Tabaksucht-Test: Wie stark ist ihre Rauchsucht?

Aschenbecher voll mit Zigaretten: Machen Sie den Tabaksucht-Test

Der Tabaksucht-­Test zur Erkenntnis über die Stärke Ihres Gegners – die Zigarette

Rauchen Sie? Dann ist Ihnen Ihre Sucht sicherlich bewusst; und Sie kennen Ihren Gegner als informierter Raucher sehr genau. Doch wissen Sie auch, wie stark dieser Gegner ist? Um in einer Schlacht in der Lage zu sein einen Gegner effektiv besiegen zu können, müssen Sie dessen Strategie, und viel wichtiger seine Truppenstärke genau kennen. Der Tabaksucht-Test (Fagerström-Test) soll Ihnen helfen diese Informationen zu bekommen.

Wenn Sie allerdings nicht genau wissen, wie stark ihre Abhängigkeit vom Tabak respektive Nikotin ist, können Sie auch nicht ihr Suchtniveau und die damit verbundenen Risiken und Erfolgschancen einer Entwöhnung einschätzen. Sie wissen nicht, wo Sie im Moment wirklich stehen. Ohne den Tabaksucht-Test (Fagerström-Test) geraten Sie wohlmöglich zu fatalen Fehleinschätzungen wie:

“Bei mir ist es wahrscheinlich nicht so schlimm; Ich habe ganz sicher jede Menge Zeit, bis ich zu den starken Rauchern gezählt werden kann… u.a.”

So wählen Sie die falschen bzw. ungeeigneten Mittel und Methoden zur Raucherentwöhnung ­ der Erfolg zieht sich in die Länge, oder bleibt im schlechtesten Fall ganz aus; Frust macht sich breit. Mit der richtigen Einschätzung Ihres Suchtniveaus durch den Tabaksucht-Test (Fagerström-Test), bekommen Sie die nötige Sicherheit, und können sich hierdurch für einen für Sie passenden und geeigneten Entwöhnungsweg entscheiden: reicht das führen eines Rauchertagebuchs oder muss ich einen beschwerlicheren Weg zur Rauchfreiheit wählen? Wie stark ist meine körperliche Abhängigkeit? Diese und weitere Fragen, verschaffen Ihnen dann Klarheit bei der Beantwortung ihrer Fragen nach dem Sinn einer Nikotinersatztherapie; oder ob bei ihnen bereits die kostenlose Schlusspunkt-­Methode helfen könnte. Die richtige Einschätzung ihrer Sucht erspart ihnen kurz gesagt viel Zeit und Geld -­ und damit jede Menge Stress bei ihrer Raucherentwöhnung.

Über den Tabaksucht-Test

Der nachfolgende Tabaksucht-Test heißt Fagerström­-Test und hilft Ihnen dabei, die Stärke Ihrer momentanen Nikotinabhängkeit richtig einzuschätzen. Vielleicht fällt es Ihnen dabei sogar wie Schuppen von den Augen, wenn Sie am Anschluss an den Test Ihr Testergebnis lesen? Falls Ihr Ergebnis ein relativ niedriges Suchtniveau anzeigt, so nehmen Sie dies bitte keinesfalls als Ansporn zum Weiterrauchen. Ein Rauchstopp lohnt sich immer! Warten Sie also nicht, bis Sie irgendwann in einem erneuten Tabaksucht-Test ein höheres -­ und damit alarmierendes Testergebnis erreichen.

Der Fagerström-­Test: Die­ Testfragen

Der Test besteht aus 6 einfachen Fragen, zu denen es bestimmte Antwortmöglichkeiten gibt; diese werden nach Punkten bewertet; am Ende des Tests müssen Sie alle Punkte zusammenzählen und können sich so in eines der vier Suchtkategorien einordnen. Wichtig: Bitte beantworten Sie alle Fragen ganz ehrlich und genau ­ überlegen Sie, was am zutreffendsten für Sie ist.

Frage 1: Wie bald nach dem Aufwachen rauchen Sie Ihre erste Zigarette?

A. Innerhalb von 5 Minuten (3 Punkte)
B. Nach 6 bis 30 Minuten (2 Punkte)
C. Nach 31 bis 60 Minuten (1 Punkt)
D. Nach mehr als 60 Minuten (0 Punkte)

Frage 2: Fällt es Ihnen schwer, an Orten, an denen das Rauchen verboten oder untersagt ist, auf das Rauchen zu verzichten (z.B. in der Kirche, in einer Bibliothek, im Kino, auf einer Party, am Filmabend mit ihren Freunden etc.)?

A. Ja (1 Punkt)
B. Nein (0 Punkte)

Frage 3: Auf welche Zigarette würden Sie nicht verzichten wollen?

A. Auf die erste am Morgen (1 Punkt)
B. Auf eine Andere (0 Punkte)

Frage 4: Wie viele Zigaretten Rauchen Sie täglich?

A. 10 oder weniger (0 Punkte)
B. 11 bis 20 (1 Punkt)
C. 21 bis 30 (2 Punkte)
D. Mehr als 30 (3 Punkte)

Frage 5: Rauchen Sie mehr in den ersten Stunden nach dem Aufwachen als während des restlichen Tages?

A. Ja (1 Punkt)
B. Nein (0 Punkte)

Frage 6: Kommt es vor, dass Sie rauchen, wenn Sie krank sind und hierbei z.B. tagsüber im Bett bleiben müssen?

A. Ja (1 Punkt)
B. Nein (0 Punkte)

Testergebnisse des Tabaksucht-Test (Fagerström-Test):

0-­2 Punkte = geringe körperliche Abhängigkeit
3-­4 Punkte = mittlere körperliche Abhängigkeit
5-­6 Punkte = starke körperliche Abhängigkeit
7-­10 Punkte = sehr starke körperliche Abhängigkeit

Weitere Artikel zum Thema Rauchen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here