Was die BRiD vom ArbeitnehmerIn an Steuern und Abgaben abzieht

Die Frage die man sich jedesmal stellt, was verdient die BRiD durch Steuern und Abgaben an einem Arbeitnehmer/in?

Da sind wir auf ein interessantes Ergebnis gekommen. Eine pauschale Aussage die wir schreiben können ist, dass die BRiD am Arbeitnehmer/in mehr Geld durch Steuern und Abgaben einnimmt, als der Arbeitnehmer/in an Gehalt/Lohn erhält.

Wie sind wir zu diesem Ergebnis gekommen?

Folgende Berechnungsgrundlagen dienten uns zur Ermittlung:

  • ledig
  • keine Kinder
  • über 22 Jahre alt
  • Brutto-Gehalt 2.500,00 EUR
  • Netto-Gehalt: 1.643,95 EUR

Sozialabgaben pro Monat in EUR für Arbeitnehmer

Da all diese Zwangsversicherungen Selbstbedienungskassen des Staates/der Politiker sind, kann man diese getrost als Steuern bezeichnen!

Krankenversicherung 210,00
Pflegeversicherung 35,63
Rentenversicherung233,75
Arbeitslosengeld-Vers.37,50
U10,00
U20,00
Insolvenzumlage0,00
Gesamt Arbeitnehmer:516,88

Sozialabgaben pro Monat in EUR für Arbeitgeber

Krankenversicherung 182,50
Pflegeversicherung29,38
Rentenversicherung233,75
Arbeitslosengeld-Vers.37,50
U150,00
U29,50
Insolvenzumlage3,00
Gesamt Arbeitgeber:545,63

Monatliche Steuern/Abgaben in EUR

Lohnsteuer330,38
GEZ18,00
KFZ-Steuer200,00
Haushalt (Mwst)
von ca. 400 EUR 7%/19% Mwst
52,00
Benzin-Steuer (ca. 70%)
Tanken für 50 EUR
35,00
Grundsteuer (in der Miete)16,00
Wasserzähler14,00
Wasser (Mwst)
bei einem Verbrauch von 3,75 m3
0,50
Müllgebühren
(Müllverbrennungsanlagen würden den Müll sogar kostenfrei abholen, jedoch ziehen die Städte der Bevölkerung damit ihr Geld aus den Taschen)
9,00
Wohngebäudeversicherung (Mwst)2,00
Hausratversicherung (Mwst)1,50
KFZ-Versicherung (Mwst)5,00
KFZ-Wartung (Mwst)9,00
Kleidung für ca. 150 EUR (Mwst)30,00
Stromsteuer 52%
Verbrauch ca. 1800 kWh: 12×0,25×0,52%
19,50
Regenwassergebühren8,00
Telefon/DSL (Mwst)7,00
Handy (Mwst)3,00
Gas-Steuer 51%15,00
Urlaub für 1000 EUR im Jahr/12
ca. 40% Abgaben
33,00
Gesamt Steuern/Abgaben:807,88

Gesamt Sozialabgaben/Steuern/Abgaben in EUR

Sozialabgaben – Arbeitnehmer:516,88
Sozialabgaben – Arbeitgeber:545,63
Gesamt Steuern/Abgaben:807,88
Monatliche Gesamtabgaben1870,39

Die Gesamtsumme, die von einem Arbeitnehmer/in abgezogen wird, beläuft sich auf
1.870,39 EUR pro Monat. Diese Summe kassiert die BRiD im Durchschnitt jeden Monat.
Wir haben festgestellt, dass der/die ledige Arbeitnehmer/in mehr für die BRiD verdient als für sich selbst.
Die BRiD / der Fiskus / Gesetzgeber verdient am Arbeitnehmer somit 113,77% mehr als der Arbeitnehmer!
Alle Angaben ohne Gewähr!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Updates von den Autoren?Jetzt Newsletter abonnieren!
Holen Sie sich in regelmäßigen Abständen eine 2. Meinung und informieren Sie sich per E-Mail über neue Veröffentlichungen der EQUAPIO-Autoren.

Aktuelle BeiträgeAuch interessant!

Essenz des Lebens – (M)ein Weg zu mehr Bewusstheit

Die richtige Zeit Auf meiner Reise zu mir selbst, habe ich zunächst angefangen Artikel zu schreiben. Als es dann immer mehr und tiefgründiger wurde, ist...

Wer will dass die Welt so bleibt wie sie ist, der will nicht dass sie bleibt

Mich bewegt heute meine Herzverbindung mit unserem blauen Planeten mehr denn je. Kann ich diese Erde so sehr lieben, dass ich auch bereit bin...

Fortschritt oder Gleichschritt?

Bei meinem Spaziergang durch das was man heutzutage als Wald bezeichnet, ich aber lediglich als Hecke oder Wäldchen erkenne, wurde mir wieder einmal deutlich...

Konditionierung

Obwohl ich geschrieben habe, dass ich nicht mehr schreiben werde, bin ich doch wieder am Schreiben, denn so vieles beschäftigt mich. Und so trifft...

Green Planet – Ein Essay über unsere, vielleicht letzte, Hoffnung

Stell dir nur mal vor, irgendwann... vielleicht aus einer nicht allzu fernen Zukunft würden wir folgendes zu berichten haben: Die Corona-Pandemie erschütterte unser so lange...

Erneuerungs-Gedanken

Das vermutlich größte Dilemma unserer Zuvielisation ist wohl die Angst vor dem Tod. Diese beständige Weigerung den Tod zu akzeptieren, lässt uns in eine...