Dampfen statt Rauchen – wie genau unterscheiden sich die beiden Methoden?

Die Anzahl der Nutzer von E-Zigaretten nimmt stetig zu. Sie erfreuen sich einer immer größeren Beliebtheit, sodass inzwischen schon viele konventionelle Raucher auf den Glimmstängel verzichten und stattdessen lieber zum Verdampfer greifen. Allein in Deutschland gibt es derzeit rund vier Millionen begeisterte E-Zigaretten Anwender.

Was genau eine E-Zigarette ist

Unter „E-Zigarette“, auch elektronische Zigarette oder Vaporiser genannt, versteht man ein handliches Gerät, das eine Flüssigkeit – das sogenannte Liquid – zum Verdampfen bringt.

Wie in unserem Artikel „E-Liquid – Was wird da eigentlich verdampft?“ thematisiert, bestehen die Liquids zum Großteil aus den Inhaltsstoffen Propylenglykol, Glycerin, destilliertes Wasser, Aromen und Nikotin. Die Mischverhältnisse unterscheiden sich dabei je nach Liquid enorm. So gibt es zum Beispiel auch zahlreiche Liquids, die gänzlich auf Nikotin verzichten oder deren Nikotin-Verhältnis durch eine eigene Mischung selbst bestimmt werden kann.

Die Vorteile einer E-Zigarette gegenüber der herkömmlichen Zigarette: der Gesundheitsaspekt

Das größte und wohl ausschlaggebendste Argument für die Verwendung einer E-Zigarette ist, dass sie deutlich weniger gesundheitsschädigend ist. In Zigarettenrauch befinden sich rund 4000 Stoffe, wovon mindestens 70 als extrem schädlich gelten. Außerdem entsteht beim Genuss einer Zigarette giftiges Kohlenmonoxid – auch dies ist bei der E-Zigarette nicht der Fall. Ganzheitlich betrachtet bestätigen aktuelle Studien des englischen Gesundheitsministeriums, dass elektronische Zigaretten um rund 95% weniger schädlich sind als klassischer Tabak.

Die Vorteile einer E-Zigarette gegenüber der herkömmlichen Zigarette: der Kostenfaktor

Betrachtet man einmal die Kosten des Rauchens und stellt diese gegenüber derer des Dampfens, so wird auch hier ersichtlich, dass das Dampfen die bessere Alternative ist. So ist der Anschaffungspreis einer hochwertigen E-Zigarette natürlich höher als der einer Packung Zigaretten, doch dieser Kaufpreis relativiert sich häufig schon innerhalb des ersten Monats der Anwendung, da das benötigte Zubehör und die Liquids der E-Zigarette einerseits preisgünstiger sind und andererseits auch deutlich länger halten als eine Packung Zigaretten. Dampfer können ihr gesamtes Rauchzubehör und mehr online kaufen und sparen so im Durchschnitt knapp 1000 Euro im Jahr, verglichen mit dem Kauf herkömmlicher Zigaretten.

Fünf weitere Vorteile einer E-Zigarette gegenüber der herkömmlichen Variante

Natürlich ist die Gesundheit unser höchstes Gut und stellt das wichtigste Argument dar, wenn zwischen Dampfen und Rauchen gewählt werden soll. Doch neben der weniger gesundheitsschädigenden Wirkung und dem niedrigeren Preisniveau gibt es beim Dampfen noch weitere Vorteile:

  • Mitmenschen rauchen nicht länger passiv.
  • Kein Geruch von kaltem Qualm in Kleidung, Haar oder Mobiliar.
  • Optische Vorteile: kein Mundgeruch, keine gelben Zähne oder gelben Finger.
  • Enorme Produktvielfalt und Auswahl an Aromen bei den Liquids.
  • Gesteigertes Wohlbefinden und Fitness, da Raucherhusten ausbleibt und die Kondition wieder zunehmen kann.

Die E-Zigarette als Methode zur Raucherentwöhnung

Befragt man die Anwender von E-Zigaretten zu ihrem Beweggrund, weshalb sie nun Dampfer und nicht länger Raucher sind, so lautet das Argument zumeist Rauchentwöhnung. E-Zigaretten haben nämlich ein grundsätzlich niedrigeres Suchtpotenzial als die herkömmliche Zigarette, da der Gewöhnungsprozess im Hirn hierbei langsamer eintritt und das Nikotin innerhalb der Dampfmethode deutlich langsamer freigesetzt wird. Das bedeutet jedoch im Umkehrschluss auch, dass der gewohnte Nikotinschub nach dem ersten Zug an der Zigarette beim Dampfen ausbleibt.

Ein weiterer Vorteil beim Dampfen ist, dass der Nikotingehalt mitunter niedriger ausfällt als der der herkömmlichen Zigarette. Somit verzichtet der Raucher im Prozess der Entwöhnung zwar nicht gleich komplett auf Nikotin, kann seinen Nikotinkonsum aber nach und nach reduzieren.

Auch Experten sehen die E-Zigarette als gute Lösung im Kampf gegen das Rauchen an. So bestätigen Wissenschaftler, dass der Umstieg auf eine E-Zigarette eine wirksame Methode zur klassischen Rauchentwöhnung sein kann.

Titelbild von silviarita auf Pixabay

Redaktionhttps://equapio.com/
EQUAPIO ist ein Projekt, welches zur allgemeinen Aufklärung aller Menschen beitragen soll. In der heutigen Weltsituation, wo Informationen längst nicht mehr frei zugänglich sind, sondern von einer Machtelite kontrolliert und zensiert werden, soll equapio.com eine Anlaufstelle aller Suchenden sein, die an der offiziellen Darstellung der Massenmedien zweifeln und es satt sind ihr Leben von Desinformation und Manipulation bestimmen zu lassen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Updates von den Autoren?Jetzt Newsletter abonnieren!
Holen Sie sich in regelmäßigen Abständen eine 2. Meinung und informieren Sie sich per E-Mail über neue Veröffentlichungen der EQUAPIO-Autoren.

Aktuelle BeiträgeAuch interessant!

Teile und herrsche – so geht die Spaltung der Gesellschaft!

Hallo mein Freund, willst Du die Spaltung der Gesellschaft oder hast Du vielleicht noch gar nicht verstanden, was es mit dem Scheiß „teile und...

Über die Tragweite dessen was uns bevorsteht

Wenn ich mir all die neuzeitlichen Miseren so anschaue, dann erscheint es mir so, als sei die Menschheit wie ein mehrfach gescheiterter Selbstmörder, der...

Wie bereit sind wir denn für Veränderungen?

- Zugegeben etwas unheimliche Gedanken zur späten Stunde - Es wird mir gerade immer offensichtlicher, dass wir alle lieber nicht der Realität ins Augeblicken wollen,...

Obamas Geburtstagsparty 2021 ohne Masken: die Regeln gelten für die anderen!

Das würde Obama natürlich so nie sagen, um sich politisch korrekt zu verhalten, versteht sich, aber es gibt in englisch den Spruch: „actions speak...

Zu Risiken und Nebenwirkungen

Auch eine Packungsbeilage oder der Arzt oder Apotheker, werden nur ungenügend über Risiken und Neben- beziehungsweise Wechselwirkungen der künstlichen, aber meist toxischen Produkte der...

El Salvador führt als erster Staat Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel ein

Bitcoin, gesetzliches Zahlungsmittel, das ist doch ein Witz (!) ? Nein, alle, die diese Informationen als Verschwörungstheorie in die rechte Schublade ablegen, werden demnächst ihr...