Vermögensregister – der nächste Schritt zum gläsernen Bürger?

Rette sich, wer kann! Das Vermögensregister steht vor der Tür

Rette sich, wer kann! Okay, das Vermögensregister soll ja nur den Kampf gegen Geldwäsche und Steuerhinterziehung erleichtern, bzw. ganz und gar unmöglich machen. Sorry, nur glauben kann ich es nicht! Ich kotz gleich! Für mich ist das ein schlechter Witz, eine billige Ausrede, denn ich spinne gerade in meinen Gedanken die Sache zu Ende. Für mich steht am Ende meiner Gedankenkette der gläserne Bürger. Noch ist es nicht so weit. Die EU-Schergen treiben ja nur gewisse Vorarbeiten – eine gewisse Machbarkeitsstudie – für ein Vermögensregister voran. Also, halt mal die Füße still. Alles halb so schlimm. Bringe mich jetzt bitte nicht zur Weißglut – ich schäume gleich über! Verdammt noch mal!

Ja, Du hast mich schon richtig verstanden! Ich schäume auch deswegen gleich über weil unter der „nicht mehr ganz grün hinter den Ohren-Fraktion“ ein gewisser Rasmus Andresen, der im Haushaltsausschuss dahinvegetiert, das Vermögensregister ganz toll findet. Er meint doch tatsächlich, dass wir – und da meint er wohl die anderen Marionetten im bunten Tag – den Kampf gegen Geldwäsche und Steuerhinterziehung nicht gewinnen können.[1]https://taz.de/EU-plant-Vermoegensregister/!5820991/ Soll ich jetzt lachen oder weinen?

Vermögensregister, der Grundstein für die totale Enteignung?

Ich denke mir, der liebe Kerl hat nicht alle Tassen im Schrank. Okay, das was er sagt, ist, meiner Meinung nach, nur eine Ablenkung zu dem was wirklich hinter dem Vermögensregister steht. Komm rücke mal etwas näher, ich flüstere Dir die Wahrheit ins Ohr: Über das Vermögensregister wird der Grundstein für die totale Enteignung aller Bürger – die ja grundsätzlich für alle Schulden bürgen – gelegt!!!!! War ich zu laut? Sorry, aber um Steuerhinterziehung und Geldwäsche geht es nicht wirklich. Dazu ein paar erhellende Licht ins Dunkle bringende Fakten. Komische Vorfälle, die etwas weiter zurückliegen, aber halt immer noch brandaktuell sind:

„Kripobeamte und Staatsanwälte aus Osnabrück durchsuchen das Ministerium von Kanzlerkandidat Olaf Scholz. Die Zollbehörde soll massiv versagt haben. Paukenschlag im Berliner Regierungsviertel: Beamte der Staatsanwaltschaft und der Zentralen Kriminalinspektion Osnabrück haben heute die Amtsräume des Bundesministeriums der Finanzen und des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz durchsucht. Wie die Staatsanwaltschaft in Niedersachsen mitteilt, geht es um ein Verfahren wegen Strafvereitelung im Amt bei der Financial Intelligence Unit (FIU)“[2]https://www.wiwo.de/my/politik/deutschland/razzia-im-bundesfinanzministerium-verdacht-der-strafvereitelung-bei-geldwaesche-/27597048.html?ticket=ST-899317-zQsJWW3qgtQ2kU5DHh91-ap6

Du musst Dir jetzt keine Sorgen machen, zumindest nicht als treues Stimmvieh! Die Ermittlungen gegen Scholzi waren für die Katz! Der damalige Kanzlerkandidat, bzw. der neue bunte Kanzler ist ja gegen jeden Angriff immun. Nachzulesen bei Wikipedia:

„Als politische Immunität bezeichnet man den Schutz eines politischen Mandats- oder Amtsträgers vor Strafverfolgung aufgrund seines Mandates bzw. Amtes. Die Immunität betrifft vor allem Abgeordnete gesetzgebender Körperschaften, deren parlamentarische Immunität in den meisten Staaten durch die Verfassung geregelt ist, sowie Staatsoberhäupter und teilweise Mitglieder von Regierungen”[3]https://de.wikipedia.org/wiki/Politische_Immunit%C3%A4t

Abgesehen davon, daß wir im Land mit der Länderkennung „Deutsch“ gar keine Verfassung haben, ist das schon ein starkes Stück! So gesehen ist die Einführung des Vermögensregister für VolksZERTRETER nur ein schlechter Witz. Geldwäsche und Steuerhinterziehung gehört, meiner Meinung nach, in der Politik wie das Salz in der Suppe dazu. Guckst Du hier:

„Beihilfe zur Steuerhinterziehung: Strafanzeige gegen Olaf Scholz im Cum-ex-Skandal. Im Cum-ex-Skandal wurde Anzeige gegen den damaligen Ersten Bürgermeister Hamburgs Olaf Scholz (heute Bundeskanzler) erstattet. Scholz werden Beihilfe zur Steuerhinterziehung und falsche uneidliche Aussage vorgeworfen. Auch gegen Scholz’ Nachfolger im Hamburger Rathaus, Peter Tschentscher, liegt eine Anzeige vor.“[4]https://www.rnd.de/politik/olaf-scholz-cum-ex-anzeige-wegen-beihilfe-zur-steuerhinterziehung-ZJUZ3SGZEHU5CMWMO5AKACFJE4.html

So, und jetzt kommt die Pointe:

„Cum-Ex: Keine Ermittlungen gegen Scholz und Tschentscher. Der Hamburger Rechtsanwalt Gerhard Strate ist mit seiner Anzeige gegen Olaf Scholz und Peter Tschentscher (beide SPD) im Zusammenhang mit der “Cum-Ex”-Affäre gescheitert. Die Staatsanwaltschaft lehnt eine Ermittlung ab.“[5]https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Cum-Ex-Keine-Ermittlungen-gegen-Scholz-und-Tschentscher-,cumex442.html

Echt jetzt?! Hast Du was anderes erwartet? Ich nicht! Ich bin mir ganz sicher, dass demnächst – okay Mitte 2025 – alle Bürger im bunten Land BRD ihr Hab und Gut verlieren werden. Wieso gerade Mitte 2025? Ist das Deine Frage? Nun, das Datum ist mir gerade so in den Sinn gekommen. Schauen wir mal! Wahrscheinlich meiner hellseherischen Fähigkeiten geschuldet. Ich sehe es halt so – basta!

Nun, zur Einführung des Vermögensregisters gibt es auch noch kritische Stimmen. Guckst Du hier:

„Von einem «Irrweg, den wir gar nicht erst beschreiten sollten«, spricht dagegen CSU-Finanzexperte Markus Ferber. «Man kann Geldwäsche auch anders bekämpfen, als den finanziell gläsernen Bürger zu schaffen.«“[6]https://taz.de/EU-plant-Vermoegensregister/!5820991/

Leider ist es aber so, dass das, was erst einmal von Handlangern der Hochfinanz auf den Weg gebracht wurde, nicht mehr so leicht zu stoppen ist. Meiner Meinung nach, und da schließe ich mich der EU-Kommissarin Mairead McGuinness an, ist es zu schwer, bzw. schlichtweg unmöglich eine auf dem Weg gebrachte Studie wieder zu kassieren. Alles läuft nach Plan. Und dieser Plan kann jeder, der noch Buchstaben, Worte und Sätze gut zusammenfügen kann, in dem Buch „Great Reset: Der Angriff auf Demokratie, Nationalstaat und bürgerliche Gesellschaft“ nachlesen.[7]https://c.kopp-verlag.de/kopp,verlag_4.html?1=46&3=0&4=&5=Great Reset&d=https%3A%2F%2Fwww.kopp-verlag.de%2Fa%2Fgreat-reset-3

Und, ist Dir jetzt das lachen im Halse stecken geblieben? Nimmst Du immer noch das Vermögensregister auf die leichte Schulter? Wenn ja, dann waren alle meine Worte, die ich gerade aufs Papier gekleistert habe, für’n Arsch! Ach ja, ich möchte mit Dir nicht gleich hart ins Gericht gehen, und bitte Dich deshalb noch folgende Worte hinter Deine ungewaschenen Ohren zu schreiben:

Der dunkelste Tag für die Menschheit

Am letzten Montag, den 28. März 2022, war der dunkelste Tag für die Menschheit, insbesondere für das Volk und den Volker in dem Land des Leuchtfeuers der Demokratie. Okay, ich weiß, Du hast es doch tatsächlich verpasst, was am 28. März 2022 passiert ist. Kurz und knapp, an diesem Tag wurde in einer EU-Abstimmung das ENDE unserer Privatsphäre in die Welt gesetzt! Lach nicht so blöd, und tu das nicht schon wieder als Verschwörungstheorie ab! Es hilft auch nicht die Realität auszublenden und munter die Katastrophe als unumkehrbar hinzunehmen. Denn erstens wurde am Montag ja noch nicht wirklich ein neues Gesetz beschlossen. Nein, es war nur ein weiterer Meilenstein zur totalen Enteignung!

Ich nehme das auf jeden Fall nicht auf die leichte Schulter und werde nun alles daran setzen mein Vermögen von diesen Raubrittern in Sicherheit zu bringen. Lach nicht, mir sind mittlerweile auch schon zwei gute Lösungen in den Sinn gekommen. Aber diese Lösungen behalte ich für mich! Es bleibt für Dich nun eine Denksportaufgabe, selber in Lösungen zu denken. Viel Spaß und viel Glück. Was noch? Ach ja, fast hätte ich es vergessen:

„Geld allein macht nicht glücklich, aber es ist besser, in einem Taxi zu weinen als in der Straßenbahn.“ (Marcel Reich-Ranicki, Literaturkritiker.)

„Geld allein macht nicht glücklich. Aber es gestattet immerhin, auf angenehme Weise unglücklich zu sein.“ (Jean Marais, französischer Schauspieler)

„Geld allein macht nicht glücklich. Es gehören auch noch Aktien, Gold und Grundstücke dazu.“ (Danny Kaye, amerikanischer Schauspieler[8]https://www.phraseo.de/phrase/geld-allein-macht-nicht-gluecklich/

Aber auch solche Worte solltest Du nicht außer acht lassen:

„Wer seine Wünsche zähmt, ist immer reich.“ (Voltaire)

„Ein reicher Mann ist oft nur ein armer Mann mit sehr viel Geld.“ (Aristoteles Onassis)

„Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.“ (Die Cree)

„Die besten Dinge im Leben sind nicht die, die man für Geld bekommt.“ (Albert Einstein)

„Arm ist nicht, wer wenig hat, sondern wer viel braucht.“ (Seneca)[9]https://www.careelite.de/reichtum-zitate-sprueche-geld-armut/

Ich habe fertig! Und jetzt? Tu, was Du für gut und richtig hältst. Und merke Dir: Ich bin bei Dir alle Tage – bis der Scheiß ein Ende findet.

Dein Martin M. Luder (info-at-lefpilk.de)

Titelbild von loufre auf Pixabay

Martin M. Luder
Martin M. Luder schreibt über ernste Themen, die der Mainstream gerne ausklammert. Seine Texte sind mit deftigen Ausdrücken gespickt, die es allerdings auf den Punkt bringen. Seine ironisch-witzige Art macht das Lesen trotz der ernsten Themen zu einem Vergnügen. Martin M. Luder stellt gewöhnlich unangenehme Fragen. Ist er deswegen ein Verschwörungstheoretiker, Rechtsradikaler, Scientologe, Ketzer, Spinner oder Außerirdischer? Er hat zwei Bücher veröffentlicht. Für mehr Infos klicken Sie auf: 1. Buch / 2. Buch.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Updates von den Autoren?Jetzt Newsletter abonnieren!
Holen Sie sich in regelmäßigen Abständen eine 2. Meinung und informieren Sie sich per E-Mail über neue Veröffentlichungen der EQUAPIO-Autoren.

Aktuelle BeiträgeAuch interessant!

Über 1000 Jahre Klimaschwindel

Klimaschwindel über alles! Klimaschwindel über alles! Zumindest so lange bis das ganze eklige Lügengebäude endlich in sich zusammenbricht. Ich brech gleich. Okay, ich dreh am...

Affenpocken, die größte Verarsche nach dem Covidioten-Virus

Planet der Affen – Affenpocken die nächste Welle Planet der Affen, einst ein Film, aber dank Klabauterbach demnächst Wirklichkeit. Lach nicht, denn nachdem das Covidioten-Virus...

Keine Entwicklung im Vakuum

Sag mal Papa, was ist denn ein Vakuum? Ach Junge, ich hab’s im Kopf, komm aber grad nicht drauf...! Als Vakuum versteht man daher...

Verängstigte Kinder

Die Prägung des Menschen, ist ähnlich stark wie bei einer Münze. Ein zuvor individuelles Gemenge, erhält durch entsprechenden Druck ein festgelegtes Profil, dass erst...

Aus Cyberspace wird Metaverse

Metaverse – tschüss Internet Metaverse -tschüss Internet! War inter-nett Dich kennengelernt zu haben. Sorry, ich sehe gerade über Deinem Denkapparat ein paar Fragezeichen kreisen. Du...

Hilfe, die Russen kommen!

„Menschen zu entmenschlichen, ihnen das Mensch-Sein abzusprechen“ und so ihre Tötung, ihre Ermor­dung zu „rechtfertigen und zu begründen“ dies sei diejenige deutsche Schuld, aus...