein als geheim deklariertes Papier, das in den folgenden Tagen über verschiedene Medien verbreitet wurde. Darin wurde ein „Worst-Case-Szenario“ berechnet, laut dem in Deutschland mehr als eine Million Menschen am Coronavirus sterben könnten, würde das gesellschaftliche Leben so weitergeführt wie vor der Pandemie.“ [10]https://www.welt.de/politik/deutschland/article225864597/Interner-E-Mail-Verkehr-Innenministerium-spannte-Wissenschaftler-ein.html

Kliniken am Limit? Nein, ein weiterer Skandal

„Krankenhäuser schließen ihre Pforten auch im Coronavirusjahr 2020. Kollegen und Freunde erzählten mir von eher unter- als überbeschäftigten deutschen Ärzten und Krankenschwestern während der sogenannten Covid-19-Pandemie. Auch in den USA war und ist das der Fall. Wenngleich die mediale Darstellung vor allem von überfüllten Krankenhäusern und Hektik berichtete, waren die allermeisten Ärzte und Krankenschwestern zwischen April und August 2020 eher unterbeschäftigt. Zum Teil gab es massive finanzielle Einbußen, und einige meiner chirurgischen Kollegen wurden sogar vom Krankenhaus entlassen weil sie nicht genug Operationen hatten.

In die gleiche Kerbe schlägt die Meldung,

dass auch während der Covid-19-Pandemie einige Krankenhäuser geschlossen wurden. Das ist deshalb erstaunlich, denn glaubt man den Medien, so braucht man jedes Krankenhausbett. Doch das ist nicht der Fall und mittlerweile sind zwischen Januar und August immerhin 14 Krankenhäuser alleine im ländlichen Raum geschlossen worden.“ [11]https://www.aerzteblatt.de/blog/116754/Krankenhaeuser-schliessen-ihre-Pforten-auch-im-Coronavirusjahr-2020

Skandal, Skandal, denn diese Tatsachen zeigen doch den wahren Grund warum Kliniken am Limit sind. Nur so: Es sollen weitere Kliniken geschlossen werden. Die Politik hält unbeirrt an der Ökonomisierung des Gesundheits – Hatschi – wesens fest. Das Kliniksterben geht weiter![12]https://www.kontextwochenzeitung.de/politik/511/kliniken-in-not-7250.html

Impfen ein bewährtes Mittel zur Bevölkerungsreduktion

„Die Bewohner des Seniorenwohnparks in Uhldingen-Mühlhofen waren die ersten Menschen im Bodenseekreis, die gegen das Coronavirus geimpft wurden. Elf Bewohner sind seitdem mit oder an Covid-19 gestorben. Vermutlich waren sie bereits zum Zeitpunkt der Impfung unerkannt mit dem Virus infiziert oder die Infektion habe kurz danach stattgefunden, sagen die Behörden.“ [13]https://www.suedkurier.de/region/bodenseekreis/bodenseekreis/nach-der-ersten-corona-impfung-elf-todesfaelle-und-sieben-akute-infektionen-im-pflegeheim-in-uhldingen-muehlhofen;art410936,10717656?fbclid=IwAR3KWk60_X41alljqOFwYLG0IpkrSOUL2J7MugEb9tWx4qiNg8aCAQYTbZY

Bei diesen Aussagen solltest Du Deine Aufmerksamkeit auf die Textstelle „oder die Infektion habe kurz danach stattgefunden“ lenken. Wenn diese Vermutung stimmt, dann ist die Impfung alles andere als sicher. Nur ein Einzelfall? Nein, mittlerweile mehren sich Berichte, dass jeder 4.te nach der Impfung starke Nebenwirkungen bekommt oder gleich verstirbt. Moment, ich muss mal kurz auf die Toilette – ich muss mich auskotzen!

Lockdown verfassungswidrig, dennoch setzt sich das Merkelregime über einen Richterspruch hinweg – Skandal

Ein Gericht in Weimar hält Corona-Kontaktverbot für verfassungswidrig. Der Richter kam zu dem Entschluss, dass damit die Menschenwürde, wie es im Artikel 1 Grundgesetz steht, mit Füßen getreten wird.[14]https://www.mdr.de/thueringen/mitte-west-thueringen/weimar/corona-kontaktverbot-verfassungswidrig-amtsgericht-100.html Kleiner Wermutstropfen: Das Urteil des Amtsgerichts Weimar ist noch nicht rechtskräftig und auch nicht allgemeingültig.“ Was noch? Ach ja, es besteht kein Zweifel mehr, dass allein die Zahl der Todesfälle, die auf die Lockdown-Politik zurückzuführen sind, um ein vielfaches höher ist als der idiotische Maßnahmenkatalog. [15]https://www.youtube.com/watch?v=-hFdRSagaEs&feature=youtu.be

Die systematische Zerstörung der Wirtschaft – Skandal

Ich habe jetzt so viele Skandale offengelegt, aber der eigentliche Skandal ist, dass durch das ganze Corona-Gedöns die Weltwirtschaft mit Vollgas an die Wand gefahren wird. Schlimm, gell? Aber wie sieht die Welt nach dem totalen Crash aus? Geht es dann zurück zur alten Normalität? Entschuldige, dass ich lache! Die alte Normalität kannst Du Dir an den Hintern tackern!

Der Grünen-Chef Robert Habeck meint:

„Zurück zur alten Normalität ist kein wünschenswerter Zustand“ [16]https://www.deutschlandfunk.de/gruenen-chef-robert-habeck-zurueck-zur-alten-normalitaet.868.de.html?dram:article_id=487128

Er betont dann noch, dass eine Finanzwende, eine Agrarwende, aber auch eine Verkehrswende notwendig sei. Dazu meine Frage: Wie kann man diese Wende am besten schaffen? Brauchst jetzt nicht eigene Überlegungen anzustellen, ich gebe Dir die Antwort. Am einfachsten ist es all diese Bereiche zu zerstören.

Und Dank Corona rücken wir nun Tag für Tag diesem Ziel näher. 2021 wird das absolute Seuchenjahr. Ein Jahr mit viel Elend und Entbehrungen, aber auch Bankenpleiten und leeren Supermarktregalen. Ich gehe aber fest davon aus, dass uns zur rechten Zeit – wenn es die Finanzmafia für notwendig hält – ein digitales Zentralbankgeld zufallen wird. Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass bis 2030 die guten alten Benzin- und Dieselkarossen, sowie das E-Auto Geschichte sein werden. Es werden bis dahin ganz neue Verkehrsmittel, mit neuen Antriebsarten, das Licht der Welt erblicken. Und zu guter Letzt wird die Ernährung auf vegetarisch umgestellt. Die Zeiten des Fleischkonsums nähern sich dem Ende zu. All das soll bis 2030 verwirklicht werden. Schöne Neue Weltordnung! Nachzulesen im Buch mit dem Titel „Covid-19: Der große Umbruch“ von Klaus Schwab.

Ich habe fertig und verbleibe mit lieben Grüßen Dein Martin M. Luder (info-at-lefpilk.de)

Titelbild von Silas Camargo Silão auf Pixabay

Quellenangaben & Fußnoten

1https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20200416_OTS0049/facharzt-fiala-schutzmasken-sind-sinnlos-bis-gefaehrlich
2https://www.bgw-online.de/SharedDocs/FAQs/DE/News/PSA/Corona-PSA-Masken-11-C7.html
3https://www.youtube.com/watch?v=J7Ic_bbRkXQ
4https://www.merkur.de/welt/corona-drosten-deutschland-virologe-ndr-lockdown-lockdown-reise-urlaub-podcast-quarantaene-zr-90034419.html
5https://www.booklooker.de/app/detail.php?id=A01JtYIg0hj2401ZZS&setMediaType=0
6https://impfen-nein-danke.de/gibt-es-viren/
7https://impfen-nein-danke.de/gibt-es-viren/
8https://corona-transition.org/die-coronavirus-wette-100-000-eur-fur-virusbeweis
9https://corona-transition.org/die-coronavirus-wette-100-000-eur-fur-virusbeweis
10https://www.welt.de/politik/deutschland/article225864597/Interner-E-Mail-Verkehr-Innenministerium-spannte-Wissenschaftler-ein.html
11https://www.aerzteblatt.de/blog/116754/Krankenhaeuser-schliessen-ihre-Pforten-auch-im-Coronavirusjahr-2020
12https://www.kontextwochenzeitung.de/politik/511/kliniken-in-not-7250.html
13https://www.suedkurier.de/region/bodenseekreis/bodenseekreis/nach-der-ersten-corona-impfung-elf-todesfaelle-und-sieben-akute-infektionen-im-pflegeheim-in-uhldingen-muehlhofen;art410936,10717656?fbclid=IwAR3KWk60_X41alljqOFwYLG0IpkrSOUL2J7MugEb9tWx4qiNg8aCAQYTbZY
14https://www.mdr.de/thueringen/mitte-west-thueringen/weimar/corona-kontaktverbot-verfassungswidrig-amtsgericht-100.html
15https://www.youtube.com/watch?v=-hFdRSagaEs&feature=youtu.be
16https://www.deutschlandfunk.de/gruenen-chef-robert-habeck-zurueck-zur-alten-normalitaet.868.de.html?dram:article_id=487128
Martin M. Luder
Martin M. Luder
Martin M. Luder schreibt über ernste Themen, die der Mainstream gerne ausklammert. Seine Texte sind mit deftigen Ausdrücken gespickt, die es allerdings auf den Punkt bringen. Seine ironisch-witzige Art macht das Lesen trotz der ernsten Themen zu einem Vergnügen. Martin M. Luder stellt gewöhnlich unangenehme Fragen. Ist er deswegen ein Verschwörungstheoretiker, Rechtsradikaler, Scientologe, Ketzer, Spinner oder Außerirdischer? Er hat zwei Bücher veröffentlicht. Für mehr Infos klicken Sie auf: 1. Buch / 2. Buch.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Updates von den Autoren?Jetzt Newsletter abonnieren!
Holen Sie sich in regelmäßigen Abständen eine 2. Meinung und informieren Sie sich per E-Mail über neue Veröffentlichungen der EQUAPIO-Autoren.

Aktuelle BeiträgeAuch interessant!

Corona-Pandemie: Ein Skandal jagt den nächsten!

Ob beim Staatsfunk oder bei den Mainstream-Printmedien - ein Skandal reiht sich an den anderen Ob bei der ARD, wo man in die erste Reihe...

Dies ist eine Warnung

Allerdings eine gut gemeinte und aus diesem Grund wohl eher als guter Ratschlag zu sehen, wobei Ratschläge eben auch Schläge sein können. Wer sich...

Wer trägt die Verantwortung?

Sind es diejenigen die gewählt wurden? Sind es diejenigen die nicht gewählt wurden und dennoch regieren? Sind es Behörden? Sind es Wissenschaftler? Sind es...

Zweierlei Maßstab

Zunächst ein „Schmankerl“ von meiner Ausbildung zum Zimmerer. In der überbetrieblichen Ausbildung traf sich immer die ganze Klasse zum praktischen Unterricht und da wir...

Über Kognitive Dissonanz in der Politik und bei Politikern

Halleluja, wir gehen unter … Kleines Vorwort: Mit vier Wochen gesundheitlicher -, besser und richtig ist natürlich krankheitsbedingter Verzögerung / Verspätung hier ein Beitrag vom 03.01.2021,...

Unsere Ideale

Unser Leben ist nicht nur durch Konditionierung geprägt, sondern auch durch den Wunsch unseren Idealen möglichst nahe zu kommen. Dabei orientieren wir uns an...